Rotweinfleck auf der Tischdecke

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn bei einer Feier oder Sonstigem Rotwein auf der weißen Tischendecke vershüttet wird, muss man nur so schnell und so früh wie möglich Salz auf den Fleck schütten. Dabei nicht zu sparsam sein. Das Salz saugt den Rotwein ganz einfach wieder aus der Tischdecke heraus und der der Fleck ist verschwunden.

Von
Eingestellt am

21 Kommentare


#1
13.9.05, 16:38
funktioniert nicht nur mit Tischdecken auch bei Hosen
#2
14.9.05, 15:19
Klappt prima. Meine Tochter hat gestern Rotwein auf unserem schönen hellen Teppich vergossen. Hab dann ganz schnell Salz drazf getan und es hat wunderbar geholfen. Geht also auch bei Teppichen.
#3 Heike
18.9.05, 13:06
Rotweinflecke lassen sich auch gut mit Essigesenz oder trockenem Weißwein enrfernen.
#4 Vanny
26.9.05, 17:06
Ich würde alternativ evtl. anschl. die Tochter zur Adoption freigeben...dann gibts nie wieder Rotweinflecken auf dem Teppich ;-)
#5
20.11.05, 20:49
uhaa
#6 Angelika High
23.3.06, 10:42
Hat bei mir leider nicht funktioniert. Muss dazu sagen, dass der Rotwein eine sehr dunkle Farbe hatte. Habe es aber mit einem anderen Mittel aus meinem Nepal-Teppich herausbekommen
#7 NL
15.4.06, 21:04
Also wir hatten danach grüne Flecken an der Stelle...
#8 elim
25.7.06, 20:11
Oder einfach etwas Weisswein gleich hinterherkippen. Der fleck verschwindet wie von selbst...
#9 Markus
31.8.06, 17:14
da ich gelernter Winzer bin weis ich genau wie man rotwein Rausbekommt! mit Säure haltigen Weisweinen z.b. Riesling oder Silvaner
#10 marcel fan von euch
1.9.06, 12:37
gut das ihr so viel wisst
1
#11 Paco
1.9.06, 19:04
Na toll, dass mit dem Weißwein, wenn ich gerade Rotwein am trinken bin, habe ich natürlich immer eine Flasche Weißwein parat, Allohol läßt grüßen
#12 Kathrin
5.10.06, 14:10
Bei Rotweinflecken in Polstern eignet sich Rasierschaum (nicht Gel)
draufschäumen, kurz wirken lassen, feuchtem Waschlappen oder Handtuch (welches nicht färbt) rausreiben

Eignet sich auch bei Schwarzer Mädchentraube und der macht eigentlich Lila flecken

lg Kathrin
#13 silvia
10.1.07, 14:28
Zu dem Rotweinflecken , kann ich auch sagen das man Weißwein auf den Rotweinfleck geben kann und der Fleck ist verschwunden
#14 Finn
5.2.07, 17:34
Bloß kein Salz! Fragt mal in der Reinigung, die heulen immer, wenn sie so nen Quatsch hören. Mit Salz fixiert man Farbe, wenn ihr schon mal ein Kleidungsstück gefärbt habt, kennt ihr das.

Also diesen Tipp in die Kategorie "Ammenmärchen, die sich ewig halten" verschieben
#15 Tamora
10.8.07, 09:10
@Finn: Hast Du es schon mal mit Salz versucht? Sicher nicht! Habe gestern abend Rotwein auf meinem cremefarbenen Teppich vergossen und SOFORT jede Menge (fast eine komplette Packung) Salz drauf gegeben. Heute morgen waren die Flecken weg. Also, erst probieren, dann warnen.
#16 Marlon
29.8.07, 22:46
das mit dem salz ist quatsch, das fixiert den fleck, wie beim färben!
#17 Mellly
29.8.07, 22:57
Ich weiß, daß Essig Farben fixiert. Gelernt im Batik-Kurs.

Mit Mineralwasser und Salz habe ich dagegen wunderbar einen Rotweinfleck aus meiner weißen Stoffjacke bekommen.

Salz zieht Flüssigkeit raus, also den Rotwein.

Soviel zum Thema Ammenmärchen *gg*
#18 Hodenkobold
2.10.08, 12:41
Cooler Tipp
#19 Andrea
30.8.09, 16:30
was, wenn der Rotwein schon eingetrocknet ist, gibts da auch ein Mittelchen?
#20
4.9.13, 09:14
Hey, gutes Video: http://www.youtube.com/watch?v=2bWfBd8ltcc mit allen möglichen Tipps bei Rotweinflecken. Hab mich dann für chemie entschieden :)
#21
9.4.16, 21:18
Lass mal praktische Erlebnisse zusammenfassen: 1. Volles Glas Rotwein ins Sitzpolster geraten.  Sofort halbe Flasche trockenen Weißwein drüber gekippt - Fleck weg.  2.Trockene Rotweinflecken mit Gallseife eingerieben, ab in die Waschmaschine, normale Wäsche/Waschmittel - auch weg. Sollte so mit allen roten Nahrungsmittelsaftflecken funktionieren.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen