Eine Stunde gut durchziehen lassen und die geschälten und gewürfelten Äpfel mit drunter mischen. Guten Appetit!

Rotkohlsalat

Voriger TippNächster Tipp

500g Rothkohl
1 Lorbeerblatt, 2 Nelken
Essig, Öl, Pfeffer, Salz
2 Äpfel
2 kleine Zwiebeln
1/2 TL Meerrettich

Rotkohl fein hobeln und in wenig Salzwasser zusammen mit dem Lorbeeerblatt und den Nelken 10 Minuten dünsten. Nach dem Dünsten mit Salz, Pfeffer, Essig und Öl, den fein gewürfelten Zwiebeln und dem Meerrettich vermischen.

Eine Stunde gut durchziehen lassen und die geschälten und gewürfelten Äpfel mit drunter mischen.

Dazu schmecken panierte Schnitzel gut.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNächster Tipp

Themen

11 Kommentare

Kaari
1
das hört sich wirklich gut an und da ich Rotkohl liebe wird das am WE ausprobiert . Ichhabe noch eine schöne Flasche Honigessig aus Frankreich im Haus, das wird gut dazu passen!

Kaari
29.1.10, 19:20
2
Würde ich ja auch probieren aber ich hasse Meerrettich. Komischerweise liebe ich Wasabi obwohl das ja fast das gleiche in grün ist. Ob das mit Wasabi auch funktioniert? Frage über Fragen. Ich werde es wohl trotzdem mal testen. Alleine schon deswegen weil ich Rotkohl liebe.
29.1.10, 19:59
markaha
3
Reichen denn wirklich 10 Minuten aus zum Dünsten es Rotkohls?
29.1.10, 22:08
4
@markaha: Soll ja Salat werden, kein Gemüse!
29.1.10, 22:30
tini
5
Bei mir ist der Blaukrautsalat Rohkost :-) ich dünste das Kraut gar nicht, es wird fein gehobelt, mit Essig, Öl und Honig gut durchgeknetet, ca. 1 Stunde ziehen lassen. Dann mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken und noch 1-2 Äpfel in Stifte gehobelt dazu.
30.1.10, 09:10
tigermuecke
6
Ich kenne den auch nur roh - also wie Weißkrautsalat erst mal mit Salz durchziehen lassen und dann den Rest des Dressings dazu, aber dieses Rezept werde ich auch mal probieren.
30.1.10, 14:29
7
Ich hab den heute so ausprobiert, bisher kannte ich den Salat auch nur roh. Dadurch, dass nur 10 min angedünstet wird, bleibt das Blaukraut noch ein wenig knackig. Ich fand das lecker, stelle nur gerade fest, dass ich den Meerrettich vergessen habe. Naja, beim nächsten Versuch dann halt...
@ Oetzi 01: Das schmeckt auch ohne!
30.1.10, 19:19
8
@Mrs Bean: hallo mrs. bean wenn du es ohne meerrettich lieber magst ist doch auch ok. hauptsache es schmeckt.hab noch einen schönen sonntag .lg.ronja55
31.1.10, 16:29
9
na ja, Weißkohl wird ja auch vorher mit etwas Kümmel blanchiert.
Ich finde das völlig normal.
Und Rotkohl ist auch ein lecker Salat.
31.1.10, 18:54
10
hallo ronja 55, dein rezept klingt sehr gut. ich selber blanchiere den kohl nur bleibt sehr knackig aber ansonsten werde ich dein rezept dieser tage unbedingt ausprobieren. danke
1.2.10, 09:53
11
Daumen hoch für diesen leckeren Salat. Der ist so ähnlich wie der Weißkrautsalat meiner Mama selich, nur machte die eine Soße aus saurer Sahne. Rotkrautsalat hab ich bisher immer roh gemacht, aber diesen hier MUSS ich ausprobieren! Danke fürs Rezept!
5.1.12, 16:43

Rezept kommentieren

Emojis einfĂźgen

Kostenloser Newsletter