French Toast aus der Tasse
4

French Toast Tasse aus der Mikrowelle

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

French Toast in der Microwelle zubereiten, schnell und lecker!

Habe ein Rezept für Microwellen French Toast gefunden und es natürlich gleich ausprobiert, schmeckt super lecker und ist im Nullkommanix zubereitet. 

Zutaten pro größere Tasse

  • 2 Scheiben Toast
  • 1 Ei
  • eine Prise Salz
  • etwas Butter zum auspinseln der Tasse
  • 4 EL Milch
  • eine gute Prise Zimt
  • Zucker je nach Geschmack

Zubereitung

  1. Die Toastscheiben in kleine Würfel schneiden und in eine größere Tasse geben, vorher die Tasse gut mit Butter auspinseln.
  2. In einer zweiten Tasse die restlichen Zutaten gut miteinander verquirlen.
  3. Das Gemisch über die Toastwürfel verteilen und 1 min einziehen lassen
  4. Ab damit in die Microwelle für etwa 1 min und 10 sek. 

Schon ist euer Tassen French Toast fertig!

Von
Eingestellt am

24 Kommentare


4
#1
24.11.15, 11:28
kommt gerade richtig. Ich brauche für mich heute Mittag einen kleinen Snack, da ich einige Vorweihnachtszuvielkilo weg haben möchte. Hab alles dafür da und los , ab in die Küche. Dankeeee
1
#2 Aquatouch
24.11.15, 12:06
Mir gefällt der nicht.
Trotzdem gute Arbeit.
Mein "Mikrowellentoast" geht so:
Toast oder Weißbrot in Eiermilch legen.
Brie oder Camembert - gern auch Reste - klein schneiden.
Einen Toast in eine Glasschüssel legen, Käse drauf, wieder einen Toast drüber legen.
Das ganze sich in der Mikrowelle kurz verbinden lassen.
Nun schön goldbraun in Butter braten.
:)
1
#3
24.11.15, 12:22
Gerade aufgefuttert, nächstes mal werde ich die Toastwürfel in der Pfanne etwas anrösten, ansonsten hat es lecker geschmeckt. Ich mag das Brot so labberig nicht und in der Mikrowelle mit der aufgefüllten Flüssigkeit kann es nicht kross werden. Hab mir das Rezept ausgedruckt und werde es nächstes mal herzhaft mit Käsewürfeln probieren. Man kann ja jedes Rezept abwandeln, bis es den eigenen Geschmack trifft.
#4
24.11.15, 13:03
Denke auch, dass Glucke das vorherige Toasten bzw. Rösten nur vergessen hat zu erwähnen. Könnte mir diese "Croutons" auch gut als Suppeneinlage vorstellen.
2
#5 comandchero
24.11.15, 18:32
Von mir 5 Sterne. Ich liebe schnelle, raffinierte Gerichte und mit Zimt und Zucker ist das bestimmt lecker.
1
#6
24.11.15, 19:21
@Upsi: Danke haha ja etwas weich werden die Toasts schon, weil man sie tränkt, so mögen wir das. Mein Bruder hingegen mag sie dagegen auch gerne etwas geröstet.

an alle ein liebes Danke, freut mich dass euch der Tipp gefällt.
#7
24.11.15, 21:51
mir gefällt die Idee mit dem gewürfelten FrenchToast ... werde es mangels Mikrowellengerätes kurz in die Pfanne werfen ... mit Zimt und Zucker (Danke comandchero für diesen nützlichen leckeren Zusatztip)
1
#8
24.11.15, 22:00
@Agnetha:

Was war der Zusatztipp?
1
#9
24.11.15, 22:00
@Spectator:

Gerösteten Toast mit Zimt und Zucker in der Suppe?

Milchsuppe. OK da ja ;o))
2
#10
24.11.15, 22:02
Ich liebe die Tasse!

Und für Süßes in ausgebutterten Tassen bin ich immer zu haben. Leider! Man sieht es mir an!
4
#11
24.11.15, 22:05
achja ... Zimt und Zucker wurden bereits eingangs erwähnt ... habe zu schnell gelesen ... ich überfliege die Kommentare zu den Tips immer nur, manche davon sind nämlich - na sagen wir mal sinnfrei :o)
2
#12
25.11.15, 11:58
Gelesen - aufgestanden - in die Tat umgesetzt - SUPER !!!

Das Rezept hat Potential. Ich habe noch gehackte Mandeln und Hagelzucker obenauf gesetzt. Und das nächste Mal kommen statt Zucker und Zimt Käse und Kräuter rein. Oder oder oder ...

Danke dafür, dass du dieses einfache Rezept mit uns teilst!
#13
6.12.15, 08:33
Die Quelle des Tipps: Teamfutterneid.com / French Toast Tassenmuffin. Wurde 2013 veröffentlcht mit vielen Fotos.
8
#14
6.12.15, 09:28
@gudula: es reicht! Beschwer Dich bei den Admins, wenn Dir hier was nicht passt, aber bitte hör auf hier rumzunöhlen.
4
#15
6.12.15, 10:47
Die Quelle sagt doch alles. Futterneid.
5
#16
6.12.15, 10:56
@gudula:

Wirklich gudula. Lass doch mal gut sein!
#17 Aquatouch
6.12.15, 11:06
-.-
#18
6.12.15, 12:37
Ist es möglich, dass Ihr glaubt, es wird ja sowieso alles im Netz geklaut, deswegen ist das kein Problem? Ich zitiere einen Kommentar auf forum.e-recht24: "Generell ist es mit dem Urheberrecht bei Kochrezepten nicht so einfach. Gerade die Seite Chefkoch.de vertritt ziemlich offensiv ihre Rechte, nicht nur was die Urheberrechte der Bilder, sondern auch der Rezepte anbelangt." Copyright und Urheberrecht ist sehr kompliziert. Wer da etwas falsch macht, kann ein Abmahnverfahren an den Hals bekommen. Deshalb möchte ich es hier nicht gut sein lassen. Sondern sehr gut!
3
#19
6.12.15, 12:40
@Binefant: och ich finde es nicht tragisch, bin auch irgendwo froh, dass ich gudula etwas dabei helfen kann die Adventszeit zu gestalten ;-) anscheinend ist ihr so langweilig und sie beschäftigt sich damit das netz zu durchsuchen.....

abgesehen davon habe ich dieses Rezept bei Tasty gesehen, aber ob Tasty die Quelle ist? oder eben doch Futterneid (die Seite kannte ich z.b gar nicht) kann ich nicht sagen, doch gudula weiß alles von daher vertrau ich ihr mal...



@ gudula du hast dir sehr viel vorgenommen, respekt! Da es hier bei FM tausende Tipps gibt, wirst du damit schwer beschäftigt sein, von allen hier die Quelle zu suchen und pass dabei aber gut auf, es ist schlimmer eine falsche Quelle zu nennen als keine, viel Spaß noch! ach ja es geht hier nicht nur um Rezepte, auch andere Tipps die z.b viele Frauenzeitschriften veröffentlicht haben werden hier eingestellt,genau wie Bastelarbeiten...
#20
6.12.15, 13:39
Was Urheberrecht und Copyright von Texten und Fotos betrifft, so ist es jetzt so, dass es sehr effektive Software gibt, mit der man Fotos und Texte schnell suchen lassen kann. Ich kenne Anwälte, die sich jetzt darauf spezialisieren, denn die suchen immer nach neuen Betätigungsfeldern. Ich möchte Euch warnen! Ihr seid für Eure Fotos und Texte selbst verantwortlich nicht der Admin. Und bei Fotos ist ja schon ein deutlicher Hinweis von FM gegeben.
3
#21
6.12.15, 14:49
Gudula, das kann jeder prüfen, einfach über die google Bildersuche. Das FM Team wird mit Sicherheit prüfen, dass keine Bilder und Rezepte o.ä. mit Copyright hier landen und sollten sie dss nicht tun, ist es auch deren Problem.

Nun lass doch mal gut sein, du machst Dich sonst lächerlich und sowas endet selten im Frieden. Es gibt doch nun wirklich schlimmere Probleme, meinst du nicht?
2
#22
6.12.15, 14:52
@gudula: ist mir auch vollkommen klar, dass ich nicht einfach Bilder aus dem netz nutzen kann. Ich mache meine Bilder alle immer selber. Außerdem formuliere ich meine Texte alle selber und schreibe nicht ab oder kopiere hier etwas rein....
Bei Rezepten kann man nicht anders als die gleiche Menge zu schreiben, aber das ist wohl allen klar. Ich bin kein Daniel Düsentrieb der alles selber erfunden hat! Ich sehe das allerdings so, ich bin immer froh, wenn ich irgendwo einen neuen Tipp lese der mir hilft und den ich gut finde und das geht den Usern hier auch so. Nicht jeder ist z.b bei Facebook oder anderen Seiten im net unterwegs.... wie gesagt ich schreibe nicht nur einfach Tipps hier rein, sondern mache alle erst mal selber nach. Ist aber jetzt ok, ich habe keine Lust mehr mit dir darüber zu diskutieren.
#23
6.12.15, 21:05
@HörAufDeinHerz: In den Nutzungsbedingungen beim Tippeinstellen steht: "Du versicherst uns, dass du die Rechte an dem Tipp (sowie den evtl. Bildern) besitzt, insb. dass du keine Rechte Dritter verletzt." Das reicht FM, um sich abzusichern, denke ich. Damit tragen wir die Verantwortung. Wir haben die Pflicht, unsere Quellen zu nennen. Das ist auch respektvoll. Tipps aus Zeitschriften, Blogs und Kundenmagazinen zu kopieren und sie privat nachzuarbeiten ist ja Sinn der Sache. Sie hier unter dem FM-Nickname zu veröffentlichen ist eine andere Sache. Es ist ok, wenn man die Autoren, Redaktionen usw. darum bittet oder sie wenigstens als Quelle nennt! FM selbst schreibt im Copyright, Tipps und Fotos "... dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung weder kopiert, noch anderweitig veröffenticht noch weiterverarbeitet werden." So steht das im Impressum anderer Webseiten und Zeitschriften auch.
2
#24
6.12.15, 21:16
@gudula:

Hat der Nikolaus Dir heute keinen mit der Rute übergezogen?!?!?!?

Wundert mich. Irgendjemand muss Dich doch bei ihm gemeldet haben!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen