Glaskeramikfeld reinigen mit Fensterreiniger.

Sauberes Glaskeramikfeld mit Fensterreiniger

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nach dem Kochen lasse ich einen Moment das Glaskeramikfeld abkühlen. Dann sprühe ich auf das noch warme Feld Fensterreiniger auf. Während wir Essen lasse ich alles einziehen, danach lässt sich das Glaskeramikfeld ganz einfach abwischen.

Alles sauber, man braucht keine teuren Glaskeramikfeldreiniger.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


2
#1 Bonsai
22.9.10, 07:42
Mach ich genau so. Funktioniert super, Fensterreiniger bekommt man total günstig und mein Glaskeramikfeld sieht auch nach vielen Jahren immer noch super aus!
1
#2 barbossa
22.9.10, 09:23
ich machs so. nach dem kochen Handspülmittel verwenden und mit dem Fenster Vileda Tuch darüber wischen. es glänzt wie neu und verschmiert nicht wie mit Fensterreiniger. Das Vileder Tuch hält fast ewig und ist ja waschbar. So spar ich mir den unnützen Fensterreiniger Kauf
2
#3
22.9.10, 14:58
Ich nehm 'nen Spüllappen mit Wasser und Spülmittel. Der ist meist sowieso in Benutzung, landet jeden tag in der Wäsche und funktioniert genauso gut. Soll es dann auch noch streifenfrei werden, einfach mit den Geschirrtrockentuch drüber!

Also ich habe zum Herdreinigen wirklich noch nie irgendwelche Tricks gebraucht, wird abgewischt wie alle Arbeitsflächen auch und gut! :)
1
#4 Claude
22.9.10, 19:56
Ich mache es genauso wie meine Vorgängerin.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen