Rosinen-Kaffeekuchen ohne Eier mit ganz wenig Fett

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
15×
Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dies ist ein Kuchen, der auch ohne Eier und mit wenig Fett gut schmeckt. Man braucht dazu zum Abwiegen eine normal große Kaffeetasse:

2 Tassen Zucker
2 Tassen starker Kaffee
1 halbe Tasse Margarine
2 Tassen Rosinen
1 geriebener Apfel
2 Tassen Mehl
2 TL Backpulver
1 Tasse gehackte Nüsse, Mandel, Haselnüsse, Walnüsse z.B., was man mag
je 1 TL Zimt, etwas Muskat, etwas Nelkenpulver

In einem die ersten 5 Zutaten auf kleiner Pfanne köcheln lassen, 10 Minuten. Abkühlen lassen, dann die weiteren Zutaten unterrühren.

30 Minuten bei 180 Grad backen, bis ein Zahnstocher sauber herauskommt.

Am besten in einer runden Springform backen, die mit Backpapier ausgelegt ist.

Falls du keinen Kaffee magst, kann man Wasser oder verdünnten Apfelsaft nehmen und weitere gehackte Früchte, getrocknete Aprikosen oder Kirschen dazutun.

Nach dem Stürzen des fertigen Kuchens mit Puderzucker bestäuben.

Sehr lecker ist es, nach dem Erkalten mit einem Zahnstocher den Kuchen anzubohren an mehreren Stellen und einige Tropfen Rum oder Orangenlikör hineinzutropfen. Der Kuchen hält sich dadurch auch länger!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

8 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti