French Toast

French Toast / Armer Ritter

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten

Zubereitung

Zwei Eier in eine Schüssel geben und gut durchrühren, Toasts durch das Rührei ziehen und in einer Pfanne mit Butter oder ähnlichem goldbraun braten.

Danach mit Zucker bestreuen und genießen...

Von
Eingestellt am
Themen: Hawai toast


25 Kommentare


#1 Milchbarttraeger
30.11.04, 09:54
Ich mach sie mir immer in dem ich noch ne Tasse Milch zu Eiern gebe.
Toasts ca. 2 Minuten in die Mischung legen und goldbraun braten.
Mit Puderzucker bestreuen und genießen
#2 Ulrike
30.11.04, 09:56
Evtl. noch etwas Milch zum Ei dazugeben. Dann kann man auch altbackene Brötchen nehmen. Das nennt sich dann allerdings - soweit ich weiss - Arme Ritter.
1
#3 Kai
3.12.04, 09:37
Hervorragend schmeckt das Frenchtoast auch mit Ahornsirup.
#4 Tinkerbell
11.12.04, 17:45
man kanns auch herzhaft genießen und die toasts mit kechup und salz oder ähnlches genießen
#5 stockholm79
19.1.05, 21:56
Ich nimm normalen Zucker und Zimt dazu, und das Ei misch ich mit Milch aus.
Um Anbrennen zu verhindern, hab ich meist auch etwas fließende Margarine dazu, funktioniert auch bei Pfannkuchenteig.
Proportionen? Keine Ahnung, geh nur nach Gefühl!
#6 Lilu
21.1.05, 19:27
Ich mach' auch Milch mit ran, aber noch Zucker oder, am liebsten eine halbe Tüte Vanille-Zucker.
#7
22.1.05, 21:50
Und dann warme Vanillesoße darüber . Das ist aber der Kaloriengau.
#8 Puschenrübe
10.9.05, 22:57
Kann man auch panieren, bevor man sie in die Pfanne haut - seeeehr lecker!
#9 die Schicki :-)
13.9.05, 19:37
Hey super, als Kind habe ich das immer bei meiner Oma bekommen, allerdings mit Zwieback; schmeckt auch super! Früher (nach dem Krieg) war Armer Ritter, ARME-LEUTE- ESSEN, man hatte nicht viel und schmeckt wirklich scweine-lecker :-) !!!
#10
15.2.06, 22:29
also ich finde es geht nur herzhaft!!!!
ekelahft mit zucker und so
#11 Wueff
6.3.06, 14:25
HAAAAAMMEEEEEER geil :)
Enen Dank dafür :)
#12 Schlumpf
23.3.06, 23:12
Zur Variante "herzhaft": statt Butter Knoblauch- bzw. Kräuterbutter nehmen und (am besten noch in der Pfanne, zwecks Anschmelzen) mit bißchen Käse belegen!
#13 Emily
30.3.06, 13:15
Das haben wir früher auch oft gegessen (als ich noch klein war lol). Aber wenn ich das so sehe ......... könnt ich auch mal wieder machen.

Zu der herzhaften Variante: 2 Toastscheiben mit Käse belegen, zusammenklappen, dann von beiden Seiten in der Eiermilch einweichen und backen ............leggggger
1
#14 peppi96
1.4.06, 22:01
Hi

Da ich fast jeden Tag mehrere zig Frenchtoast bei der US Army Koche habe ich ein paar verbesserungen zu eurem Rezept:

1. man benötigt unbedingt das dicke Toast (ca. so dick wie 2 Scheiben normales Toast.)

2. Die Rezeptur ist wie folgt:

Eier mit reichlich Zucker aufschlagen und mit etwas Milch mischen.

Das Verhältnis zwischen Eier und Milch sollte etwa 3:1 Betragen.

wer mag kann dem gemisch auch noch etwas Zimt zufügen, aber nicht zu viel.

Dazu gibts flüssige Butter, Sirup oder Fruchtfüllung
#15 dieLOLA
9.9.06, 14:38
Ich gebe den Zucker auch schon immer mit in die Milch-Ei Mixtour.Alles gut vermengen und nach dem braten einfach genießen MMHHH LECKER.Als dem süßen Kontrast ne Scheibe Käse dazwischen...Perfekt!
#16 C.P.
3.11.06, 10:46
Klingt gut! Gefällt mir*smile*
#17 Dude
10.2.07, 12:58
Ich ess das irgendwie immer mit Honig!! Schmeckt richtig gut.
#18 estrella
20.7.07, 23:05
zum armen ritter fehlt noch die milch!!!
toast oder alte, aufgeschnittene Brötchen in milch einweichen, in den aufgeschlagenen eiern wenden, braten - mit zimt & apfelmus (z.b.) servieren
#19 Nicole
13.10.07, 17:59
ich mag es zwar nicht aber meine Kids sind total süchtig danach:-))
#20 exon
14.10.07, 18:40
eier+milch+sahne+vanille+muskatnuss und richtig vollsaugen lassen
#21 superkoch
2.12.07, 17:22
Arme Ritter und French Toast haben allerdings nur gemeinsam, dass bei beiden Gerichten Brot verwendet wird. Insofern ist dies wohl eine Fehlbenennung
#22 anonuem
24.2.08, 11:12
ich habe es zwar noch nicht ausprobiert....aber es klingt super!danke fuer den Typ!
#23 Jol
26.4.09, 18:03
Man kann sie auch Salzen und Pfeffern, einfach göttlich! Süß muss ich es mal probieren :)
#24 Toastfreak
16.8.10, 02:51
Ich sag nur:"Gleich ab in die Küche und ausprobieren!"
#25
22.6.11, 17:16
Zucker weglassen, statt dessen Salz und Pfeffer, eine schöne, selbst geröstete Zwiebel und ne Scheibe Schinken drauf - so schmeckt mir das!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen