Schinkenröllchen mit Frischkäse

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier ein super Rezept, einfach, schnell und lecker...

Ihr braucht:

- gekochten Schinken

- Frischkäse m. Kräutern (oder mit Paprika, bei so vielen Sorten die es mittlerweile gibt, ist der Kreativität keine Grenzen gesetzt)

- Gouda

Den gekochten Schinken mit einem Küchentuch vorsichtig abtupfen, mit Frischkäse beschmieren, eine Scheibe Gouda drauf (darauf achten, dass der Gouda nicht über den Schinken ragt) und dann zusammenrollen.

Je nach dem wie viele Röllchen Ihr macht, entweder in eine Auflaufform (mit der "Naht" nach unten) legen, oder ich nehme bei größeren Mengen ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech.

Nun den Ofen auf 200 Grad, Schinkenröllchen rein und ca. 10-15 min warten. Bzw. wenn ihr seht, dass der Käse gut zerlaufen ist sind die Dinger fertig ;) (hab nie so genau auf die Uhr geschaut)

Ob für die Party, oder einfach nur zu einem Salat als Abendbrot, oder wozu auch immer... echt lecker sag ich euch!

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1 Silverlove
30.6.07, 11:05
Das klingt lecker, nur befürchte ich,daß die Schinkenröllchen im Backofen / Pfanne zerfallen?
#2
30.6.07, 11:10
Im Backofen zerlaufen...
#3 Stefanie
30.6.07, 17:51
hört sich toll an!!! Ich glaube, man kann dann sicher auch ganz gut den Frischkäse mal wechseln dabei, gibt es ja in zig sorten...
#4 Mone
1.7.07, 20:30
wird der schinken oben drauf nicht bissl dunkel?
#5 ginchen
2.7.07, 08:48
also der Schinken wird weder dunkel, noch zerlaufen die Teile... Ihr lässt die ja nur für kurze zeit im backofen!
#6 Nachi
3.7.07, 18:56
hallo ginchen ich habe mich an die 10-15 min gehalten, aber bei mir reichen bei 200°C dann doch nur 6-8 Min, sonst ist der Käse auch bei mir auf der flucht...
#7
4.7.07, 07:12
huhu nachi...
deswegen hab ich ja geschrieben das ihr ein wenig schauen müsst... wie gesagt hab dabei nie auf die uhr geschaut! Nen bisl zerlaufen muss der käse ja auch...Hoffe aber das sie geschmeckt haben...!?
#8
4.7.07, 17:00
"Figurbewußte" können die Röllchen auch in Ei + Parniermehl wenden und dann in der Pfanne braten!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen