Festliches Anstoßen ohne Alkohol
Festliches Anstoßen ohne Alkohol
Gewinne ein XXL-Paket von Jörg Geiger

Rosenkohl-Auflauf mit Hackbällchen

Rosenkohl-Auflauf mit Hackbällchen: Dieses Gericht möchte ich euch dieses leckere Rezept keinesfalls vorenthalten und hoffe, dass das Gericht denen, die es nachkochen werden, genau so gut schmeckt wie uns.
5
Fertig in 

Endlich ist die Zeit wieder da, dass man den Rosenkohl genießen kann. Wir lieben ihn in allen möglichen Variationen und heute eben mal als Auflauf mit Hackbällchen. Ich möchte euch dieses leckere Rezept keinesfalls vorenthalten und hoffe, dass das Gericht denen, die es nachkochen werden, genau so gut schmeckt wie uns. Ich wünsche jedenfalls allen einen guten Appetit dazu!

Zutaten

Für etwa 3 bis 4 Personen:

  • 500 g Rosenkohl
  • 500 g Hackfleisch gemischt
  • 1 Ei
  • 1 EL Senf
  • 1 Zwiebel
  • Semmelbrösel
  • Pfeffer, Salz, Muskat, viel frische Petersilie
  • 1 Btl. geriebener würziger Käse

Für die Bechamelsoße

  • 30 g Butter
  • 50 g Mehl
  • Milch (Menge nach Bedarf, bis zur Sämigkeit der Soße zufügen 
  • Pfeffer, Salz, Muskat, nach Geschmack

Zubereitung

  1. Den Rosenkohl putzen und in kochendem Salzwasser gut 5 Minuten vorkochen, abgießen und zur Seite stellen. Das Hackfleisch mit den genannten Zutaten - außer der Zwiebel - kräftig würzen und vermischen. Die Zwiebel würfeln und in einer heißen unter Zugabe von ein wenig Butter hellbraun anrösten und sodann ebenfalls unter das Hackfleisch mischen.
  2. Die fertige Hackmasse zu Klößchen formen und ebenfalls zur Seite stellen bis zur weiteren Verwendung.
  3. Jetzt wird die Bechamelsoße hergestellt, und zwar wird die Butter zerlassen und dann kommt das Mehl hinzu. Die Masse gut mit dem Schneebesen verrühren und sodann die Milch in mehreren Schüben zugießen, mit dem Schneebesen verschlagen, bis eine sämige Soße entstanden ist. Nun wird mit Pfeffer, Salz und Muskat gewürzt und nochmals gut durchgerührt.
  4. Nun werden 2 bis 3 EL der Bechamelsoße auf den Boden der Auflaufform verteilt und darauf werden sodann der Rosenkohl und die Hackfleischbällchen gleichmäßig eingeschichtet. Die restliche Bechamelsoße wird nun über das Kohl-Gemüse-Bett verteilt und der geriebene Käse kommt als Abschluss oben auf den Auflauf.
  5. Zwischenzeitlich ist der Backofen auf 160 bis 170 Grad vorgeheizt und der Auflauf kann in den Ofen und dort sodann ca. 40 Minuten backen.
  6. Bitte ab und zu mal danach schauen, nicht dass die Oberfläche zu dunkel wird. Ggfs. die Hitze etwas reduzieren oder aber die Form mit Alufolie abdecken.

Ich wünsche gutes Gelingen und lasst es euch schmecken!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Chicoree-Gratin
Nächstes Rezept
Kartoffel-Pilz-Gratin
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
21 Kommentare

Rezept online aufrufen