Auflauf mit Parmesan-Basilikum-Teigtaschen, Rosenkohl und Fenchel

Aus Parmesan-Basilikum-Teigtaschen einen herbstlichen Auflauf mit Rosenkohl und Fenchel zaubern.
11

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Rezept für einen herbstlichen Auflauf mit Parmesan-Basilikum-Teigtaschen, Rosenkohl und Fenchel.

Zutaten

  • 250 g Teigtaschen mit Parmesan und Basilikumreduktion
  • 1 Zwiebel groß
  • 130 g Fenchel
  • 500 g Rosenkohl (ist geputzt weniger)
  • 100 g Butterkäse
  • 30 g TK oder frische Petersilie
  • 50 g Butter
  • 3 EL Kürbiskerne
  • 3 EL Sonnenblumenkerne gewürzt mit Chili, Meersalz und Karamell
  • 2 EL Kokosöl
  • 3 Eier
  • 1 Becher Sahne
  • 3 EL Schmand
  • etwas Salz, Orangenpfeffer, Knoblauchsalz, Curry, Kurkuma, Ingwerpulver, Muskat, die Gewürze je nach Geschmack anwenden, gerne auch andere
  • 1 TL Honig

Zubereitung

1. Die Teigtaschen sind aus der Frischtheke und müssen lediglich 3-4 Min. im kochenden Salzwasser ziehen. Die Teigtaschen waren sehr groß und ich habe sie drei geteilt.

Die Teigtaschen sind aus der Frischtheke und müssen lediglich 3-4 Min. im kochenden Salzwasser ziehen.

2. Den Rosenkohl putze ich, mache die äußeren, unschönen Blätter ab und koche ihn ca. 15 Minuten, je nach Röschengröße, sie sollten nicht zu weich sein. Die Rosenkohlröschen halbiere ich.

Den Rosenkohl putzen, die äußeren, unschönen Blätter abmachen und ca. 15 Minuten kochen, je nach Röschengröße, sie sollten nicht zu weich sein.

3. Die Zwiebel sowie auch den Fenchel in kleine Würfelchen schneiden und in Kokosöl in der anbraten und kurz bevor es fertig ist, gebe ich die Petersilie noch dazu.

Die Zwiebel sowie auch den Fenchel in kleine Würfelchen schneiden und in Kokosöl in der Pfanne anbraten und kurz bevor es fertig ist, die Petersilie noch dazugeben.

4. Nun beginne ich eine Auflaufform auszubuttern und lege ganz unten die Teigtaschen aus. Weiterhin schichte ich nacheinander Rosenkohl, Fenchel-Zwiebel-Petersilie Mix, Butterkäse.

Eine Auflaufform ausbuttern und ganz unten die Teigtaschen ausgebreitet hineinlegen. Nacheinander dann Rosenkohl, Fenchel-Zwiebel-Petersilie-Mix und Butterkäse schichten.

5. Jetzt die Eier mit dem Becher Sahne und den Gewürzen mit dem Schneebesen gut aufschlagen und gleichmäßig über den Auflauf geben.

6. Den Schmand obendrauf verteilen sowie auch ein paar Butterflöckchen, die Kürbiskerne und Sonnenblumenkerne.

Schmand obendrauf verteilen sowie auch ein paar Butterflöckchen, die Kürbiskerne und Sonnenblumenkerne.

7. Den Auflauf bei 180° ca. 45-60 Minuten überbacken.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Zwiebel-Sahne-Hähnchen-Auflauf
Nächstes Rezept
Sahniges Brokkoli-Kartoffel-Gratin mit Hähnchenbrust
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

Noch keine Bewertung
Passende Tipps
Cranberry-Entenbrust mit geschmorten Rosenkohl-Kartoffel-Spießen
Cranberry-Entenbrust mit geschmorten Rosenkohl-Kartoffel-Spießen
21 17
Briouat (Bruats): Nordafrikanische gefüllte Teigtaschen (Yufka)
Briouat (Bruats): Nordafrikanische gefüllte Teigtaschen (Yufka)
5 15
Gebratene Wachteln mit Portweinsauce, Salzkartoffeln und Rosenkohl
Gebratene Wachteln mit Portweinsauce, Salzkartoffeln und Rosenkohl
5 182
1 Kommentar

Rezept online aufrufen