Schlechten Geruch aus Vasen entfernen

Einfach ein paar Tropfen Essig in die Vase, ca. zur Hälfte mit kaltem Wasser auffüllen, etwas umschütteln und nochmals mit kaltem Wasser nachspülen - der schlechte Geruch in der Vase ist verschwunden!

Blumen hinterlassen meist einen unangenehmen, schlechten Geruch in der Vase, der sich ganz leicht entfernen lässt:

Einfach ein paar Tropfen Essig in die Vase, ca. zur Hälfte mit kaltem Wasser auffüllen, etwas umschütteln und nochmals mit kaltem Wasser nachspülen - der Geruch ist verschwunden! Bei eventuellen hartnäckigen Schmutzrändern verwende ich zusätzlich eine alte Flaschenbürste zur Reinigung.

Voriger Tipp
Muffigen Geruch aus altem Koffer entfernen
Nächster Tipp
Frischer Duft aus dem Staubsauger
Tipp erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 157.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter und gewinne mit etwas Glück eine SMEG Küchenmaschine!
Jetzt bewerten
3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Deko in der Vase mit Schmetterlingen
Deko in der Vase mit Schmetterlingen
26 14
Eine uralte Blumenvase in eine neue modische verwandeln
Eine uralte Blumenvase in eine neue modische verwandeln
11 16
Vase mit 1-Cent-Münzen verschönern
Vase mit 1-Cent-Münzen verschönern
29 27
11 Kommentare
1
Ich habe nur Vasen aus Glas; die wandern in die Spüma. Aber diesen Tipp werde ich meiner Freundin mit ihren hundert Porzellan-Vasen weitergeben; sie wird sich sicher darüber freuen!
28.8.12, 14:37
2
@mops: Kann man Porzellanvasen nicht in die Spüma tun? Außer natürlich, sie haben irgendwelche Goldverzierungen.
Der Tipp ist übrigens ganz ok.
28.8.12, 23:17
3
Kenn ich auch so und hat sich echt bewährt. Zweite Variante, um auch Dreckränder wegzukriegen: Backpulver mit etwas Wasser in die Vase. Schütteln stehen lassen, schütteln, stehenlassen, ... Die Spüma bekommt die nämlich auch oft nicht weg, vor allem bei Vasen mit dünnem Hals.
29.8.12, 10:12
4
@kitekat7: Könnte man, will meine Freundin aber nicht tun. Warum auch immer. :o))
29.8.12, 10:58
5
@kitekat7: @mops:
Ich hätte da auch kein so gutes Gefühl, die verschmutzten Vasen zusammen mit dem Geschirr in die Spüma zu stecken! :-(
29.8.12, 14:31
Oma_Duck
6
Und wie's da drinnen aussieht, geht niemand was an. Was will ich damit sagen? Dass Blumenvasen nicht so penibel sauber sein müssen, es sei denn, man will daraus trinken. Spüma würde ich auch für übertrieben halten. Mit einer alten Flaschenbürste durchrubbeln und gut is. Schlecht riechen tun sie erst, wenn man direkt dran schnuppert. Muss man ja nicht.
29.8.12, 15:14
7
@backfee44: Ich finde die Vasen auch nicht schlimmer als die Fressnäpfe der Tiere. Bei mir kommt alles mit in die Spüma; bei diesen Temperaturen und dem scharfen Reiniger überlebt nix, was ekelhaft wäre oder krank macht!

:o))
29.8.12, 15:55
8
@mops: Fressnäpfe?? Das käme bei mir auch nicht in Frage, trotz der Temperaturen - ist aber Geschmacksache, das kann ja jeder für sich entscheiden.
Wir haben keine Tiere und keine Spüma . . . und wir kommen damit zu zweit auch recht gut klar, obwohl das bestimmt wieder nicht jeder verstehen wird. Aber bitte keine neue Diskussion über das Für und Wider einer Spüma!!!
29.8.12, 19:32
9
@backfee44: Nichts liebt mir ferner, aber angenommen, du hättest Tiere, wo würdest du die Näpfe spülen? Doch sicher in der Spüle, wo das normale Geschirr auch gespült wird?

Die Frage ist ernst gemeint, aber nur mal interessehalber. Und sorry für's OT!
29.8.12, 19:51
10
@mops: Bestimmt nicht! Vielleicht in einem extra Eimer oder einer Schüssel?
29.8.12, 20:07
varicen
11
Blumen halten wesentlich länger, wenn man sie in richtig saubere Vasen stellt. Und billig ist ein schöner Strauß ja nun mal auch nicht. Darum investiere ich gerne ein paar Minuten in die Sauberkeit einer Vase. - Schmutzige müffelnde Vasen würde ich auch nicht so unbedingt gerne in den Schrank stellen. Warum nicht mit Essig oder Essigreiniger. Ist jedenfalls preiswerter, als Uromma die Kukidents zu klauen.
29.8.12, 20:55
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen
Kostenloser Newsletter