Saftiges Fleisch auch beim Grillen: Mit Zucker

Da ja bekannterweise beim Grillieren das Fleisch mehr austrocknet, gibts einen super Tipp:

Das Fleisch zuerst marinieren/würzen, wie üblich. Dann rundherum Zucker drüberstreuen... nicht allzu viel. Das wars auch schon... normal grillieren, normale Dauer. Aber das Fleisch (egal ob T-Bone oder Hühnchen!) ist saftig!

Es funktioniert, weil der Zucker schneller kandisiert und die Poren zumacht, als dass sich die Poren des Fleisches öffnen. So bleibt der Saft drin!

Echt lecker!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Mett-Baguette
Nächstes Rezept
Saftige und zarte Steaks grillen
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
15 Kommentare

Rezept online aufrufen