Rücken trainieren: Fitness zu Hause ganz ohne Geräte

Jetzt bewerten:
1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um einigermaßen fit zu bleiben, aber nicht immer ins Studio zu müssen - klappt auch zeitlich nicht immer - kann man sinnvolle Übungen auch daheim machen. Dazu braucht man nicht mal teure Geräte, sondern kann sich mit Alternativen helfen.

Beispielsweise kann man den Rücken trainieren, indem man einen leeren Wäschekorb nimmt und ihn mit ein paar Büchern, Getränkeflaschen oder was auch immer befüllt. Dann stellt man sich hin, als wenn man Kniebeugen machen wollte, die Beine schulterbreit auseinander und etwas in die Knie. Den Wäschekorb stellt man vor sich und hebt bzw. zieht in dann in Richtung Brust heran. Die Arme gleiten dabei dicht am Oberkörper vorbei. Einfach 3 mal 10 oder 15 Wiederholungen und der Rücken ist trainiert.

Von
Eingestellt am

66 Kommentare


19
#1
31.1.13, 23:22
Mag sein, du meinst es gut, aber:
Daumen runter für die diffuse und damit eindeutig gesundheitsgefährdende Beschreibung.
-10
#2 Simone130185
31.1.13, 23:24
Danke. Ist ein Tipp, den ich von meinem Physiotherapeuten bekommen habe. Was findest Du diffus?
9
#3
31.1.13, 23:28
Z. B.: Gehst du beim Aufheben des Korbes in die Knie oder beugst den Rücken?
Das hätte je nachdem völlig unterschiedliche Wirkung.
-5
#4 Simone130185
31.1.13, 23:32
Das sagt doch eigentlich die Position "als wenn man Kniebeugen machen wollte" oder nicht? Bei Kniebeugen ist man doch leicht nach vornegebeugt mit dem Oberkörper und geht in die Knie. Man braucht dann nur die Arme ausstrecken Richtung Boden bzw. Korb und schon kann man ihn greifen. Ich werde ein Foto zum Verständnis hochladen. Ich dachte, es wäre klar... Danke aber, dass Du mich darauf hinweist.
1
#5
31.1.13, 23:32
Sicher gut gemeint,wie du es beschreibst heisst es man hebt mit dem rücken und das soll man nicht. Man soll mit den knien sich hochdrücken, nie mit dem rücken. Ich bin noch sehr jung und han durch meine arbeit jetz schon probleme mit den rücken. Und das ist durch falsches heben passiert. Das werde ich niewieder LOs :-)
12
#6
31.1.13, 23:33
Nie mit dem rücken heben! Sa macht man dich schnell den rücken kaputt.
-6
#7 Simone130185
31.1.13, 23:37
Das ist klar. Das sage ich ja auch nicht. Ich lade später Bilder hoch, damit es klar wird.
12
#8
1.2.13, 00:22
Über diesen Tipp muß ich echt schmunzeln. Es gibt Therabänder, Hanteln, laß es 1,50 l Wasserflaschen sein - und youtube! Wer befüllt im Ernst einen Wäschekorb mit Büchern, um seinen Rücken zu trainieren?????

Um den Gutschein zu kämpfen ist völlig in Ordnung, bei zwei so harten Konkurrenten ;o) (*flüster*: mach ich auch) aber nimms mir nicht übel, DEN find ich wirklich skurril.
38
#9 Upsi
1.2.13, 00:38
Auf die Gefahr hier jetzt ins Fettnäpfchen zu treten muss ich feststellen, das bei der Jagd auf die a-gutscheine die Qualität einiger Tipps im Keller ist. In letzter Zeit hat das Niveau merklich nachgelassen finde ich und das ist sehr schade. Wirklich gute Tipps gehen dabei völlig unter. So, nu drauf auf die upsi
28
#10
1.2.13, 00:40
Das ist eher ein Tipp um dem Rücken Schaden zuzufügen und nicht um ihn zu trainieren.
2
#11
1.2.13, 06:37
was für ein Gutschein?ich Krieg wieder mal gar nichts mit.....
4
#12 erselbst
1.2.13, 07:48
als mann war ich immer sehr um die gesundheit meiner frau besorgt. deshalb durfte sie--rein aus gründen der rückenstärkung- fast immer die getränkekisten tragen.
3
#13
1.2.13, 08:07
@erselbst: Lach

das ist aber sehr aufmerksam von dir gewesen :-)
13
#14
1.2.13, 08:54
Die Sache mit den Gutscheinen sollte definitiv überdacht werden. Quantität zu belohnen führt zu so komischen Auswüchsen wie Zickenkrieg, Kindergartenverhalten etc.

Und man sollte mal den Stundenlohn überdenken! 50 € für Ausdenken, Tippen, auf's Freischalten warten, Kommentare lesen, Kommentare bewerten, Kommentare kommentieren... und das alles pro Anzahl Tipps, die nötig wären.

Und dann hatte doch noch jemand noch mehr Zeit...
6
#15
1.2.13, 09:11
@PapaMajo: Ich gebe dir Recht, was die Quantität betrifft, die sicher nicht zu höherer Qualität führt.
Manche Tipps waren überflüssig, andere schlecht und einige einfach schädlich.

Aber speziell im Januar hatte das Kopf-an-Kopf-Rennen gegen Monatsende durchaus Unterhaltungswert. Da habe ich mich manchmal gefragt, ob das Hin-und-Her an der Spitze nicht sogar von ganz oben gesteuert wird.
Dschungelcamp für Arme? ;-)
16
#16 Upsi
1.2.13, 10:02
@bebamaus: ohne persönlich zu werden, wer hier bei fm im monat die meisten tipps abgibt bekommt einen gutschein für immerhin 50 euro. die nächstplatzierten dann 20 oder 10. ich gönne es jedem und verstehe es auch wenn man sich dadurch etwas hinzuverdienen möchte, nur ich kann nicht um jeden preis alles als tipp schreiben was mir tagsüber gerade so einfällt. wenn ich die augen so durch meinen haushalt schweifen lasse, könnte ich täglich zehn tipps schreiben, aber wen interessiert es was ich meinem mann schenke, wie ich die betten mache oder wie ich das klopapier falte. wirklich interessante und inforeiche tipps gehen in der menge unter und das war in letzter zeit so. das ist keine kritik, nur eine feststellung und ich bemerke durch die tatsache ,das einige viel zu viel schreiben ,schon anfeindungen und das geht garnicht.
1
#17
1.2.13, 10:41
Zu diesem Tipp ist schon alles gesagt,

Liebe Susanne, nimm Dir doch mal die Kommentare zu Deinen Tipp`s zu Herzen ... da kannst Du auch noch lernen ... sind gute Tipp`s von schon erfahrenen Muttis.. ;-)
-1
#18
1.2.13, 10:47
Aber es gibt ja immer die Möglichkeit, Tipps nicht zu lesen. Daher verstehe ich oft nicht, wenn mancher sich daran stört, daß einige (und auch ich) eben viel schreiben. Wenn jemand sieht, aha, der Tipp ist mal wieder von nellocat, die schreibt ja sowieso nur doofe und überflüssige Tipps, kann er mich bzw. meine Tipps doch einfach ignorieren, oder nicht?

Wenn man einen kritischen Kommentar zu dem Tipp selbst schreibt ist das was anderes und völlig ok.

@Upsi, ich finde das schade, wenn Du denkst, wie Du dies und jenes machst, interessiert keinen. Ich bin schon lange Hausfrau und finde hier immer noch tolle Ideen, selbst bei Tipps, die überwiegend negativ beurteilt werden.
5
#19 Upsi
1.2.13, 11:11
@nellocat: sicherlich findet man in vielen tipps anregungen für sich selbst, oder wenn nicht dann nicht. manches sind aber keine tipps sondern selbstverständlichkeiten, die schon jedes kind kennt und die sich ständig wiederholen nur etwas abgewandelt. in letzter zeit war das besonders der fall und die menge an neuen tipps ist oft schon nicht mehr überschaubar, aber das nur nebenbei. ich bin eigentlich zu allen und jedem freundlich, aber mir sind die anfeindungen und herben kritiken aufgefallen gegenüber einigen zu eifrigen tippschreibern. oft ufert es aus und ähnelt einem kriegsschauplatz. ich fand es so nett, wenn man über einige dinge lustige kommentare schreibt und sich manchmal auch neckt, aber unter die gürtellinie sollte es nicht gehen, vielleicht weisst du was ich meine. tut mir leid, ich will niemanden etwas böses, aber das musste mal aus meinem bauch. lg
16
#20
1.2.13, 11:18
@nellocat: So funktioniert das leider nicht. Der Tipp hätte gut sein können, ist es aber wegen einer ungeschickten Formulierung nicht! Nun kommt noch dazu, dass er von Simone kommt, also gibt es Feuerwerk. Jeder Erklärungsversuch wird mit den tollen roten Daumen bombardiert, weil er eben von Simone kommt. Wahrscheinlich klicken da einige, wenn sie nur den Namen lesen. Du kennst das wahrscheinlich auch. Und dann kommen noch die dazu, die genau auf solche Situationen warten und diesen Zickenkrieg zur allgemeinen Unterhaltung benötigen.


Wenn man dann mal einen kritischen Kommentar zum unpassenden Moment abgibt, ist man der Böse, der nur auf denen rumhackt, die auf den Gutschein scharf sind!

So ist der Mensch nun mal...
Und Schuld hat nur diese unglückliche Gutschein- Aktion.
7
#21
1.2.13, 11:22
@PapaMajo : treffend formuliert
4
#22 Upsi
1.2.13, 11:22
@PapaMajo: so ist es, du schreibst mir aus dem herzen
5
#23
1.2.13, 11:33
@Upsi und PapaMajo: Ja, ich kenn das natürlich. Ich versuche meist, herber Kritik mit Humor zu begegnen. Erlebe aber auch oft, daß neben den negativen Kommentaren auch sehr nette geschrieben werden. Das wiegt es für mich dann jedesmal auf.

Eins mag ich mir aber doch nicht verkneifen - auch Wenigschreiber hauen mal daneben und schreiben was eigentlich Selbstverständliches ;o)

Zum Gutschein: Ich hab mich riesig darüber gefreut. Trotzdem hätte ich einen "Verbesserungsvorschlag": Warum nicht demjenigen den Gutschein zukommen lassen, der am Ende für seinen/seine Tipp(s) am Monatsende von den Usern die meisten Gefällt-Daumen bekommen hat? Dann fallen die überflüssigen Tipps von selbst aus der Wertung raus und auch die, die ganz Wenig schreiben bekommen die Chance. So öhnlich, wie das auch mit dem besten Tipp des Jahres gemacht wird. Vielleicht wäre das gerechter, was meint Ihr?
1
#24 erselbst
1.2.13, 12:06
@Eifelgold: so bin ich nun mal--immer auf das wohlergehen der frauen bedacht!!!lol
2
#25 Upsi
1.2.13, 12:15
@nellocat: da stimme ich dir zu, wäre einen Versuch wert, liegt aber nicht in unserer Hand.
1
#26
1.2.13, 13:32
@nellocat: DAS finde ich einen richtig guten Vorschlag! Dann hätte vor allem die dämlich Hexenjagd, die von manchen auf Vielschreiber veranstaltet wird, ein Ende!

Schlage das doch mal Bernhard per PN vor! Würde mich interessieren, was er dazu sagt!


@erselbst: Aha, also Deine Frau trägt also die Getränke und Du die Verantwortung, was? :o))
2
#27
1.2.13, 13:53
@erselbst: .......frei nach der Melodie:
Gib mir das Bier und trag du das Kind, du lässt ja doch alles fallen!
#28 erselbst
1.2.13, 14:13
@superwoman: hahaha--guter spruch!! ja ja, die gesundheit meiner frau ging mir über alles!
#29
1.2.13, 15:15
@superwoman,

*lach* auch noch nicht gehört, aber eine gute männliche (Vor)Sicht ..;-))
5
#30
1.2.13, 16:31
@Jeannie: Ich habe auch das Gefühl das Tipp`s auf Teufel komm raus hier rein gestellt wurden. Und so manchen die PUSTE ausgeht.
Das heißt, es sind keine wertvolle oder durchdachte Tipp`s.
Eigentlich konnte ich über einige schmunzeln.
Aber diese Rückenschule würde wohl KEIN Physiotherapeut empfehlen.
Da gehen wohl jemanden die Tipp`s aus ????
Mann kann auch die Zeit verwende und mit den Walkingstöcken eine Runde drehen, da werden viele Muskelgruppen schonend an gesprochen UND man war sogar noch an der frischen Luft mit Kind und Hund
#31 minnoa
1.2.13, 16:58
@erselbst: wo stehts Klavier? Ich trag die Noten.
12
#32
1.2.13, 17:06
@Simone130185:
Du hast es mit diesem Tipp wohl gut gemeint, jedoch fehlen wichtige Bewegungs-Details, damit der Rücken -seiner Funktion entsprechend- arbeiten kann.
Zum Beispiel ist es ganz wichtig, beim Anheben bezw. hochheben des Gewichtes (was sehr körpernah geschehen muss) erst die Hüfte zu strecken und dann erst die Kniee.
Werden die Kniee gestreckt, bevor die Hüfte stabilisiert ist, kannst Du einen grossen Schaden in Deiner Lendenwirbelsäule anrichten.
Solche Tipps sind wirklich mit Vorsicht zu geniessen.
Und ich weiss wovon ich "schreibe", denn ich bin seid 22 Jahren Physiotherapeutin.
Alltagtipps gebe ich meinen Patienten auch, diese werden aber mit Anleitung vorab in der Praxis durch-geübt.
Zur Rückenstärkung eignen sich wesendlich wenig sperrige Dinge wie z.B. ein Wäschekorb. Auch ein Rückenprogramm ohne Gewichte (Mattenprogramm) ist wirkungsvoller.
Also: Sorry....sollte keiner "mal einfach so" mit dem Wäschekorb nachmachen!
-9
#33 Simone130185
1.2.13, 17:34
Wie gesgt, Fotos kommen in Kürze. Evtl. kann ich auch vom Physiotherapeut einen Zettel mit Anleitung bekommen, abfotografieren und hochladen. Na ja... es muss keiner nacheifern, wer das nicht will, der kann "Den Zusammenhalt in der Familie stärken" oder "Parmesan ins Schraubglas füllen" oder meine "Marinade fürs Grillhähnchen testen... es ist doch bestimmt was für jeden dabei.
8
#34
1.2.13, 18:03
@Simone130185: und was soll das jetzt?
11
#35
1.2.13, 18:34
@Simone130185: So, und nun stehst Du wieder an erster Stelle im Januar.
Gut, dass Dir noch schnell der Wäschekorb in den Sinn kam.
7
#36
1.2.13, 19:11
Simone, ich bezweifle, das Du Deine Tipp`s wirklich selbst praktizierst.
6
#37
1.2.13, 19:35
ich hätte echt besseres zutun als mir den ganzen tag den kopf zu zerbrechen, was ich als nächstes hochlade nur um nen gutschein zubekommen...hier mein tip zur gutschein-alternative: SPAREN...mache ich auch und hilft...
allerdings sag ich nichts gegen die jenigen die gute tips hochladen und ein gutschein bekommen
20
#38
1.2.13, 20:02
So nun zum Tipp.
Ich finde den Tipp nicht sonderlich nützlich. Niemand füllt den Wäschekorb mit Gewicht und macht für ca 10 Stöße solch einen Aufwand.

Wir sind hier mit vier Personen und unser täglicher Wäscheaufwand ist enorm. Nasse Wäsche ist auch Gewicht. Ey wer hätte das gedacht? Ich mache deine physiotherapeutischen Übungen auch ohne deine Tipps. Vermutlich unbewusst jede Mutti hier. Für mich musst du auch keine Bilder mehr einstellen. Wozu?

Simone: du bist nun ca 60 Tage hier und in den 60 Tagen hast du 99 Tips abgegeben. Was ja auch in Ordnung ist. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass Tipp 100 - 105 in der Warteschleife hängen.
Bei all deinem Reißbrettdenken, organisiertem sparen und planen, so wie deinem Haushalt, Bastelstunden mit den Kiddz und die Zeitnehmen für die Familie, apps suchen und daunloden hast du Zeit genug hier am Tag im Durchschnitt 4 - 5 Tipps einzudaddeln.

Sorry, aber langsam bist du für mich - ich kann nur für mich reden - nicht mehr glaubwürdig.
Ich denke auch, du machst das nur für den Gutschein.
Der Unterschied zwischen Quantität und Qualität ist ist dir sicherlich bekannt. Mit einfachen Worten: Weniger ist mehr
Musst du wirklich jeden Tag soviele Tipps hier abliefern?
Langsam leidet die Qualität von deinen Tipps.
Bsp die Carbonara von Mama Lina, wo die Nudeln in der Sahne erst nen Schwimmkurs belegen mussten. (tipp wurde später Korrigiert)

Ich mag gerne hier Tipps lesen, ich mag sie auch gerne ausprobieren, aber wenn ich persönlich den Eindruck habe, hier kommt kein Wettstreit a la - ich will aber jetzt employer of the month werden - auf mich zu, dann vergeht mir der Spaß.
6
#39
1.2.13, 20:13
@Eifelgold: Danke!
Ich versuch mich hier zurückzuhalten, weil ich nicht ungerecht sein und die Zahl der roten Daumen vermehren möchte, die hier mitunter auch sehr willkürlich verteilt werden.
Aber hier sprichst du mir aus der Seele!
5
#40
1.2.13, 20:18
@Eifelgold: Du bringst es auf den Punkt!
Schade, dass man pro Kommentar nur einen grünen Daumen vergeben kann. Aber ich bin sicher, auch andere User werden deine Ansicht teilen.

***** Zusatzsterne von mir.
1
#41
1.2.13, 20:20
Leider war es zum editieren schon zu spät.

Sollte heißen: hier kommt EIN Wettstreit...... auf mich zu.

Sorry für den Freudchen Verschreiber
-5
#42 Simone130185
1.2.13, 21:13
@ Rumburak: WIEDER auf Platz 1? Das ist das erste Mal ;-)
-1
#43 Simone130185
1.2.13, 21:43
@ Lichtfeder: Wenn ich nicht gerade den ganzen Tag darüber nachdenke, was für überflüssige und sinnlose Tipps ich hier noch einstellen kann, die so oder so niemandem was bringen und nur als Belastung empfunden werden, dann praktiziere ich diesen Tipp selbst tatsächlich. Mein Rücken funktioniert wunderbar und das, obwohl ich im Büro fast den ganzen Tag sitze und ansonsten nicht arg viel Bewegung - außer eben im Haushalt - habe.
5
#44 erselbst
1.2.13, 21:46
ich hätte da auch noch nen gaaanz wichtigen tip:: wenn man sich die hände waschen will muß man den wasserhahn aufdrehen!!
4
#45
1.2.13, 21:50
@erselbst: #43 kannst du da mal bitte ein, zwei Fotos hochladen?
10
#46
1.2.13, 21:56
Meine Güte Simone...

Du hast zwei kleine Kinder, sitzt den ganzen Tag (!) im Büro und hast dann trotzdem noch genug Zeit um u.a. Gesellschaftsspiele zu tauschen und zu spielen (ohne Strom) oder mit Bohnen selberzumachen, alles mögliche zu basteln, immer noch genug Familienzeit, ein aufwendiges Kochbuch für die Schwiegermutter herzustellen, Holz im Baumarkt zu besorgen, zu sägen, schleifen, lackieren, und daneben noch eine Mieterversammlung einzuberufen, um den Nachbarn den richtigen Umgang mit Müll beizubringen - Zitat "Dann haben wir gezeigt, wie wir Müll ineinander stecken".

Ach ja - zwischendurch noch den Wäschekorb mit Büchern bestücken, um den Rücken zu trainieren

Und das ist aufgrund Deiner Tipps ja nur die Spitze des Eisbergs.

Hut ab!

(Jetzt bin ich mal böse)
3
#47 erselbst
1.2.13, 21:58
@PapaMajo: dazu brauche ich erst mindestens drei tips wie man die camera einschaltet"""
5
#48
1.2.13, 21:59
@Simone & nellocat:

nehmt's mir nicht übel, aber bei einem Treffen von euch im real live würde ich als Kerl gerne zusehen ;-)
6
#49
1.2.13, 21:59
@Simone130185,

eben, Du hast einfach keine Zeit die Tipps selbst zu praktizieren .. das merken auch bald alle hier, das Du zu sehr beschäftigt bist... ;-)

.. für das Problem hast Du auch schon einen Tipp eingestellt ... Du brauchst ihn nur noch anzuwenden .. D
#50 erselbst
1.2.13, 22:01
@nellocat: wie heißt es doch treffend" wer im glashaus sitzt..........."
3
#51
1.2.13, 22:01
@erselbst: ...sollte im Keller duschen!
1
#52
1.2.13, 22:09
@PapaMajo: Ich hab nicht angefangen.... hab mich nur gewehrt *genau!*.

Ich bin eigentlich ganz lieb - ommmmmm. Um den Zustand seelischer Gelassenheit wiederzufinden fallen mir bestimmt bald sehr viele Tipps ein - hoffentlich!
1
#53
1.2.13, 22:12
@erselbst: wer im Glashaus sitzt, sieht alles, was um ihn herum vorgeht ;o)

Sei ehrlich, ich hau doch zwischendurch immer auch noch mal nen ziemlich guten raus, oder?
1
#54 erselbst
1.2.13, 22:23
@nellocat: ja ab und an schon!!
#55
1.2.13, 22:43
@erselbst: Ganz wichtiger Zusatztipp: Seife nicht vergessen! :D
#56
1.2.13, 22:48
@erselbst: *smile*
#57 erselbst
1.2.13, 22:51
@nellocat: lächle zurück!!
#58 Simone130185
2.2.13, 11:03
Und siehe da... ich bin - schon wieder - NICHT auf Platz 1 im Januar... Wider aller Erwartungen...
2
#59
2.2.13, 12:50
Eure Sorgen und Zeit möchte ich auch einmal haben
6
#60
2.2.13, 14:57
@Simone130185: Jetzt geht doch aber hoffentlich keine Welt für dich unter, oder?

Entspannt euch doch einfach mal und macht euch ein schönes Wochenende!

Mein Tipp, wie es klappen könnte: Lasst bis Montag einfach mal eure Rechner aus und setzt einige eurer Tipps um!

So, das war jetzt mein letzter Kommentar zu diesem Kindergarten
#61 Simone130185
2.2.13, 16:04
@PapaMajo: Nein, für mich geht ganz sicher keine Welt unter. Wahrscheinlich eher für die, die falsch urteilen oder Dinge behaupten, die nicht stimmen!

Aber Du hast Recht... Wir machen uns jetzt auf den Weg in den Wald eine Runde drehen.

Schönes Wochenende.
1
#62
2.2.13, 16:36
@Simone130185:
Du brauchst diesen Übungszettel nicht hochladen.
Der Zettel mit den Übungsanleitungen nützt wenig, wenn die Übungen darauf nicht besprochen und geübt werden.
Diese Übungszettel/-anleitungen sind leider nie präzise im Untertitel, es werden schlicht und einfach die wichtigsten Anweisungen zu dem Zeichnungen ;o} vergessen und dafür ist dann der Therapeut wichtig, um die Zeichnungen zusätzlich zu ergänzen.
Leider geben auch die Orthopäden solche Zettelchen dem Patienten mit, ohne ein Wort darüber zu verlieren.
Naja, das ist ein anderes Thema!
Dein Physio wird es Dir bestätigen.
3
#63
5.2.13, 15:01
Diese Gutscheine sollten nicht an den(die) Schreiber(in) gehen, sondern an eine soziale Einrichtung.
3
#64 erselbst
5.2.13, 16:12
@vinschi: am besten wohl an die deutsche bank!!
#65 Simone130185
5.2.13, 18:17
Mir ist übrigens noch ein grandioser Tipp eingefallen: Jeder der neidisch ist und auch gerne einen Gutschein haben will: Einfach auch ein paar Tipps einstellen!
#66
27.2.16, 12:40
Habe durch "Zufall" diesen Tipp gefunden und war interessiert,weil ich auch Probleme mit dem Rücken habe.
Wer es genau wissen will,wie man den Rücken trainieren kann ohne schädliche Nebenwirkungen,sollte sich die "Apotheken Umschau" (Rentner Bravo) runterladen.Dort wird präzise beschrieben,wie es richtig geht,auch mit Fotos.
LG

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen