Salat

Salat mit roter Beete, grünem Salat, Shrimps und Pilzen

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Dieser leckere Salat ersetzt eine ganze Mahlzeit.

Auf ein Bett von super dünn geschnittener roter Beete, kommt in die Mitte ein grüner Salat aus zwei grünen Sorten, Champignons werden drübergehobelt und zum Schluss setzt man gebratene Shrimps auf den Salat.

Zutaten

  • 2 Knollen fertig gekochter roter Beete - im Vacuumpack zu kaufen
  • 2 Köpfe Salat grün, ich schlage vor römischer und Feldsalat
  • 250 g frische Champignons
  • für jeden 5 Shrimps, die zum Schluss in Öl gebraten werden
  • Eine Vinaigrette aus 3 EL Öl, 1 EL Essig, Saft einer halben Zitrone, 1 TL Senf , Pfeffer, Salz, Zucker = wird zusammengerührt und kommt zum Schluss, löffelweise, auf den Salat - vor den Shrimps.

Zubereitung

  1. Der Salat wird gewaschen, kleingeschnitten und muss gut abtropfen bzw. getrocknet werden.
  2. Die Knollen der roten Beete werden dünn gehobelt oder geschnitten, ebenso die Champignons.
  3. Die Salate werden in einer Schüssel gemixt ,mit wenig Zitrone, Öl und Salz.
  4. In einer Pfanne mit Öl, werden die Shrimps 3 Minuten gebraten und leicht gesalzen.

Anrichten

  • Ein Kranz von rote Beete-Talern kommt an den Rand, dazwischen die grünen Salate.
  • Die Champignons ebenfalls als Kranz und obenauf die Shrimps.

Guten Appetit!

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


3
#1
13.2.14, 21:32
Das sieht aber schön-lecker aus! Ich freue mich, über das Foto zum Tipp...da kommen Deine leckeren Rezepte noch viel leckerer rüber :-)
1
#2
14.2.14, 01:47
Sieht sehr appetitlich aus und liest sich lecker. Danke für den Weight watcher fähigen Tipp.
#3
14.2.14, 06:18
Und welches Dressing?
1
#4
14.2.14, 06:31
Sieht gut aus und liest sich lecker :)
#5 donnawetta
14.2.14, 08:55
Das trifft ja genau meinen Geschmack :-) Übrigens kann man die rote Bete auch roh essen, dann sieht's nochmal schöner aus und ist auch etwas knackiger (einfach mit einem Sparschäler runterhobeln, dann sind die Stücke zwar nicht rund, aber das macht ja nix). Ich könnte mir auch gut Schafs- oder Ziegenkäse dazu vorstellen (anstelle der Shrimps). Dann ein (püriertes) Dressing aus dunklem Balsamico, Honig, einer filettierten Orange, Salz und Pfeffer....
#6
14.2.14, 17:46
@CM2013: Steht als letzter Punkt bei den Zutaten. ;)

Das hört sich sehr lecker an. Rote Beete mag ich sehr gerne und esse sie oft als Abendmahlzeit mit Schafskäse und gerösteten Pinienkernen. Aber nächstes mache ich diese Variante.
VlG und schönes WE
#7
14.2.14, 19:21
in ganz stillem moment nachgemacht.statt garnelen filetstuecke genommen. und ein wenig moehre-hauchfein geschnitten.danke..die kids waren begeistert. .
#8 Dora
18.2.14, 08:35
Das Rezept ist eine wunderbare Anregung :-)

Wer die Möglichkeit hat, frische Rote Beete zu kaufen, sollte die bevorzugen, denn die vakuumierten sind nicht ganz so lecker.
Jetzt gibt es die gerade auf dem Markt, im Supermarkt eher selten.
Im Schnellkochtopf sind sie schnell gekocht und das Abschälen ist auch keine große Sache. Diese kleine Mühe lohnt sich.

Und dieser Salat wird noch mehr munden :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen