Scharfe Kokos-Kürbissuppe mit Hokkaido, Ingwer und Chili

Scharfe Kokos-Kürbissuppe mit Hokkaido, Ingwer und Chili
4
Fertig in 

Heute gab es bei mir eine leckere, herbstliche Kürbissuppe mit Ingwer und ich möchte gerne mein Rezept mit allen Interessierten teilen.

Zutaten

6 Portionen
  • 1 kg Kürbisfleisch (Hokkaido)
  • 2 kl. Stück(e) Zwiebeln und Knoblauch
  • 1 Stück(e) Chilischote ohne Kerne
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 0,5 Liter Gemüsebrühe zum Auffüllen
  • 200 ml Sahne
  • 1 Prisen Salz, Pfeffer, Currypulver und Muskatnussbarieb
  • 50 ml Öl zum Braten
  • 1 kl. Stück(e) Ingwer

Vorbereitung

Den Kürbis waschen und vom Strunk von den Innereien befreien. Den Rest des Kürbisses in grobe Stücke von ca. 3-4 cm Kantenlänge schneiden. Der Hokkaidokürbis muss nicht vorher geschält werden. 

Ebenfalls den Knoblauch und die Zwiebel schälen und in grobe Stücke hacken. Den Ingwer und die Chilischote ebenfalls schälen und klein schneiden. 

Zubereitung

  1. Nun werden die Zwiebeln und der Knoblauch in einem großen glasig angeschwitzt.
  2. Den Kürbis kann man dann nach und nach dazu geben und mit anbraten, bis dann auch der Ingwer und die klein geschnittene Chilischote hinzukommt.
  3. Nun wird mit der Gemüsebrühe aufgegossen. Die genaue Menge der Brühe kommt auf die Frische des Kürbisses an. Je frischer, desto weniger Brühe wird benötigt. 
  4. Alles zusammen wird nun 20-30 Minuten bei mittlerer Hitze weich gekocht, bis dann die Gewürze, die Sahne und die Kokosmilch hinzugegeben wird und alles dann mit dem Pürrierstab klein gemixt wird.

Anrichten und Beilagen

Wir mögen gerne Backerbsen, Kürbiskerne und Kürbiskernöl dazu. Oft auch Garnelenspieße und Weißbrot oder getoastetes Brot. Je nach Belieben, was einem besser gefällt. 

Varianten

Wem es noch schärfer gefällt, der kann mehr Ingwer und auch mehr Chilischote nehmen. Das ist Geschmackssache und jedem selbst überlassen. 

Viel Spaß beim Nachkochen

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Linsensuppe mit Weißwürsten
Nächstes Rezept
Paprika-Kartoffelsuppe mit Einlage
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
2 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!