Croustade Stückchen
2

Schinken-Champignon Croustade

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Als Vorspeise, als Snack, mit Salat ein kleines Abendessen - eine Schinken-Champignon Croustade ist vielseitig einsetzbar und ganz einfach herzustellen:

Zutaten

  • 1 Packung Blätterteig (TK)
  • 200 g gekochter Schinken
  • 200 g Champignons
  • 100 g geriebener Emmentaler
  • 1/4 L Sahne
  • 4 Eier
  • 1 TL Butter
  • Salz & Peffer

Zubereitung

  1. Eine 26er Springform einfetten und mit dem Blätterteig auskleiden, einen Rand hochziehen.
  2. Die Champignons blättrig schneiden (nicht so dünn) und in Butter ganz kurz & leicht andünsten, den Schinken in Streifen schneiden und beides mit dem Emmentaler vermischen und über die Teigplatte geben.
  3. Die Sahne mit den Eiern und mit Salz, Pfeffer verquirlen und darüber geben.
  4. Im vorheizten Backofen etwa 45 Minuten bei 200 Grad Backen, nicht zu dunkel werden lassen.
Von
Eingestellt am

12 Kommentare


#1
12.4.11, 15:27
hört sich sehr gut an.werd es gleich heut abend mal ausprobieren
#2
13.4.11, 00:29
Das hört sich lecker an! Schmeckt das auch kalt?
#3 Puderzuckerschnecke
13.4.11, 17:18
@Blattlaus: Mir schmeckt es nicht, wenn es ganz kalt ist. Falls was übrig bleibt, bitte leicht anwärmen in der Mikrowelle oder im Backofen oder wenn vorhanden im Pizzaofen. Es muss nicht knalleheiß werden, aber ein bisserl Temperatur sollte sie schon haben.
#4
14.6.11, 08:36
das hört sich gut an, vor allem dann, wenn Gäste im Anmarsch sind...wird unbedingt ausprobiert, Daumen hoch und 5 Punkte
#5
14.6.11, 18:12
das muß ich morgen machen, einfach lecker, mmmmmh
#6 Claude
14.6.11, 19:04
Mmmmh, lecker!!! Werd ich beim nächsten Familienessen als Vorspeise präsentieren. Ein dickes Dankeschön für diese tolle Idee!
Für wie viele Personen wäre das denn gedacht? 8??? Dann käme ich genau hin...
#7
14.6.11, 19:33
@Claude, da ja die Zugaben für eine Tortenform gedacht sind, würde ich so spontan sagen für 4 -6 Personen ( kommt ja auch auf den Hunger drauf an)
#8 Goodale
14.6.11, 22:36
Yammi...yammi...legga
probier ich !
#9
14.6.11, 22:42
Ich mache das Rezept schon seit vielen Jahre - es ist wirklich immer wieder sehr lecker und geht vorallem ganz einfach. Bei uns heisst das einfach: Käse-Schinken-Torte :-)
Ich gebe immer noch frische Petersielie dazu.
Wenn ich Gäste habe die vegetarisch essen, lasse ich einfach den Schinken weg.
#10
15.6.11, 11:00
Das klingt lecker - hab grad überlegt, was ich mit meinen Champis mache, die vom Grillen übrig geblieben sind, nun hab ich die Lösung! Wird gleich heut abend ausprobiert.
#11
17.6.11, 18:26
Hallo Puderzuckerschnecke,
Du schreibst TK-Blätterteig. Ich habe immer den gekühlten auf der Rolle von Penny. Wie weit unterscheidet sich das? Da kann man meineserachtens nämlich 2 raus bekommen. Kommt halt auf die vorgesehene Dicke des Bodens und der Wände an. Ist auch eine gute Idee für eine herzhafte Variante von den Tupper-Apfeltaschen.
Gruss aus Hamburg
#12
31.8.11, 19:58
Habs Heute auch mal ausprobiert, nur hab anstatt der Chamignons, Spargel genommen. Und hab es mit saurer Sahne gemacht. Danke für das Rezept, war super lecker =)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen