Rostige Ritter

Voriger TippNĂ€chster Tipp

2-3 Milchbrötchen (können auch schon alt und total hart sein), so eine Stunde in eine Schüssel mit Milch legen, bis sich die Brötchen komplett vollgesaugt haben. Am besten immer wieder zwischendurch umdrehen. Dann einfach dem Brötchen zwischen den Händen die Milch rauspressen und in heißer mit etwas Öl von beiden Seiten anbraten. Auf einem Teller Zucker mit Zimt vermischen und den Ritter schön rostig machen.

Abgesehen davon, dass man die Brötchen lange in Milch einlegen muss, dauert das Ganze weniger als 5 Minuten. Dazu empfehle ich eine Nudelsuppe oder ein Glas Milch (die, die mal im Brötchen war - wir wollen ja nix verschwenden).

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

29 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter