Saftiger Ananaskuchen

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Gesamt

Zutaten

  • 1 Dose (580 g) Ananas in Stücken
  • 200 g Butter oder Margarine
  • 175 g Zucker
  • 1 Pck. Vanille-Zucker
  • 4 Eier
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 250 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 Pck. Backpulver
  • 200 g Puderzucker

Zubereitung

  1. Ananas auf einem Sieb abtropfen lassen, Saft auffangen.
  2. Fett, Zucker und Vanille-Zucker mit den Schneebesen eines Handrührgerätes schaumig schlagen.
  3. Eier nach und nach unterrühren, Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale in den Teig reiben.
  4. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, zufügen und alles zu einem glatten cremigen Teig verrühren.
  5. Ananasstücke vorsichtig unterheben, einige zum Verzieren zurückbehalten.
  6. Eine Kastenform (30 cm Länge) einfetten und den Teig einfüllen.
  7. Im vorgeheizten E-Herd: 175 Grad, Gasherd: Stufe 2 ca. 60 Minuten backen.
  8. Nach 10 Minuten Backzeit, den Teig in der Mitte einschneiden, damit er gleichmäßig reißt.
  9. Den Kuchen in der Form etwas abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen.
  10. Puderzucker, 4 EL Ananassaft und 1 EL Öl glattrühren. Den noch warmen Kuchen damit überziehen und mit den Ananasstücken verzieren.
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

6 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter