Schokoladentorte (Sachertorte) ohne Mehl und ohne Cremefüllung zubereitet

Sachertorte (Schokoladentorte) ohne Mehl

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Diese Schokoladentorte ohne Mehl und Cremefüllung, ist nicht ganz einfach, aber die Zubereitung genau beschrieben.

Vorbereitungszeit: ca. 45 Minuten, für Tortenform 22 cm (Springform wäre ideal)

Zutaten

  • 140 g Butter
  • 140 g Staubzucker
  • 140 g Kochschokolade (Schokolade zum Kochen und Backen)
  • 70 g Nüsse oder Mandeln fein gerieben
  • 80 g Brösel
  • 8 Eier mittelgroß
  • etwas Rum oder Rumaroma
  • ca. 150 g rotes Johannisbeergelee (Konfitüre ohne Fruchtstückchen, zum Bestreichen der Torte)
  • GLASUR (selbstgemacht) - siehe unten
  • 120 g Kochschokolade
  • 60 g Butter oder Kokosfett
  • oder fertige Schoko-Tortenglasur
  • 1 Becher Schlagsahne (zum Servieren)
  • evtl. Tortenspitze rund (28 cm Durchmesser)

Zubereitung

  1. Das Backrohr auf 160 ° vorheizen. Butter aus dem nehmen, darf nicht eiskalt sein.
  2. Den Boden der Tortenform mit Margarine oder Butter bestreichen, mit griffigem Mehl bestäuben.
  3. Eidotter und Eiklar trennen. Rührschüssel mit Eiklar in den Kühlschrank stellen.
  4. Die Butter mit den Eidottern und dem Staubzucker schaumig rühren (Handmixer)
  5. Brösel mit den geriebenen Nüssen oder Mandeln mischen, evtl. einige Tropfen 40%-iger Rum oder Rum-Aroma dazu. Kochschokolade im Wasserbad oder im Rohr zergehen lassen (Vorsicht, wenn im Backrohr, nicht zu heiß werden lassen.) Schokolade bis Handwärme abkühlen lassen, in die schaumige Masse mit Kochlöffel einrühren. Die Schoko muss schön glatt sein, keine Krusten.
  6. Die Eiklar zu sehr steifem Schnee schlagen. Schnee gemeinsam mit Brösel-Nuss-Gemisch auf die Ei-Zucker-Butter-Masse häufen. Vorsichtig einmengen - mit der Schneerute, nicht mit dem Handmixer.
  7. Die Masse in die Tortenform füllen (nur bis 3/4 der Höhe). Teig geht noch auf. Ins vorgeheizte Backrohr (Elektro 160 °) auf die unterste Schiene stellen. Ober- und Unterhitze (nicht Heissluft) Für 10 Minuten Kochlöffel einklemmen, Rohr soll anfangs nicht ganz geschlossen sein, sonst wird Oberfläche zu schnell fest und der Teig geht nicht so gut auf. Nach 10 Minuten Rohr schließen und weitere mindestens 35 Minuten backen. Nadelprobe mit Stricknadel oder zweizinkiger Gabel. Bleibt noch Teig an der Nadel ist die Torte noch nicht durchgebacken. Die gesamte Backzeit beträgt maximal 60 Minuten.
  8. Ist der Teig durch, Torte in der Form etwas auskühlen lassen. Mit einem runden Messer den Teig vom Tortenrand lösen. Jetzt kann die Springform geöffnet werden. Torte vom Tortenboden lösen und die Torte im Ganzen abheben. Auf eine glatte ebene Oberfläche setzen (Glasplatte ohne Rand oder randloser Teller). Torte mit heißer Johannisbeerkonfitüre oben und den Rand bestreichen, Konfitüre einziehen lassen. Auch in die Konfitüre kann man einen Schuss Rum geben.
  9. Mit Schokoladeglasur überziehen. Mit Schlagsahne servieren.
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

57 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter