Gegen Gerüche aus dem Staubsauger: Einige Kugeln von den Unstoppables in den Beutel geben und es riecht frisch und sauber. Ich wechsele den Beutel spätestens nach 1,5 Wochen und gebe dann in den neuen Beutel auch neue Wäscheperlen.

Schlechter Geruch beim Staubsaugen - das hilft

11×
Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe dieses Jahr das Wäscheparfum von Lenor ausprobiert - die Unstoppables. Das Versprechen von lange andauerndem Wäscheduft haben sie gehalten, aber ich gebe sie seit einiger Zeit auch in den Staubsaugerbeutel. Teilweise entstehen beim Saugen unangenehme Gerüche, bei uns durch unsere Haustiere, wenn z. B. Tierhaare, die noch feucht sind, aufgesaugt werden.

Einige Kugeln von den Unstoppables in den Beutel geben und es riecht frisch und sauber. Ich wechsele den Beutel spätestens nach 1,5 Wochen und gebe dann in den neuen Beutel auch neue Wäscheperlen.

Da ich nur wenige Wäscheperlen benötige, ist es auch nicht teuer und ich habe mit einem Produkt nicht nur frisch duftende Wäsche, sondern auch gute Luft beim Staubsaugen.

Tipp der Redaktion: 

Das hier erwähnte Produkt gibt es jetzt auch bei Amazon im Angebot » Lenor Unstoppables

Von
Eingestellt am

78 Kommentare


14
#1
8.11.17, 21:15
Auf der Dose steht,das es nicht eingeatmet werden soll,also ist es nicht gerade gesundheitsfördernd. gegen schlechte Gerüche aus dem Staubsauger helfen auch 3tropfen Pafüm,oder auch Gewürze -ja,richtig gelesen.
5
#2
8.11.17, 21:41
Ich steh auf diese Perlen, allerdings kenne ich das Original nicht, da es die Wäscheperlen schon lange bei DM und in Discountern als Eigenmarken viel günstiger gibt.
Man kann auch Waschpulver ausstreuen und aufsaugen. Das soll auch Frischeduft verteilen (hab ich aber noch nie ausprobiert).
2
#3
8.11.17, 21:43
@Sternenleuchten: 
Steht auf meiner Dose von "dm" nichts darauf!
Aber es steht ja groß drauf,  "Denk mit" 😂
Aber falls Du die Bildchen gemeinst hast,die stehen für, nicht verschlucken, nicht in die Augen bekommen und von Kindern fernhalten!
2
#4
9.11.17, 12:04
Wir haben keinen Teppichboden. Früher in unserer Mietwohnung hatten wir Teppichboden. Ich würde aber nie auf die Idee kommen die teuren Duftperlen in den Beutel zu geben, eher die günstigere Variante. Da ich aber Waschpulver immer im Haus habe würde ich das vorziehen. Ich nutze diese Perlen auch für meine Wäsche nicht, da es mir viel zu duftintensiv ist.
5
#5
9.11.17, 22:44
der schlechte geruch kommt oft durch den filter. der sollte regelmaessig gereinigt, oder ausgewechselt werden.
ich bespruehe ab und an den filter, denn durch den geht ja die luft, mit meinem jeweils aktuellen lieblingsduft.
2
#6
10.11.17, 10:22
@Sternenleuchten: Damit ist ja wohl gemeint, dass man sich die nicht in die Nase steckt und nicht, dass man den Duft nicht einatmen soll. Da würde ein Wäscheduft ja gar keinen Sinn machen...
9
#7
10.11.17, 17:11
Das ist reine Chemie und gesundheitlich sowie in der Entsorgung bedenklich!

Sinnvoller ist es natürliche ätherische Öle zu verwenden.
3
#8
10.11.17, 19:50
Wenn die Wäscheperlen so bedenklich wären, wären sie wohl nicht mehr auf dem Markt.
Nicht jeder verträgt ätherische Öle, ich gehöre dazu.
Im übrigen verwende ich nicht mehr, als 10 dieser Wscheperlen. Ich habe sie im Rahmen eines Produkttests erhalten und verwende sie in der Wäsche nur bei Sportbekleidung.
Warum wird man hier gleich so angegriffen, wenn man neu ist? :-)
#9
10.11.17, 19:53
@datura33: 
Der Filter wird selbstverständlich regelmäßig sauber gemacht.
Die Idee mit dem Lieblingsduft probiere ich auf jeden Fall aus.
Danke dafür :-)
1
#10
10.11.17, 19:59
@xldeluxe_reloaded: 
Sicher gibt es sie in anderen, günstigeren Versionen. Ich habe die Unstoppables durch einen Produkttest kennen gelernt und da ich sie nur für Sportbekleidung benutze, habe ich diese Idee ausprobiert. Habe noch jede Menge davon und gebe auch nur höchstens 10 in den Staubsaugerbeutel.
Waschmittel beim saugen habe ich noch nicht ausgestreut.
Danke für den Hinweis und schönes Wochenende -)
1
#11
10.11.17, 20:06
@Ashanti: Waschmittel nicht ausstreuen sondern 1Teel. oder 1Eßl. in den Beutel statt der Perlen.
8
#12
10.11.17, 20:23
@Ashanti: Erstmal 💜 lich willkommen 
Wenn du Natronpulver ausstreust, das nimmt schlechte Gerüche, und das ist nicht bedenklich. 
LG Sofie 
1
#13
10.11.17, 20:31
@Orgafrau: 
Nee, aufsaugen.
#14
10.11.17, 20:32
Hallo sofie1945, vielen Dank für das freundliche Willkommen.
Ich werde Natron mal ausprobieren, das ist ja weit verbreitet im Haushalt, aber ich habe noch keine Erfahrungen damit. Dankeschön und ein schönes Wochenende :-)
#15
10.11.17, 20:34
@xldeluxe_reloaded: Ich habe es früher immer in den Beutel getan.
1
#16
10.11.17, 20:35
@Ashanti: 
Ich habe diverse Duftperlen in Organzasäckchen so gut wie überall:
Kleiderschrank, Schuhschrank, Keller........nur gewaschen habe ich damit noch nicht. Da bleibe ich bei meinem Lieblingsweichspülerduft und das schon seit mindestens 30 Jahren.
Die Menge der Perlen ist wichtig: Sind es zu viele, riecht es zu extrem. Ich denke, 10 Perlen sind eine gute Dosis.
1
#17
10.11.17, 20:37
@Orgafrau: 
Hat man das Waschpulver denn dann noch gerochen? So duftintensiv ist es ja dann doch wieder nicht und der Sauger saugt ja mehr als dass er bläst 😂
#18
10.11.17, 20:52
@xldeluxe_reloaded: Das weiß ich jetzt auch nicht mehr. Ist ja auch schon wieder 7 Jahre her seit wir in unser Haus umgezogen sind.
4
#19
10.11.17, 21:08
@Orgafrau: 
7 Jahre? Dann saug da doch auch mal endlich durch! 😂😂
7
#20
10.11.17, 21:35
ich schwör auf Waschsoda. Meine Katze wollte heute so wild ihre frisch gelegten Schätze in ihrer Toilette vergraben, dass ein Schätzchen in hohem Bogen auf den Läufer im Flur fiel💩 , wo die halbe Familie es breit getreten hat. Morgens hat man ja nie Zeit, so dass ich nur notdürftig mit Feuchttücher das Gröbste entfernen konnte. Als ich wieder zurück war, habe ich auf den inzwischen trockenen Fleck, der noch etwas müffelte, großzügig Waschsoda gestreut und mit einer alten Bürste eingearbeitet, halbe Stunde gewartet und dann abgesaugt und nichts müffelt mehr.👍
1
#21
10.11.17, 21:37
@Mafalda: 😂😱👍
1
#22
10.11.17, 22:17
@xldeluxe_reloaded: Mietwohnung 7Jahre her. Dort lag der Teppich.😂😂😂
#23
10.11.17, 22:21
@Orgafrau: 
Das beruhigt mich. Ich sauge alle Böden. Wir haben auch keine Auslegware, nur 2 bis 3 kleine Läufer
#24
12.11.17, 05:38
@xldeluxe_reloaded: Na, von mir aus :
Barfußläuferin bevorzuge ich komplett ausgelegte Räumlichkeiten.
Da hier neben 2 auch Vierbeiner < herumwutzeln > gefällt mir und auch unserer Hilfe staubsaugen besser als naß mit Schrubber o. ä.
Selbstverständlich  gibt es daneben auch Kacheln in Küche und Bad.
Mir hat einmal ein guter Bekannter erklärt, wie diese ganze Saug / Aktion funktioniert.
Alles " Übertünchen " von schlechtem Geruch verschleiert nur die Ursache des Duftes.
So wie im Zusammenleben das Eine und Andere eben akkzeptiert werden muß, so halte ich es auch mit dem nicht so angenehmen Geruch.
Ich meide ganz einfach frisch gesaugte Räume und ein wenig Parfüm tut das Übrige.
Allen < Fleißigen Lieschen > wünsche ich einen recht netten Sonntag.
1
#25
12.11.17, 07:45
Das klingt sehr gut.Ich nehme immer ein bisschen Parfum oder  Weichspüler auf ein Wattebällchen und lege es mit in den Staubsaugerbeutel.Hilf auch sehr gut
12
#26
12.11.17, 08:12
In "schöner" Regelmäßigkeit tauchen immer wieder solche gesundheits- und umweltbedenklichen Chemie-Tipps auf. 
Selbstverständlich werden viele (den Herstellern und Verkäufern) gewinnbringende Artikel verkauft, die den Menschen, übrigens auch den Tieren sowie der Umwelt schaden. 
Zu denken, da  und dort "nur" ein paar Perlchen oder ein Löffelchen dies oder das zu nehmen, schade nichts, ist ein Trugschluss. Diese Denkweise, die Summe all des unnützen Zeugs macht's, daß unser Planet an diesen bedenklichen Punkt gekommen ist, an dem er jetzt ist. 
1
#27
12.11.17, 08:22
Ich habe einen beutellosen Staubsauger.  Der stinkt aber ebenfalls wegen der Tierhaare. Wo sollen oder können die Perlen hin??
Lieben Dank im Voraus
#28
12.11.17, 09:26
@xldeluxe_reloaded: ich habs auch mit Waschpulver probiert, aber keinen Unterschied festgestellt. - Vielleicht wars zu wenig?
12
#29
12.11.17, 09:49
Auf den Lenor Unstoppables steht im Kleingedruckten: Schädlich für Wasserorganismen mit langfritsiger Wirkung. Das die verkauft werden dürfen finde ich unmöglich
3
#30
12.11.17, 11:22
@Cristin: Donnerwetter !!!
Der Kommentar könnte glatt von mir sein.
Somit schließe ich mich einfachheitshalber  voll an.
Noch einmal beste Wünsche für diesen in der Tat  OBERGREISLICHEN,
total verregneten Sonntag. ( Couch und Bücher /  Lesetag )
#31
12.11.17, 11:54
Willkommen toller tipp werde es Sofort Ausprobieren kenne das Problem mit 2 Hunden und 2 Katzen
2
#32
12.11.17, 12:47
Ich nehme einen TL Reis in einem kleinen Schälchen und tropfe meinen bevorzugten Duft (Duftöl) drauf. Lasse es kurz einziehen und sauge dann die Körner einfach auf. Wunderbar!
5
#33
12.11.17, 13:52
Kaffee neutralisiert Gerüche, einfach trockenes Kaffeepulver ( egal ob gebrüht oder ungebrüht) in die Staubsaugertüte und unangenehme Gerüche verschwinden. Es muss nicht immer Chemie sein😀
11
#34
12.11.17, 14:13
Unnötige Umweltverschmutzung irgendwas zu kaufen nur damit es beim Saugen nicht müffelt. Fenster auf soll helfen hab' ich gehört
1
#35
12.11.17, 14:42
Hallo ! Ich kann s garnicht glauben was ich von den Wäsche Parfüm hier lese und nicht nur hier.Ich gäbe es mir gekauft nach Anweisung in der Waschmaschine verwendet meine Wäsche richtig noch nicht mal ein Tag .Und das nicht nur bei mir 2 Freundinnen sagen das selbe.Wie kann das sein. 
5
#36
12.11.17, 14:49
@ChristianH: Genau, das erinnert mich an die Rokokozeit, wo Menschen mit Parfüm versucht haben Gerüche zu übertünchen.
5
#37
12.11.17, 15:49
Nur weil das Zeug verkauft wird, heißt es doch nicht, das es gesund ist. Der Hersteller geht an die erlaubte Grenze und ihn interessiert in erster Linie das die Menschen es kaufen, und nicht ob es gesundheitsfördernd ist.
Ich jedenfalls möchte nicht das meine Wäsche nach etwas duftet, was künstlich hergestellt wurde und dann auch noch angeblich mehrere Tage in der Wäsche bleibt -gruselig.
1
#38
12.11.17, 16:00
Alles, was in der Wäsche bleibt, wird beim Schwitzen herausgelöst und über die Haut aufgenommen. 
7
#39
12.11.17, 16:01
Es liegt mir wirklich fern den Tipp mies zu machen und ich möchte keinesfalls die Urheberin kränken, aber als Biologin möchte auch ich mich den vielen vorangegangenen kritischen Stimmen anschließen. Verkauf heißt selbstverständlich NIE Unschädlichkeit (man denke nur an die tausenden Tonnen Pestizide, deren Verbrauch mit dem Anstieg nahezu aller schwerer systemischer Krankheiten korelliert...) als Verbraucher ist man kaum in der Lage die Hersteller für eine Exposition samt Risiko- das meist Jahre zurückliegt- zur Rechenschaft zu ziehen. Bekannt ist allerdings inzwischen, dass viele chem.-synth Düfte dazu neigen sich in unserem Fettgewebe anzureichern und dort Unheil zu stiften. Davon abgesehen, aber das ist meine Privatmeinung riechen sie meist superaufdringlich, sodass meine Assoziationen dazu alles andere als positiv sind...
#40
12.11.17, 16:52
@Tessa_: 
Ich finde es schade, dass man hier so angegangen wird.
#41
12.11.17, 16:52
@monschen: 
Wie das sein kann, weiß ich nicht, tut mir leid 😟
#42
12.11.17, 16:59
@ChristianH: 
Ich habe hier schon geschrieben, dass ich das Produkt im Rahmen eines Produkttests erhalten habe und es auch für die Sportbekleidung meines Sohnes verwende.
Ich mag es auch nicht, dass man mir unterstellt, irgendwas zu kaufen, denn das ist sicher nicht der Fall.Jeder hat aber nun einmal seine Meinung und die geht, wie ich hier lese, sehr weit auseinander.
Wird man hier immer so angegangen, als neuer Nutzer?
Ich habe hier einige andere gute Tipps erhalten und werde diese auch ausprobieren.
Eine Frage noch, haben Sie selbst einen Hund?
1
#43
12.11.17, 17:04
@Mafalda: 
Habe ich noch nicht gehört, aber werde ich ausprobieren.Danke für den Tipp 😄
1
#44
12.11.17, 17:04
Prima Ideen dabei! Ich habe aber einen beutellosen Staubi und das gleiche Problem. Durch Kater Hugos Haare riecht es oft seltsam. Da hilft auch nicht, den Filter ständig zu waschen. Hat da jemand eine Idee? Geruchsstopper in den Behälter bringen gar nichts, Fenster öffne ich auch ab und zu mal, wenn die Luft knapp zum Atmen wird😋. Wer weiß noch was?
 
1
#45
12.11.17, 17:07
@sofie1945: 
Das habe ich jetzt zum 2. Mal gelesen und werde es mir auf jeden Fall kaufen.
Danke für den Tipp, wo kauft man das?
Sorry, aber da bin ich unwissend 😉
1
#46
12.11.17, 17:13
@Ashanti: Natronpulver kann man in jedem Supermarkt oder Drogeriemarkt kaufen.
#47
12.11.17, 17:13
@xldeluxe_reloaded: 
Gekauft hätte ich sie auch nicht, habe sie durch einen Produkttest erhalten und wenn die mal aufgebraucht sind, habe ich mittlerweile ganz viele Tipps, gegen Gerüche.
Finde es nur schade, dass man  teilweise hier echt angegriffen wird. Kommmt zumindest so rüber.
Schönen Sonntagabend noch! 😄
#48
12.11.17, 17:16
@Orgafrau: 
Ok, Danke und einen schönen Sonntagabend 😄
1
#49
12.11.17, 17:16
@Ashanti: Natronpulver bekommst du in jeder Drogerie,Apotheke da ist es halt teurer, ich bestelle es in 5 kg Eimer bei Amazon, ich mach vieles damit, wenn du Fragen hast frag mich. 
Ich habe auch einen lieben Hund. 
LG Sofie 😀
1
#50
12.11.17, 17:26
Ich nehme  vanillinzucker oder Kaffeepulver und sauge es auf.
#51
12.11.17, 17:51
@Elo: 💜 lichen Glückwunsch zu deinem 77 Geburtstag, wünsch dir alles Gute und viel Gesundheit 🍾🎂🌹
LG Sofie 
8
#52
12.11.17, 18:44
@Ashanti, ich hab jetzt alle Kommentare nochmal gelesen und sehe nicht, wo du hier angegriffen wurdest. Einige haben einfach eine andere Meinung zu diesen Duftperlen und die dürfen sie hier genauso äußern wie die, die gesagt haben, dass sie die auch gerne verwenden. 
#53
12.11.17, 19:01
@Ashanti: #46
Ich hatte kein Testpäckchen im Briefkasten und auch über Cashback (Geld-zurück-Aktionen) war nichts in den Regalen zu finden.......😭
Was mich abhielt, sie zu kaufen: Der Preis und die Aussage, dass die Wäsche 2 Wochen lang gut riecht. Dazu dachte ich mir: Ich wasche viel und oft und was zum Beispiel wasche ich 12 Wochen lang nicht? Dazu fiel mir nichts ein außer vielleicht Sofakissen und Oberbetten..... 😄  
Als es diese Duftperlen auch "in billig" gab, habe ich mir dann auch eine Flasche gekauft.
#54
12.11.17, 20:05
Ich nehme einfach ein "OB / Tampon", schneide beide Enden ab, "befülle" diesen mit ätherischen Ölen wie etwa Zitronenöl, ab in den frischen Staubsaugerbeutel;  und es duftet wunderbar im gesamten Haus.  😳😋
2
#55
12.11.17, 20:14
@HörAufDeinHerz: 
Das liegt im Auge des Betrachters.Sicher hat jeder seine eigene Meinung, aber wenn man mich hier auffordert, die Fenster zum lüften zu öffnen, aber auch egal, ich kenne das schon aus anderen Portalen.
Denke mir mein Teil. Man kann nicht immer einer Meinung sein, aber der Ton in manchen Kommentaren ist nicht gerade nett.
Bin da vielleicht zu empfindlich.
2
#56
12.11.17, 20:20
@Ashanti: Ich finde den Vorschlag, zu lüften, nicht unhöflich. Habe auch einen Hund und Katzen und finde, lüften ist ein einfaches, gutes Mittel. 
#57
12.11.17, 20:31
@Ashanti: 
Ich empfinde solche Äußerungen ähnlich, denn man kennt sie ja mittlerweile zur Genüge.

Allerdings denke ich mir meist, dass sie eher augenzwinkernd gemeint sind, denn es wird ja wohl niemand unterstellen, dass man nicht weiß, wie die Fenster zu öffnen sind noch, dass es in der Wohnung eines Tippeinstellers bestialisch stinkt und Gerüche übertüncht werden müssen.

Ich habe erst gestern auch so ähnlich auf einen Kommentar reagiert: Es war aber absolut als joke gemeint und wurde auch so aufgefasst. Dort ging es um`s Saugen............

Es ist zwar immer mal aber eben nicht immer böse gemeint. Manchmal fasst man es halt nur so auf.
#58
12.11.17, 20:33
@Cristin: 
Ansichtssache! Selbstverständlich lüfte ich regelmäßig, aber das hilft eben nicht genug.Zumindest nicht immer, bei uns im Herbst und Winter nicht.
Wünsche dir noch einen schönen Abend 😄
#59
12.11.17, 20:45
@xldeluxe_reloaded: 
Kann ja sein, aber ich kenne die User hier noch zu wenig, um sagen zu können, dass es ein Joke ist.
Ich denke mir dann mal meinen Teil, denn ich sage, bzw. schreibe hier nur meine Meinung, wie die Anderen auch,
Werde ja sehen, wie sich das entwickelt.Ich möchte einen Meinungsaustausch und keine Angriffe.
Wenn man länger dabei ist, kann man User auch besser einschätzen.
Denke ich mir halt!
2
#60
12.11.17, 20:51
@Ashanti: 
Denke einfach immer positiv und werte andere Meinungen nicht als Angriffe (es sei denn, es sind Angriffe 😂 ). So gut wie kein Tipp trifft immer den Geschmack aller Mitglieder und das muss er ja auch gar nicht.
1
#61
12.11.17, 21:34
@Ashanti: Manchmal erkennt man den Joke auch an den Emojis 😁😅😉 oder andere und an gewissen Zeichen wie z.B dieses :-) .das stellt ein Lächeln dar oder auch dieses :-( das stellt ein trauriges Gesicht dar.
2
#62
12.11.17, 22:53
@Orgafrau: 👍 Das hätte das Zumselchen jetzt nicht besser erklären können. :-)
#63
12.11.17, 23:00
@zumselchen: Ja, ich habe gelernt.
4
#64
12.11.17, 23:46
@Orgafrau:     "Wer das Lernen liebt, der ist dem Wissen nahe."
Konfuzius (551 -479 v. Chr.), chinesischer Philosoph
#65
12.11.17, 23:53
@zumselchen: Du sagst es. :-) 😄
#66
13.11.17, 03:38
@zumselchen: Wie schön, daß es FM gibt.
Zusätzlich bekommt man / Frau auch noch etwas Allgemeinbildung aufgefrischt.
Das schätze ich persönlich mehr, als  <  Rumgenöhle > und ewige Besserwisserei....!
So macht das hier ab und zu wieder richtig Spaß. Danke.
3
#67
13.11.17, 08:05
Was soll ich sagen . . .  bei uns leben mehrere Haustiere und wir haben Teppich, Parkett- und Fliesenboden. "Stinkende" Wäsche (nach dem Waschen) haben wir nicht. Ich benutze keine künstlichen Duftstoffe (danke, es gibt genug Chemie in der Umgebung,, gegen die ich mich nicht wehren kann)  etwas Essig in dem Spülgang vertreibt Schweißgeruch( nein , die Wäsche riecht danach nicht nach eingelegten Gurken und der Waschmaschine würde es nur schaden, wenn es in der Maschine verbleibt).  Mit Essigwasser kann man auch prima wischen und Polster/Teppiche auffrischen.  Ansonsten sehe ich zu, dass es sauber bei uns ist und regelmäßig gelüftet wird. So riecht es immer natürlich frisch - da müffelt nichts!😉
8
#68
13.11.17, 13:28
Jetzt hab ich mir mal so alle Kommentare durchgelesen und alle Meinungen versucht zu verstehen. Hauptproblem öfter....es stinkt.
Es stinkt die Wäsche, es stinkt der Teppich, die Spülmaschine stinkt, im Badezimmer stinkts, Schuhe stinken, also es stinkt fast alles.
Jetzt hätte ich gern mal die Defination von stinken. Sind Haustiere da, sind es doch die ganz normalen Tier -Gerüche, die ein Tier übrigens toll findet und ich glaube eine Katze hätte etwas dagegen, wenn man ihren Eigenduft mit Parfüm übertünchen würde. In einen Haushalt mit Tieren riecht es nun mal anders als in einem Haushalt ohne. Bei sehr alten Menschen ist auch oft ein eigentümlicher Geruch, das liegt aber nicht an ihrer Sauberkeit, sondern oft an sehr alten Dingen die über viele Jahre nun mal einen muffeligen Geruch bekommen. Meine Oma hatte zum Beispiel einen Kleiderschrank noch von ihrer Uroma und der hat absolut nicht nach Lenor gerochen.
Mir ist noch nie in den Sinn gekommen irgend etwas in der Staubsauger zu tun, damit es nach künstlichen Zeugs riecht. Ich sauge bei geöffnetem Fenster und bei mir stinkt es nirgends.  Bad oder Wäsche riecht immer frisch und  auch bei uns kommt auf der Toilette kein Rosenwasser raus. Vielleicht bin ich aber auch nicht so empfindlich was die Nase anbetrifft, was ich absolut hasse ist Tabakgeruch und in meiner Wohnung ist rauchen nicht erwünscht. Diese angeblich so tollen Duftperlen kenne ich nicht und möchte sie auch garnicht kennenlernen.
2
#69
13.11.17, 13:45
@Upsi: Klingt so wunderbar normal - dem ist nichts hinzuzufügen. 

Aber wetten, es geht immer noch was .....? 😄
#70
13.11.17, 14:05
@Cristin: klar, lasse ruhig draufkloppen auf mich, ich hab ein dickes Fell. (das stinkt auch nicht 😄)
3
#71
13.11.17, 14:33
Ich habe mir jetzt nicht alle Kommentare durchgelesen und aus diesem Grund kann es sein , dasss es meinen Kommentar schon mal in abgeänderter Form gibt . Deshalb möchte ich um Verzeihung bitten , falls er schon da war .
Also : ich habe mal was ganz schlimmes über diese ach so tollen Duftperlen gelesen . Nämlich dass sie absolut umweltschädigend sein sollen und erhebliche Probleme bei den Wasserorganismen auslösen sollen . Daher verzichte ich auf die Nutzung dieser Perlen .
Ich denke , so wie upsi das macht beim saugen , die Fenster auf zu haben ist es richtig . Kann mich dunkel daran erinnern , dass meine Oma auch immer die Fenster offen hatte beim sauber machen .
#72
13.11.17, 17:22
Klasse!!!
#73
14.11.17, 15:38
Hallo,
Schlechte Gerüche im Staubsaugerbeutel entstehen durch die natürliche Zersetzung des eingesaugten Materials bei optimalen Bedingungen: warm, leicht schwitzig und dunkel. 
Da man hauptsächlich organisches Material und Kleinstlebewesen im Haushalt aufsaugt ist so ein Staubsaugerbeutel das reinste Biotop. 

Es mit Duftperlen/Staubsaugerdeo etc zu versuchen ist vom Grundgedanken nicht verkehrt, auf ökologisch wirtschaftlicher Sicht jedoch, in meinen Augen, finanzieller Blödsinn. Gut für den Geldbeutel.
Die Produkte überdecken zwar den Geruch, verhindern aber den Verwesungsprozess nicht. Öfters Beutel wechseln ist natürlich von Vorteil für die Gesundheit - allerdings wieder sehr kostenintensiv. 
Ich hatte vor einigen Jahren dasselbe 
Problem und hab 
mir deshalb die langfristig günstigere Alternative geholt. Ein Staubsauger mit Wasserfilter. Da wird beim staubsaugen kein Feinstaub ausgeblasen, weil nasser Staub nicht fliegt. Die Raumluft wird während des Saugens durchs Wasser gezogen und ja, dort gewaschen. Die Dreckbrühe schütte ich dann ins WC. Immer eine saubere Sache! Die Kosten für Beutel spare ich mir schon lange. Und wenn man will dass es gut duftet beim saugen, kann man auch ätherische Öle oder mal nen Spritzer vom Lieblingsparfum ins Wasser geben. Mega! 
Ich habe den Wassersauger der Firma Proaqua. Allerdings hab ich ihn bei Prowin gekauft, da kostet er nur die Hälfte. :)
#74
14.11.17, 17:05
@Agentnature: Donnerwetter

Eine Werbe Sendung -
warum nicht !???
1
#75
14.11.17, 17:57
@cahumi

Danke für die Blumen! 
Hab ich schon öfters gehört, dass ich Verkäuferqualitäten habe:)

Aber nein, mal im Ernst. Ich bekomme keine Provision für meine Kommentare. Ich wollte nur eine umfassende Antwort geben, die die Frage nach dem Hersteller/Firma/Marke gleich mit beantwortet. 

Ich nutze diesen Wassersauger schon seit mehreren Jahren, bin selbstständige professionelle Raumreinigungskraft von Beruf und gehe niemals ohne dieses Gerät aus dem Haus. 

Lg
#76
15.11.17, 03:46
@Agentnature: Sorry.....................

Dann hoffe ich mal, daß Du mit diesem dollen Gerät  ( beachte die Uhrzeit ) nicht auch noch schläfst.
Ein guter Bekannter < Junggeselle > hat mir schon einmal ganz euphorisch von diesem Teil vorgeschwärmt.........!
Meine Begeisterung Haushaltsgeräte betreffend hält sich allerdings in Grenzen.
Wie ich bereits einmal erwähnte :
Gerne werden solche notwendigen Reinigungsarbeiten, besonders Fenster und Böden betreffend, von mir weiter delegiert.
Keine Sorge :
 für mich selbst bleibt immer noch reichlich zu tun, meine direkten Interessen liegen allerdings woanders.
Danke für den Hinweis und allzeit fröhliches Schaffen !!!
#77
15.11.17, 17:11
😉Hallo Ashanti, ich muss mich einfach mal zu Wort melden. Sei bitte nicht so empfindlich. Es ist schön, dass du dich an den Kommentaren beteiligst. Lege aber bitte nicht alles auf die Goldwaage. Alles Gute. Gruß Anma-Almaz
#78
15.11.17, 18:34
@Ana-Almaz: 
Danke für den Tipp 😉

Tipp kommentieren

Emojis einfügen