Man nehme Puderzucker und Stärke, im Verhältnis 1:1 (je 1 TL pro 250 ml Sahne). Wenn man dann noch gekühlte Sahne und wenn möglich auch eine gekühlte Schüssel und ein gekühltes Rührgerät benutzt, kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

Sahnesteif selber machen

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn man gerne Sahnesteif verwendet, grad aber keines griffbereit hat, kann man es sich auch ganz fix selber machen.

Man nehme Puderzucker und Stärke, im Verhältnis 1:1 (je 1 TL pro 250 ml Sahne). Wenn man dann noch gekühlte Sahne und wenn möglich auch eine gekühlte Schüssel und ein gekühltes Rührgerät benutzt, kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

Wünsche euch viel Erfolg!

Von
Eingestellt am
Themen: Sahnesteif

18 Kommentare


-1
#1
20.6.12, 19:15
Aber dann ist die Sahne gesüßt. Und ich z. B. möchte und darf das nicht.
Also hab ich immer Sahensteif da.
Aber für andere, welche gesüßte Sahne drüfen, ist es wohl ganz praktisch.
2
#2
20.6.12, 19:21
Danke für den Tip :-)
Vergesse das Zeug immer beim Einkaufen und bin so manchen Sonntag aufgeschmissen, werde ich bei nächster gelegenheit testen und dann vom Ergebnis berichten
lG und einen schönen Abend wünsche ich noch :-)
9
#3
20.6.12, 19:25
@Ursula . auch DrOetker mischt Puderzucker zur Speisestärke ..... Teuer ist nur das Papiertütchen mit dem Aufdruck.

Gruß aus Bielefeld.....
#4
20.6.12, 19:31
Aha, das wuß´te ich nicht. Aber süß schmeckt es zumindest nicht. Das störit mich, weil ich mehr den Fruchtgeschmack möchte
6
#5
20.6.12, 19:59
Liebe Ursula, gekauftes Sahnesteif enthält Traubenzucker und modifizierte Stärke. Falls du Diabetiker bist, wäre das noch schlechter, weil Traubenzucker sofort ins Blut geht. LG
4
#6
20.6.12, 20:09
@ Lauki
danke, das war mir so nicht bekannt. Wie gut, dass ich meinen "Senf" dazu gegeben habe. So habe ich noch etwas gelernt werde in Zukunft darauf verzichten., (Aber nicht auf ein bisschen Sahne zur Obsttorte;-) )
#7
20.6.12, 21:15
@ursula: neeee, das wäre zu schade. das mag ich auch sehr gern. ;-)
glG
1
#8
20.6.12, 23:44
@ursula: Fruchtgeschmack in der Sahne ?

und an Bibibean, ein super toller Tip kommt einen Tag zu spät, hatte gestern nur abgelaufenes Sahnesteif da, weil ich es wirklich nur 1-2 mal im Jahr brauche.Aber dank Deines Tip`s habe ich jetzt eine alternative.!!!!!
Danke !!
1
#9
21.6.12, 01:59
wenns nicht süss sein soll, dann hilft auch eine Messerspitze Guarkernmehl oder Konjakmehl - z.B. für Sahnemeerrettich
#10 jojoxy
21.6.12, 08:24
guter tipp. wenn man die sahne nicht süß haben möchte, kann man dann den puderzucker nicht einfach weglassen und nur etwas stärke nehmen? oder spilet der zucker auch eine rolle beim sahnesteifen? ich dachte immer, das wäre mehr für den geschmack.
3
#11
21.6.12, 08:36
@Anglerin: Das Zeug hält sich in gut verschlossener Dose weitaus länger als auf dem Tütchen angegeben. Alle Lebensmittel nur Papiertütchen/Pappkartons verpackt sind außer bei Feuchtigkeit nicht vom Verfall bedroht.
#12
21.6.12, 08:52
Gefällt mir kommt in meine favoriten
#13
21.6.12, 14:49
@varicen: Kommt nun auch zu spät , das war aber schon 2010 abgelaufen, hat mein Mann gesehen und gefragt ob es klappert. Das muß weg. Aber ich habe auch kurzzeitig überlegt was daran ablaufen könnte, aber ich war eben nicht sicher. Danke auch für Deinen Tip.
3
#14
21.6.12, 17:54
@Anglerin: ja, manche Männer haben zu viel Angst um ihr Leben.
1
#15
22.6.12, 15:22
@Bibibean, dein Tipp ist sicher gut wenn man kein Sahnesteif im Haus hat.
Ich mache es mit der Schüssel und den Rührbesen vom Mixer so wie du, ich stelle alles vorher in den Kühlschrank. Die Sahne wird bei mir fast immer ohne Sahnesteif fest. Wenn es mal nicht so gelingt und man hat auch deine Zutaten nicht parat, kann man auch einen Tropfen Zitrone (egal ob frisch oder die flüssige aus dem Fläschchen) unterrühren. Wichtig ist nur, dass man wirklich nur ein Tröpfchen nimmt, sonst gerinnt die Sahne und wird sauer!
2
#16
22.6.12, 17:05
...ich denke, der Sinn des Sahnesteifs ist, dass die Sahne steif bleibt.
Ohne, schwimmt sie irgendwann weg.
Gerade für Torten ist das schon wichtig.
#17
22.6.12, 21:35
Ich weiss von einer Ukrainerin, dass sie dort immer nur Zitrone
nehmen, denn Sahnesteif gibt es dort nicht.
1
#18
18.7.12, 17:44
Sahne zum aufschlagen : mache ich ca 30 min. vor dem schlagen in die TK-Truhe /anfrieren,dann braucht man kein Sahnesteif..

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen