Sauce für TK Pfannengemüse

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Im Handel gibt es bei der Tiefkühlkost so genannte Pfannengemüse-Mischungen. Diese werden, wie der Name sagt, in der Pfanne zubereitet. Für ein kleines, vegetarisches Gericht fehlt nur die Sauce. Hier empfehle ich die Zugabe von Brunch oder ähnlicher Produkte. Brunch ist eine Milchzubereitung mit Pflanzenfett und Joghurt. Dazu das Pfannengemüse gemäß Anleitung erhitzen und einfach 2-3 Löffel Brunch zum Schluss zugeben und unter Rühren noch 1 weitere Minute erhitzen, fertig ist das Gericht. Natürlich kann man dieses auch durch Zugabe von Fleisch, wie Hähnchenbruststreifen, aufwerten. Dazu das Fleisch mit dem Gemüse anbraten.

Von
Eingestellt am


22 Kommentare


#1 schlumpf
22.5.06, 09:14
"Brunch ist eine Milchzubereitung mit Pflanzenfett und Joghurt." <<< Brunch ist ein aufgeschäumtes, chemisch verdicktes und stabilisiertes Pseudolebensmittel.
Aber Du sagst ja eh "...oder ähnlicher Produkte", also würde ich für Crème Fraiche plädieren, oder für Frischkäse. Aber keinen "light"-Käse, denn der ist ein aufgeschäumtes, chemisch... etc., s.o.
#2 Maja2609
22.5.06, 12:45
also, ich nehm - wenn denn ein käsiger Geschmack gewünscht wird gerne Kräuter-Frischkäse, natürlich nicht die ganze Packung, sondern ich koch mir separat mit dem Wasserkocher Wasser auf, füge dem 1/2 Fleisch- oder Gemüsebrühwürfel hinzu und da rein der Frischkäse, dann das Ganze unter´s Gemüse mhhhh - geht auch ganz gut mit Schmelzkäse.
1
#3
22.5.06, 17:42
Zum Glück haben wir hier Ernährungswissenschaftler.
Meine Güte, das ist eine Jungesellenseite, wer Brunch benutzen will soll das tun!
1
#4 das Alien
22.5.06, 18:26
Ich esse häufiger diese Pfannengemüse.
Den Tip mit Brunch werd ich mir jetzt merken.
Mir schmeckt es nämlich ganz einfach :)
#5 Perla
22.5.06, 20:12
TK-"Pfannengemüse" enthält oft künstliche Aromastoffe, z.B. künstliches Butteraroma, und allerlei sonstige fragwürdige Zutaten.
Besser ist das reine TK- Gemüse ohne diese Zusätze.
#6 florasix
22.5.06, 21:55
"Brunch" enthält
Konservierungsmittel (E 202),
Farbstoff (E 160a).
#7 Lilo
23.5.06, 01:45
Also, ich nehme schon mal das "Bio-Bio-Italienisches Pfannengemüse" von Plus und gebe zum Schluß Tomatenmark oder Chilisoße mit etwas Wasser hinzu und lasse etwas einköcheln. Dazu serviere ich Nudeln oder Reis - fertig ist ein schnelles Gericht....
#8 Genießerle
23.5.06, 02:41
@die ewigen Mäkler hier!
Schlagt mal unter Orthorexie nach (Tipp - Google!) sowas kann krankhaft werden und sich evtl. schlimmer auswirken als der Genuß von irgendwelchen Fertiggerichten/Frischkäse oder sonstigen im Handel erhältlichen Produkten!

A guats Nächtle
#9 ela
23.5.06, 08:02
Das ist mal ein Wort@ Genießerle;)
Genau das selbe denk ich auch wenn ich hier durch dir Foren schleiche und mir das rumgenörgel durchlese...
#10 P.I.L.
23.5.06, 08:21
Für mich hat ein solch gutgemeinter Ratschlag wie der von schlumpf nichts mit Nörgelei zu tun ! Im Gegenteil - Er weist Euch darauf hin , daß Brunch halt nicht das Gelbe vom Ei ist , wenn man es auf " Welches ist das gesündere Lebensmittel ? " hin untersucht . Oder würdet Ihr , wenn Ihr 2 Sorten Pillen zur Auswahl hättet , lieber die ungesündere davon nehmen ?!
In dem Sinne : CAVE CANEM ! ; )
#11 das Alien
23.5.06, 08:28
In diesem Tip ging es nicht um "was ist gesünder", sondern um "es schmeckt".
#12 schlumpf
23.5.06, 08:51
@ela, @genießerle:
florasix, perla und ich haben doch nicht unkonstruktiv kommentiert (wie so mancher anonyme Runterputzer), sondern quasi Info-Fußnoten an den Tipp gehängt. Dafür ist ein Thread doch da. Gerade einer "für Junggesellen", die am Herd allein sind und ein Feedback suchen, um ihre Unsicherheiten abzuschleifen bzw. Ideen zur Diskussion zu stellen.
Das haben wir gemacht, und zu Ulrichs Glück stehen wir ja auch nicht 24 Stunden am Herd um ihn rum, sondern unser Kontakt besteht nur aus drei (nicht persönlich bös gemeinten) Textabsätzen... :-)
#13 Genießerle
23.5.06, 23:07
Nun liebe(r)

@Schlumpf,
so wie du das nun in deinem Beitrag von 08.51 beschreibst, habe ich doch Einsehen und betrachte es einfach nur als Tipp, wie alles andere hier halt auch. Was mich stört, ist diese ewige Meckerei, die fast schneller erfolgt als der ursprüngliche Tipp online ist. Vielleicht hab ich mit meinem „Rundumschlag“ den falschen Thread erwischt, mag sein!
Übrigens fand ich es grad anhand deiner ersten Aussagen zu Brunch schon bemerkenswert, auf Creme fraiche zu verweisen. So weit voneinander entfernt sind die Produkte ja nun auch wieder nicht :)

@ela,
du beschreibst eigentlich mich *lol*. Ich schleiche durchs Forum, lese, erfreue mich an neuen Ideen und dann lese ich die Kommentare und bei allem Schmunzeln überkommt mich dann doch anhand der ewigen und sofortigen Miesmacherei die Widerspruchslust *ggg* - Danke für deinen Zuspruch!

@P.I.L.,
in diesem Sinne CARPE NOCTEM ;)

Nix für ungut
#14
26.5.06, 00:05
menschneskinder.det sind aber motzbuckel hier,wenn euchs net passt ,esst et einfach net.Lass uns aufgeschaumten chemie-verseuchten feinschmeckern doch unseren spass an der freud.Ich finds ok muss ich sagen und mich machts net aus dass brunch chemisch is.Schmeckt super geht einfach.Klappe zu ,Affe tot
#15
26.5.06, 01:08
@00:05 hallo... "cutipie"... bist du´s?
#16 frettatnsuppal
26.5.06, 01:55
Muß @26.05. um 00.05 absolut Recht geben! Laßt uns doch unseren Spaß! Ihr lebt vielleicht (???) länger, aber wofür? Um sich ständig Gedanken über die Ernährung und Kochweise herumzuquälen? Welch faszinierender Lebensinhalt!!!
Glückwunsch!
#17
26.5.06, 02:02
@frettatnsuppal: schönen Gruß nach Österreich. Johann Lafer würde sich schämen für dich.
#18 frettatnsuppal
27.5.06, 22:48
@26.05.06 um 2:02
Johann Lafers für mich schämen? Glaub ich ja nun weniger *ggg*. Könnte mir vorstellen, der kennt mich gar nicht. Übrigens genausowenig wie du mich oder ich dich. Ist also total piepegal, was der oder du über meine Kommentare denk(s)t.
Ich find das Rezept gut und lecker und geb deshalb volle Punktzahl, wurscht was Lafers und ein anonymer Schreiberling dazu sagen! :))))))))))

Servas de Buam, an scheena Oabend de Madel :)
#19 Ulrich
2.6.06, 21:57
Also, ich sehe bei Mutti gute und weniger gute Tipps und so ist es auch mit den Kritiken.

Zu den Brunch Kritiken folgendes: Das Brunch aufgeschäumt ist kann ich nicht erkennen, denn es hat keine Schaumblässchen. Konservierungsstoff 202 müsste in der Zutatenliste stehen, tut es aber nicht. Farbstoff 160a ist Beta Carotin, eine Vorstufe von Vitamin A, was hier wohl zur Farbverbesserung eingesetzt wird. Creme Fraiche ist wie Schmant ein Sauerrahmprodukt und wird in der klassischen Küche zum verfeinern von Soßen und Suppen verwendet. Vorteilhaft bei Brunch ist, dass es in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich ist. Wer will sollte mal Brunch + Pestosauce als Double-Layer auf Brot probieren.

Andere Saucen
Asiatische Pfannengemüsemischungen können mit Asia-Saucen aus dem Glas zubereitet werden. Dazu langt ca. ½ Glas Sauce. Italienische Gemüsemischungen kann man mit Tomatensauce aus dem Glas veredeln. Durch Zugabe von einem Löffel Brunch oder Creme Fraiche werden Tomatensaucen schön cremig.
#20 Rainy
12.8.07, 22:51
ich ess auch total gern so pfanngemüse zeug :-) bei mir kommt dann meistens rein was ich grad noch so zuhause hab. schuss sahne oder milch und evtl bisle frischkäse, schmelzkäse, mozarella, creme fraiche... zum schluss paar nudeln in topf, am liebsten penne. geht superschnell und is extrem lecker ;-)
#21 olgi
13.8.07, 02:39
ich gebe noch übrig gebliebenen wein
und sehr viele rassige gewürze daran.
curry, chilli etc. kann auch mal zur
abwechslung tomatensauce etc, sein.
#22
25.12.09, 06:14
ein guter Tipp. Bin sowieso für alles was schnell und mit wenig Arbeit gekocht werden muß. Werde es mal probieren...:-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen