Saubere Toilette

Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Not macht ja wirklich erfinderisch! Im Urlaub hatte ich ein Appartement gemietet. Leider wurde wohl übersehen, dass im Bad keine Klobürste vorhanden war. Vermieter war nicht anwesend und Geschäfte am Sonntag geschlossen. Was tun, wenn man das WC nicht wie ein Ferkel hinterlassen will? Seit diesem Urlaub kommt bei mir vor dem "Besteigen des Thrones" ein Blatt Zeitungspapier in die "Schüssel" (nicht mehr, Verstopfungsgefahr!) und das wirkt Wunder. Für Nachahmer: hilft nicht gegen Verschmutzungen unter dem Beckenrand.

Von
Eingestellt am

59 Kommentare


1
#1 Martin
20.3.05, 16:50
Also ich denke einfach ein paar Bläätchen Klopapier sollten es auch tun. ;-) Oder willste beim "thronen" gleichzeitig noch Zeitung lesen?!
1
#2
20.3.05, 17:40
igitt.... anstatt tonnenweise zeitungspapier runterzuspülen nehm ich doch lieber ein normaler schrubber...
1
#3 Focus
20.3.05, 20:53
Hmmm. welche Zeitung empfiehlst Du uns? Bild? Tageszeitung? Abendzeitung? <lol>
4
#4
20.3.05, 23:04
In Holland sagt man: "Als jij niet oppast word je kont inteligenter dan je kop" = Wenn Du nicht aufpasst, wird Dein A*** intelligenter als Dein Hirn...
1
#5 lupula
20.3.05, 23:24
einige Blätt Toilettenpapier tun dasgliech und lassen sich gut mit wegspülen;
1
#6 buddy
21.3.05, 10:17
Furchtbar! In vielen Ländern sorgt das sofort für eine Verstopfung (bis zur Überschwemmung mit der eigenen Brühe..)
Also entweder Bürste kaufen oder Klopapier nehmen!
btw: machst Du das im ICE auch so?! - Ich wunderte mich nur warum die Toiletten immer verstopft sind..
2
#7 Freddy
21.3.05, 13:41
Vielen Dank für Eure Kommentare, waren ja überwiegend negativ.Ich kann mich sehr gut an die frühen 60er Jahre erinnern. Da kostete Toilettenpapier noch richtig viel Geld, war also fast Luxus. Die älteren unter Euch werden wissen, daß man damals noch sehr häufig Zeitungspapier statt Toilettenpapier vewandt hat, und zwar nicht nur auf den Plumps-Klos der Bauarbeiter. Im übrigen wage ich stark zu bezweifeln, daß Zeitungspapier für die Umwelt belastender ist als Toilettenpapier. Denn wer verwendet heute im privaten Haushalt noch "einfaches" Toilettenpapier? Es muß ja schön knallig weiß oder bunt sein, also ordentlich Bleichmittel und weitere Chemikalien enthalten. Denkt auch darüber mal nach.
#8
21.3.05, 13:48
normales klopapier tuts glaub ich auch, witzbold!
#9 Marius
21.3.05, 14:12
Ich find den Tipp toll, egal was die anderen hier so schreiben. Und ich denke, 1 Blatt Zeitungspapier ist völlig ok und belastet die Umwelt nicht stärker als gebleichtes Toilettenpapier.
#10 niebuell21
21.3.05, 17:44
Mach ich schon seit Jahren, aber mit Kosmetiktüchern, geht auch!!
#11 Heidi
21.3.05, 19:24
Dieser Tipp ist gleich 0 NÜTZLICH...ausser du hast vor das die Leute ihr Klo verstopfen.
2
#12 EULE
21.3.05, 21:00
Es geht ja hier um eine "Notlösung" (keine Bürste im MOMENT !) und das finde ich eine Glanzidee - vielleicht bin ich mal froh für diesen Typ. DANKE
#13 Hamad
23.3.05, 00:35
Als Notlösung:klasse Tipp! Als Dauerlösung: warum nicht. Wenn mann bedenkt, was alles so im Klo landet, ist ne Zeitungsseite eher als sehr umweltverträglich einzustufen. Übrigens Freddy, ich kenne auch noch die "frühen 60er Jahre", wie Du es beschrieben hast. Es hat damals auch schon funktioniert. Und für alle, die es nicht wissen: Zeitungspapier ist ein Produkt, welches als kompostierbar eingestuft wird, zumindest in meiner Heimat(Jordanien)
#14 niebuell21
23.3.05, 05:25
Mit einem hauchdünnen Kosmetiktuch verstopft da nix, ich weiss ja nicht, was du sonnst noch "drauflegst"??!!
#15 Matze
25.3.05, 16:24
Nun, wie schon erwähnt tuts ein Blatt Klopapier genauso. 1 Zeitungsseite ist ja schon überdimensional groß...Kannst ja gleich deinen Haufen in die durchgelesene Tageszeitung setzten und "kompostieren" ;)

Und ihr habt euch damit früher den Ar*** damit abgewischt? Ne Zeitung ist doch viel zu Glatt - da muss man ja 100 mal die Ar***kerbe durchkemmen. Und wie dann die Rosette wohl schmerzen muss...Aua.
-2
#16 Minni
26.3.05, 20:10
Mein Tipp,

Klobürste am Montag kaufen und Klo ordenlich schrubben.
Zeitung ins Klo, ich glaub es hakt.
#17 sarkas
28.3.05, 03:02
Noch besser funktioniert ein ausgedientes Schneidebrett. Das kann man sogar öfter verwenden und verstopft auch nicht die Toilette.
#18 Heinz
31.3.05, 16:09
Ich habe immer meine eigene Toilettenschüssel im Koffer dabei.
#19
1.4.05, 13:25
Ich sag mal so: Wenn man es in der Not macht, wenn es mal nicht anders geht und wenn man auch nich grad ne Riesenseite Zeitung nimmt, dann ist das ein ganz guter Tip. Aber für den Alltag würd ich mir angewöhnen, die Klobürste zu benutzen
#20 BlackMoonAngel
1.4.05, 19:31
ich hasse klobürsten und mache das schon immer so,nur eben mit toilettenpapier :-) klappt prima
1
#21 BlackMoonAngel
1.4.05, 19:39
aber denkt ja nicht ich würde die reinigung meiner toilette vernachlässigen...sie wird tägl gereinigt,auch mit bürste.und maht den freddy ne so fertig,not macht eben erfinderisch
1
#22 Amadeus
4.4.05, 17:43
Ist doch n cooler Tipp, weiß gar nicht, warum hier teilweise rumgezetert wird. Bin nicht der Meinung, daß ein Blatt Zeitungsseite irgendetwas Schädliches für das Abwasser ist. OK, kann mich irren. Aber wo bleiben die Fachleute in diesem Forum, also Klempner oder Gas-Wasser-Sch....e-Berufe? Mich würde die Meinung der Experten sehr stark interessieren. Und vor allem nicht vergessen, hier wurde von einem einzigen Blatt und nicht von ner ganzen Wochenendaugabe gesprochen. Vor allem denke ich auch daran, wie viel Chemie bei dieser Praxis eben n i c h t in der Kanalisation landet.
#23 distelfink
5.4.05, 17:29
alsdo ich finde der freddy hat ganz toll recht.es das zeitungs p.. entlastet unsere umwelt und freddy hat ja die bürste nicht zum benutzen verboten. übrigens die zeiten mit zeitungspa.... zum abw... kenne ich auch noch.freddy weiter so.
#24
7.4.05, 11:07
meine Güte müßt ihr eine zeit haben euch hier tagelang mit zeitungspapier in s klo oder nicht zu beschäftigen, ist ja ätzend
#25 Franziska (Baujahr 1952)
7.4.05, 23:48
07.04., 11.07h: Sag mal Du Spätgeborene/r! was mischst Du Dich eigentlich hier mit dämlichem oder dümmlichem Kommentar eigentlich ein?Auch vor Deiner Geburt gab es Menschen, und die haben irgendwie den Alltag gemeistert. Nimm das bitte zur Kenntnis, auch Deine Vorfahren gehören dazu. Oder gehörst Du etwa zu denen, die alles, was aus der Zeit vor der Deinigen stammt, von Hause aus als antiquiert betrachten? Wenn das so ist, dann sag ich zu Dir nur: Guten Tag und Guten Weg Du Besserwisser. Es gab auch schon mal Figuren wie "Schweinchen Schlau"!
#26
8.4.05, 22:30
Eine Lage Toilettenpapier tut's auch, und die Verstopfungsgefahr ist gleich null.
#27 Z
9.4.05, 20:31
DEn Trick mache ich schon seit ich 8 Jahre alt wurde ! Komisch daß mann auf Sauberkeit im Urlaub erst beachtet !!
1
#28 Peter
14.4.05, 22:40
Ich hab hier mal die ganzen Meinungen gelesen und bin zu dem Schluß gekommen: mit euch kann man sich nur über Schei...e Unterhalten (grins)
#29 Heiko
15.4.05, 23:06
An alle die, die hier mit nem "Blättchen Toilettenpapier" argumentieren:nein! Das ist nicht so effektiv!Ein Blatt Zeitungespapier ist großflächiger. Wie viele Blättchen T-Papier braucht man denn, um die gleiche Fläche abzudecken? Ich sage mal 4 - 6 Stück. Und das soll umweltverträglicher als n Blatt Zeitung sein? Ich weiß nicht.
#30 Liesel
16.4.05, 16:28
ein paar Kukident tun es auch. Hilft auch bei schmutzigen Blumenvasen.
#31
23.4.05, 18:46
Blöde Idee werlegt schon ne Zeitung ins Klo lieber gehe ich in den Wald und nehme Blätter !!
#32 Illu
25.4.05, 20:05
In der Not ist man eben erfinderisch, Hauptsache man hinterläßt einen sauberen Lokus!!!
#33
22.8.05, 18:14
..ist mir also noch nie passiert, dass ich - wenn ich auf eine fremde Toilette gehe - erst mal checke, ob da 'ne Klobürste ist.....Wichtiger ist, dass Klopapier vorhanden ist - wenn nicht..Ich spreche aus eigener Erfahrung...
#34 dani
2.10.05, 18:09
also des find ich ziemlich ekelhaft mit der zeitung tztztz ich würd halt normales klopaper nehmen oder öfter runterspülen ich mein im urlaub ist das doch dann egal wie viel wasser du da grad verbauchst
#35 Kritiker
18.10.05, 21:03
das ist ja wohl behämmert! schliesse mich den leuten an, die sowas mit dem guten alten klopapier lösen.
1
#36 regina
2.11.05, 18:51
da geht ein jeder auf den freddy los und schreibt über die klobürste, die ja nicht vorhanden ist.er hat doch nur seine iddee oder tip weitergegeben. man kann es zur kenntnis nehmen und muß es ja nicht ausprobieren. also danke freddy für den tip
#37 Eva
9.11.05, 14:37
Ich kenne das auch noch, und ich bin Jahrgang 64, dass man Zeitungspapier in Quadrate geschnitten hat, diese dann an einer Schnur aufgefädelt und in die Toilette gehängt hat. Das war dann eine Beschäftigung für die ganze Familie am Abend vor dem Fernseher, Toilettenpapier machen.
Ich finde den Tip gut, denn die ganzen bunten Toilettenpapiere oder auch 4 und mehrlagige verstopfen auf Dauer den Abfluss
#38
14.11.05, 14:50
JA UND DANACH DARFSTE DANN KOMPLETT INS KLO KRIECHEN UM DIE ZEITUNG DA WIEDER RAUS ZU HOLEN 1
#39 Melanie
3.12.05, 17:10
Dieser Tipp funktioniert nicht und ist dämlich. Kloschüssel was danach verstopft.
#40 Melanie
3.12.05, 17:13
Dieser Tipp funktioniert nicht und ist dämlich. Kloschüssel war danach verstopft.
#41 biwi2
4.12.05, 13:32
Wo eine Toilette ,ist meist ein Hand-Brauseschlauch nicht weit.....
#42 Nicole
21.12.05, 13:49
Hey Leute, das geht ja jetzt schon ein 3/4 Jahr ab hier... Man sollte eben die Situation al gusto lösen. Ich lege beim großen Geschäft auch immer etwas Klopapier rein. Das wirkt wirklich Wunder. Und wer die Zeit hat sich Zeitungspapier in korrekter Größe zurechtzuschneiden, soll es eben so machen. Ich zumindest finde Klobürsten supereklig. Vor allem auf fremden bzw öffentlichen Klos. Viel Spaß noch :-)
#43 Heuler
2.1.06, 11:20
Klopapier in der Schüssel ist auch eine gute Lösung weil dann der Popo trocken bleibt (keine Spritzer zurück).
#44 Katharina
30.1.06, 16:44
Ich finde es einfach unglaublich und sowas von unmöglich, daß sich hier die Meisten versuchen als Moralapostel o.ä. aufzuführen und hier einige Leute derartig beleidigen! Das ist absolut kindisch und unreif! Überlegt doch mal, was tagtäglich in unserer Umwelt, im Abwasser landet - so ne Zeitung dagegen ist doch absolut lachhaft dagegen! Ich will lieber gar nicht erst wissen, wer hier z.B. in good old germany "was" durchs Klo rausspült! Danke für Deinen Tip, Freddy!
#45 Eddy
6.2.06, 09:27
Mit ein paar Lagen Toilettenpapier geht es genau so gut und das Klo kann nicht verstopfen.
#46
22.3.06, 20:11
Zeitung verstopft.
Besser ist einige Blätter Toi-Papier.
#47 Uli
23.4.06, 16:53
Noch besser sind drei bis vier Blätter Toilettenpapier. Das funktioniert genausogut und es droht keine Verstopfungsgefahr!!
#48 bino
26.4.06, 15:32
ok, in der not... aber erst testen ob das Wasser stark genug herunterkommt, sonnst geht am ende das Geschaeft nicht runter! uebrigens, ist Druckerschwaerze nicht giftig?
#49
30.4.06, 23:45
Die Zeitung verstopft das Klo?
Ihr sollt auch keine ganze Bildzeitung nehmen. Eine halbe Einzelseite einer normalen Tageszeitung reicht.
#50 Babu
1.9.06, 21:49
Stimmt das mache ich auch so
#51 su
5.1.07, 00:03
Da fällt mir unser Nachbar ein: Meinze vielleicht, ich würd mich nachher nochma umdrehn und das Klo schrubben ??? Vorher ordentlich Papier drunter, dann bleibt der Lokus sauber !
#52 Aquarius
5.1.07, 15:06
Den Tipp find ich gut (so wie er einst angedacht war: als NOT-Lösung). Auch ich kenne die Zeiten des mit-Zeitungspapier-Popo-abwischens noch. Druckerschwärze kann nicht giftig sein, sonst müsste mein A... BC ja vergammelt sein... *grins*
Im übrigen denke ich, auch wenn man nicht immer der Meinung des Tipp-Gebers ist, muss man ihn nicht "zur Sau" machen!
#53 Barbara Heger
31.1.07, 12:38
einige Blatt Toilettenpapier tun den gleichen Dienst und lösen sich leichter auf.
#54 rocky palp ohr
26.5.07, 21:44
also ich mach auch das mit der zeitung,denn ich will ja nicht daß die kanalratten total verblöden,die solln auch immer am laufenden sein.... ;-)
#55 Petra
30.8.07, 09:11
Ich find ,daß das mit der Zeitung eine gute Notlösung ist.........Die sich am meisten darüber lustig machen,sind die ,die das Klo dreckig hinterlassen...DANKE
#56 Pit
7.11.07, 16:30
ich meine, man kann das auch mit der hand sauber machen. was is so schlimm daran? es is ja ein teil von euch und nur im notfall. dann verstopft auch nichts. nimmt man zeitung, muss man auch "tauchen", weil die alles verstopfen kann.
#57 Melina
30.6.08, 12:23
Naja das beste was ja nicht unbedingt!Wen ich auch noch Zeitung mitspüle dan grig ich eine riesen verstopfung!!!!!!!!!!
#58
15.9.09, 20:45
Also, Klopapier reinlegen ist immer gut. Zeitung geht sicher auch. Klobürste geht gar nicht! Gibt's bei mir im Bad nicht, ist eklig. Ich putze meine Toilette mit einer Spülbürste und die hebe ich beim Putzmittel extra in einer Plastiktüte auf :-)
#59 Unbekant
20.11.09, 12:23
hat sehr geholfen würde ich mal sagen

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen