Rosen vermehren

Rosen vermehren

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Rosen kann man ganz einfach aus einem Rosenstrauß (die Rosen müssen nicht frisch sein sondern können auch schon etwas verwelkt sein) vermehren.

  1. Man schneidet oben die Blüte ab und reist alle Blätter ab außer die obersten drei.
  2. Dann steckt man den Stiel mit den noch drei Blättern, in feuchte Erde und stülpt ein leeres Marmeladen Glas drüber.
  3. Immer schön feucht halten und wenn die "Rose" gewachsen ist, kann man das Marmeladenglas gegen ein größeres Gurkenglas austauschen.
  4. Nach ca. einem Jahr ist die Rose groß genug, um an einem anderen Platz eingepflanzt zu werden.
  5. Man sollte das Glas nicht abnehmen, nur wenn man es gegen ein Größeres tauscht.
Von
Eingestellt am

18 Kommentare


1
#1 peggy
27.5.13, 19:39
hallo, ich bin gerade umgezogen und mußte mich von meiner Lieblingsrose trennen. Mein Mieter ist bestimmt bereit mir ein Rosenstiel von den so üppig blühenden Rosen zu schenken.
Ich war so traurig, dass ich den großen Busch nicht mitnehmen konnte ( wir haben ein neues Haus gebaut) Nun bin ich voller Zuversicht, dass ich diese Sorte Rose weiter züchten kann.Sie blühen von Juni bis zum Frost.
Ganz lieben Dank dafür, dass du uns die Art der Vermehrung nahe bringst.

Eine Frage noch,
Muß das Glas ganzjährig über der Rose bleiben?Ich habe es so verstanden.
#2
28.5.13, 08:31
Am Anfang kommt ein noch kleineres Glas und wen die Rose Dan wächst sollte man es durch ein größeres
(z.B. Gurkenglas ersetzen) das bleibt Dan das ganze Jahr drauf (;
3
#3 marasu
28.5.13, 08:55
Hab von einer Bekannten den Abfall (ca. 30 cm-Stücke) vom Rosenschneiden bekommen (im Herbst), und erst mal 2 Wochen drauf vergessen. Dann hab ich mit einem dicken Nagel Löcher in den Boden gestochen, die Rosenstengel reingeschoben, etwas festgetreten, das wars. Kein Gurkenglas und sonst auch nix.
Etwa die Hälfte der Stengel sind angewachsen und nach ein paar Jahren wunderschöne, große Rosenbüsche geworden.
#4
28.5.13, 09:51
Klappt das auch in einem Blumentopf ?
#5
28.5.13, 18:24
Das ist für mich völlig neu.Ich danke Dir für die hilfreiche Idee.Habe ein kleines Gärtchen und bin gespannt ob nächstes Jahr Röslein blühen werden!
#6
28.5.13, 20:04
Ich glaube schon das es auch in einem Blumentopf geht (:
#7
28.5.13, 22:22
Das probiere ich aus, wäre super, wenn es klappt. Der harte Winter hat wieder einige Rosen gekillt, da mach ich mir jetzt neue Rosen selbst.......
#8
29.5.13, 10:26
Das ist wieder mal ein Tipp für mich, wo ich doch so gerne mir selbst Pflanzen ziehe und ganz gespannt bin, was daraus wird. Nun kommt wahrscheinlich dann zu meiner Buchsbaumzucht auch noch eine Rosenzucht dazu. Hab da bereits eine sehr alte, wirklich himmlisch duftende Rose von meiner Nachbarin im Auge, die es nirgendwo mehr zu kaufen gibt ...
Doch hätte ich eine Frage an Girl2000, wenn man da ein Glas darüber stülpt: Verbrennt denn die Pflanze nicht, wenn die Sonne mal heftig draufknallt?
#9
29.5.13, 16:29
Bei mir ist die Rose noch nie verbrannt aber wer sichergehen möchte kann es ja einfach in den Schatten stellen (: oder in einem Topf auf der Fensterbank (:
#10
29.5.13, 17:18
Das versuche ich auf jeden Fall!
Wie tief steckst Du denn die Rosenstengel in die Erde?
#11 marasu
29.5.13, 22:04
@maestria: so 15 bis 20 cm
2
#12
30.5.13, 00:10
@marasu: Danke!
1
#13 peggy
30.5.13, 11:23
@girl-2000: hab Dank, ich habe die Antwort erst heute gesehen, aber ein Stengel steckt schon in der Erde ( aus einem verblühten gekauften Strauß) als Testpflanze .
Die anderen Stiele werde ich erst im August-September setzen,da freue ich mich besonders drauf ;-)
#14
31.5.13, 12:21
Ich Habe meine Letzte Rose nur so 5 cm in die Erde gesteckt
#15
30.3.14, 14:56
@peggy: was ist aus der Testrose geworden? Ich hab es doch noch nicht ausprobiert, habe aber schon 2 Gurkengläser parat.
#16
30.3.14, 15:29
@Spirelli11: peggy kann dir keine Antwort mehr geben, da sie sich leider (!) abgemeldet hat.
#17
30.3.14, 15:51
Toller Tip!!!
Voriges Jahr habe ich den wohl übersehen. Gut, dass er geschubst wurde.
1
#18
30.3.14, 19:50
Hab voriges Jahr im Spätsommer den versuch gestartet mit 13 lachsroten Rosen die man im Discounter kaufen kann. Eine davon ist was geworden. Bin schon gespannt auf das kommenden Jahr. Ein andere ganz alte herrlich duftende ros Rose, da hab ich mir einen Zweig von der Nachbarin geholt. Die sieht auch schon sehr verheissungsvoll aus. Auf die freue ich mich am allermeisten. Den die gibts nirgendwo mehr zu kaufen

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen