Rost entfernen mit Radiergummi

Jetzt bewerten:
1,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für das Entfernen von Rost am Auto oder Fahrrad oder ähnliches werden oft agressive Mittel verwendet (Essig, Spezialreiniger etc.). Es geht auch ohne!

Einfach einen Radiergummi benutzen und etwas Wasser (evtl. etwas Spüli darin). Die rot-blauben Radiergummis funktionieren am besten, die weißen funktionieren auch noch (die halbdurchsichtigen funktionierten bei mir gar nicht). Damit hatte ich bspw. auf den Stoßstangen jeden Rost ruckzuck entfernen können.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


1
#1
26.8.13, 19:03
das geht aber nur beim sogenannten "Flugrost" (kommt gehäuft in Industriegebieten vor). wenn der Rost von der Karosserie selbst kommt, hilft nur eine Entrostung mit Lackierung
-1
#2 xldeluxe
26.8.13, 22:02
Ich habe gefühlte 40 Jahre kein Radiergummi mehr im Haus und wenn ich welche in Geschäften sehe, dann sind bunte Figuren drauf und ich wüßte gar nicht, wo ich das gute alte und für mich einzig wahre rot-blaue Radiergummi noch kaufen könnte......
1
#3
26.8.13, 22:40
Das muss ich unbedingt am alten Fahrrad unserer Tochter versuchen. Der Lenker hat Flugrost :-/

@xldeluxe: Ich hab vor ein paar Tagen erst wieder diese rot-blauen Radiergummi's gekauft. Der Laden heißt Marktkauf. Weiß nun aber nicht, ob es den überall gibt. Allerdings haben ja gerade die meisten großen Geschäfte Schulartikel im Angebot, da der Schulanfang ja nimmer weit ist.
Oder Du versuchst es in einem Schreibwarengeschaeft, da sollte es die alten guten Radiergummi's defintiv noch geben.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen