Schmerzlinderung beim Augenbrauen zupfen

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mit folgendem Tipp, könnt ihr euch eine Linderung beim Zupfen verschaffen.

Ich zupfe eigentlich regelmäßig meine Augenbrauen (da ich sonst wie Theo Waigel aussehen würde). Sonst, habe ich immer erst wie auch schon oft in Tipps gelesen, mit Eiswürfel gekühlt, es half auch etwas, doch die Kühlung machte mir doch schon etwas zu schaffen und ich bekam oft KopfschmerzenLetztens gab mir eine Bekannte den Tipp, es mal anstatt Kälte, mit Wärme und Vaseline zu probieren und seit dem zupfe ich nur noch so.

Als erstes legt man sich ein in warmes Wasser getränktes weiches Tuch oder am besten Kompressen auf die Augenbrauen und lässt es einige Zeit einziehen, so dass sich langsam die Poren erweitern. Dadurch, dass die Poren mit dem warmen Wasser erweitert wurden, lassen sich die Haare so nämlich leichter rausziehen, klingt ja auch logisch.

Dann streicht man sich die Augenbrauen mit Vaseline leicht ein, so wird die Haut nicht so gereizt und es tut auch weniger weh, nun kann man mit dem Zupfen beginnen. Wenn man fertig ist, betupft man die Brauen mit etwas alkoholhaltigem Gesichtswasser, zum desinfizieren.

Von
Eingestellt am

40 Kommentare


1
#1
2.4.14, 18:45
Ich leide auch immer total. Wird beim nächsten mal so gemacht! Danke!
7
#2
2.4.14, 18:55
Ich glaube ich habe bei den Augenbrauen inzwischen Hornhaut ;-)))
Mir macht das Zupfen überhaupt nicht mehr weh.
Manchmal löst es bei mir Niesen aus. Da wird wahrscheinlich ein Nerv "gekitzelt".

Früher in meinen Anfängen des Zupfens habe ich auch mit Eiswürfeln gekühlt. Das ist mir dann manchmal direkt ins Hirn geschossen was dann auch nicht so toll war.
Also habe ich dann still gelitten und mich wohl einfach daran gewöhnt.

Deinen Tipp finde ich aber gut und absolut einleuchtend. Von mir Daumen hoch.
1
#3
2.4.14, 19:00
Ich hab das Glück keine Augenbrauen zupfen zu müssen. Eine Freundin die Kosmetikerin ist hat mich während ihrer Ausbildung ein paar mal als Versuchskaninchen genommen. Neben sehr vielen angenehmen Sachen hat sie such einmal gezupft. Ich habe echt gelitten und beneide niemanden der Augenbrauen zupfen muss um eben nicht wie Theo Waigel auszusehen. Ihr hab ganz schön was auszuhalten, Respekt!
Wenn dein Tipp wirklich hilft werden sich viele freuen. :-):-):-)
4
#4
2.4.14, 19:09
Ich bin auch eine der Frauen, die nach jahrelanger Zupferei keine Schmerzen mehr hat ;))))
Allerdings müssen meine Augenbrauen absolut fettfrei sein, damit ich sie mit der Pinzette greifen kann.Und das, obwohl ich regelrechte Borsten habe....
3
#5
2.4.14, 19:18
ich mache das nicht selber, weil ich mir nicht wehtun kann...klingt bescheuert, ich weiss.aber bei uns gibt es tuerkische friseure die die fadentechnik anwenden. ziept ein wenig, geht aber.und sieht toll aus.lg
2
#6
2.4.14, 19:28
@penguschi: ja von der Methode hab ich auch schon gehört, die machen das sehr gut, aber bei uns gibts sowas nicht, da müsste ich zu weit fahren und mache es deshalb selber und kostenlos ;) wenn man schon geübt ist, bekommt man die Brauen auch selber schön hin.
#7
2.4.14, 20:57
Ich kühle immer vor dem Zupfen meine Augenbraue mit Eiswürfeln.
Das hilft, es tut weniger weh. Und immer nach dem Waschen, dann sind die etwas weicher.
1
#8
2.4.14, 21:02
Ich lasse es immer gleich mit machen wenn ich beim Friseur bin.
Ist ein Abwasch und für 3 € brauche ich mir zuhause die Zeit nicht nehmen.
2
#9
2.4.14, 21:30
@mamamutti: ja der Friseur würde es sicher auch gut machen (aber aufpassen, nicht jeder macht das auch so wie man es haben möchte) nur gehe ich nicht jedes Monat zum Friseur, sondern muss gut alle 2 Wochen zupfen, deswegen hilft mir der Friseur nichts.
#10
2.4.14, 21:36
so mache ich das auch mit dem warmen Wasser
1
#11
2.4.14, 22:02
@glucke1980:

Meine Frisörin ist eine Türkin und die hat es drauf. Ich gehe alle 4 Wochen zum nach schneiden und das reicht bei mir auch zum Augenbrauen zupfen.

Ich trage eine Kurzhaarfrisur, alle 4 Wochen zupfen und schneiden und meine Welt ist in Ordnung. Man muss es austesten und ich finde, obwohl ich selber mal das Friseurhandwerk gelernt habe, Türkinnen haben immer den besonderen Pfiff drauf
.
Ich weiß auch nicht woran das liegt, aber es ist so.

Der rote Daumen ist aber jetzt nicht von mir.
1
#12
2.4.14, 22:18
glucke ich mach den mal weg..
1
#13
2.4.14, 22:26
Den roten Daumen mal kurz gelöscht. ;D .Ich bin froh das ich keine Frau bin,leide bei meiner immer mit !
3
#14 xldeluxe
2.4.14, 22:52
Ich habe so vor 40 Jahren das letzte Mal gezupft, hatte eine Borste in der Pinzette mit einem weißen Wurzelsack unten dran und Tränen in den Augen.

Seitdem: Nie wieder!

Den Wuchs bekämpfe ich mit hochkämmen, schön in Form schneiden und ab Mitte bis zum Ende oberhalb rasieren. Das fast täglich und es sieht schön und gepflegt aus.

Der Tipp wird sicherlich wirken, aber ich sterbe nicht noch mal :-)
#15
2.4.14, 23:08
@xldeluxe:

Hochkämen und in Form schneiden, gut.

Aber um Himmelswillen, dann in Form rasieren, wie machst du das denn ?
5
#16 xldeluxe
2.4.14, 23:14
@mamamutti:

Das mache ich sogar blind ohne Spiegel:

Oben, mittig, wo sie "ausbrechen" wollen, gehe ich mit einem Nassrasierer einfach drüber und zwar nur bis zu dem "Schwung". Ich habe mittig oben nur eine Stelle, die nicht korrekt wächst und die wird fast täglich in Form rasiert.
Es gibt aber auch spezielle kleine Augenbrauenrasierer, meist in rosa, vielleicht fällt es Anfängern damit leichter.

Verschnitten habe ich mich noch nie - die Prozedur ist eigentlich ganz leicht zu handhaben.
#17
2.4.14, 23:31
Du bist aber sehr mutig. Ich traue mich das nicht.
Ich habe einmal selber versucht meine Augenbrauen zu zupfen und sah aus wie eine Eule. Du hast Talent , ich nicht
1
#18 xldeluxe
2.4.14, 23:34
Versuche es doch einfach mal! Zupfen würde mich töten hahaha, ich kann nur rasieren!
1
#19
3.4.14, 00:03
@xldeluxe: hahaha ach komm, soooo schlimm ist es nun auch nicht und hält länger als das tägliche rasieren :D
irgendwann gewöhnt man sich einfach an die Schmerzen.
3
#20 xldeluxe
3.4.14, 00:12
Ich sag Dir: ICH STERBE!

Die 30 Jahre alte Erinnerung reicht mir - obwohl da hatte ich Borsten- überall, wo sich heue nur noch spärliche flusige Haare befinden ;-)))))))))))) Denkt Euch was ihr wollt hahaha: Passt schon!

Aber ich beherrsche ja den Nassrasierer - selbst ohne Spiegel ;-))

Ich halte einen Finger drunter und weiß genau, wie weit ich ratschen darf ;-)
1
#21
3.4.14, 00:17
@xldeluxe: haha LOL ok ;) ist ja im endeffekt eh egal wie man es macht. Ist doch das gleiche mit dem epilieren, das kann ich nicht aushalten und andere machen es nur so. Da gings mir wie dir, einmal probiert und nie wieder, da greife ich dann auch lieber alle paar Tage zum Rasierer.
4
#22 xldeluxe
3.4.14, 00:20
Genau: Rasieren gehört bei mir fast täglich zum Ritual im Bad. Wo sie nicht wachsen sollen, sprießen sie, wo sie hingehören, verweigern sie den Wuchs!

Epilierer hatte ich auch vor Jahren mal: UM GOTTES WILLEN!!!!!!!!!!!!

Eigentlich bin ich ja knallhart, aber bei unerwünschtem Haarwuchs werde ich zum Jammerlappen!
#23
3.4.14, 08:52
Meine Mutter rasiert ihre Augenbrauen mit den kleinen rosa Rasierern, die xldeluxe erwähnte.Ich habe es einmal probiert aber da meine Augenbrauen sehr dunkel und borstig sind, sieht man bereits nach einem halben Tag dunkle Stoppeln.Dann doch lieber zupfen....
Meine 15jährige Tochter beherrscht die Fadentechnik und entfernt sich so unschöne Häärchen .Beigebracht hat sie sich die Technik selbst.Auf YouTube gibt es etliche Anleitungen dafür.Es ist wohl gar nicht so kompliziert wie es aussieht...
#24
3.4.14, 08:53
@xldeluxe:

Epilieren finde ich auch zum sterben und greife da auch zum Rasierer.

An das Augenbrauen zupfen hingegen habe ich mich gewöhnt und da tut wirklich nix mehr weh.
2
#25 xldeluxe
3.4.14, 09:04
Ich habe es ja nach seit meinem Trauma in den späten 80ern nie wieder ausprobiert....... und mittlerweile sind meine Borsten eh nur noch feine Flusen.

Die Fadentechnik fasziniert mich und ist eine Kunst für sich.

Mich erinnert es an Gummitwist (und auch dabei habe ich mich regelmäßig verheddert). Vermutlich würde ich mir den kompletten Pony rausreißen, bevor ich auch nur ein Brauenhaar erwische ;-)
1
#26
3.4.14, 09:05
Gluckchen, Du solltest ein Augenbrauenzupfstudio eröffnen! Da braucht dann niemand mehr zu sterben. Obwohl, für von Gluckchen mit Liebe gezupfte Augenbrauen würden wir das doch in Kauf nehmen!
1
#27
3.4.14, 09:09
@xldeluxe: Sorry Sorry Sorry - ein unbeabsichtigter roter Daumen von mir! Ist beim Scrollen passiert. Kann den bitte mal jemand beseitigen? #18. Danke
#28 xldeluxe
3.4.14, 09:29
zumselchen:

Tut mir leid, ich muss dich töten! ;-))))))))))))

(Aber er ist doch schon wieder weg und hätte mich aber auch nicht erschüttert)
2
#29
3.4.14, 11:15
Ich habe mich vor langer Zeit durchgerungen, meine Brauen zu zupfen znd achte nun jeden Tag, ob da ein Haar kommt oder nicht. Wenn eins wächst, was nicht in die Form passt, wird es sofort weggezupft.
Das ist für mich sinnvoller als Wochen zu warten.
1
#30 Upsi
3.4.14, 12:35
Ich hab mir noch nie im Leben auch nur eine einzige Augenbraue entfernt. Das im Gesicht rumfummeln und dabei Schmerzen ertragen neeeee . ich sehe gern aus wie Theo Waigel , nein, so schlimm ist es nicht, aber ich streike trotzdem. Auch Beine brauchte ich noch nie rasieren. Hihihi bin eben perfekt :-))))))
1
#31 xldeluxe
3.4.14, 12:40
@Upsi:

Obwohl ich genau das Gegenteil Deiner Schilderung bin, hast du genau die richtige Einstellung:

Hauptsache, man findet sich selber schön und perfekt, denn dann strahlt man das auch aus!
#32 Upsi
3.4.14, 13:56
@xldeluxe: naja, kleine Kompromisse mach ich schon, zB Achselhaare und ........die da, na ihr wisst schon, kommen auch unters Messer. Ganz wie ein Monchichi möchte ich doch nicht aussehen, obwohl mein Friseur mich gestern so genannt hat :-(, aber nur den Kopf betreffend.
#33 xldeluxe
3.4.14, 14:05
@Upsi:

Das mit dem Frisör lässt jetzt noch Fragen offen.......... ;-)))
#34 Upsi
3.4.14, 14:20
@xldeluxe: mein kraut auf dem Kopf sprießt nicht nur, es wuchert. War jetzt vier Wochen nicht zum schneiden und da kam dieser Spruch vom Monchichi, Heute seh ich aus wie ein stachelamputiertes Stachelschwein. :-)))))
1
#35 xldeluxe
3.4.14, 14:24
Das, was Du vermutlich als Fluch empfindest, wäre mein Traum.........

Ohne Stirnreif, Stirnband, Beanie, Hut geht bei mir gar nichts mehr.....

Sie wachsen ruckzuck, werden aber immer weniger und dünner.

...und was hatte ich für Pferdehaare!!!!!
#36 Upsi
3.4.14, 15:11
@xldeluxe: ich weiss wovon du schreibst, hatte auch ziemlich dünnes Haar und dann der blöde Haarausfall. Seitdem ich nicht mehr fä,rbe und die haarwaschseife nehme ohne alles, hat sich viel getan auf meinem kopf,fast schon zu viel,vor allem am Hinterkopf seh ich aus wie der yeti
1
#37 xldeluxe
3.4.14, 22:53
Ich färbe alle 4 Wochen und benutze nicht diese Wunderseife - also muss ich mich wohl meinem Schicksal beugen.......und mit Dir möchte ich ab jetzt auch nicht mehr über volles Haar reden ;-)
#38 Upsi
3.4.14, 23:20
@xldeluxe: :-)}))))))))
#39 xldeluxe
3.4.14, 23:30
@Upsi:

;-)))))
#40
5.11.15, 11:17
ich glaube bei mir würde das gar nicht funktionieren wenn ich da vaseline drauf schmiere. Alleine schon wenn ich mein Gesicht vorher mit Nivea eingecremt habe, sind meine Augenbrauen so fettig, dass ich sie gar nicht mehr zupfen kann. Echt blöd. Hast du es mal mit gegenhalten versucht? Das heißt die haut wo du zupfst einfach straff ziehen, dann schmerzt es auch kaum.
Viel Erfolg!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen