Schnecken vertreiben mit Eierschalen und Kaffeesatz: Das pikst und stinkt und deshalb gehen die Tierchen woanders hin, wenn man Glück hat.
2

Schnecken im Garten vertreiben

Jetzt bewerten:
2,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Diese Tiere sind nicht besonders beliebt im Garten. Die Methoden, sie zu vertreiben, z. B. Gift und Bier, sind bei Umweltschützern auch nicht beliebt.  

Da hilft der Eierschalentrick zusammen mit Kaffeesatz. Also im Plastikbeutel die Schalen so bearbeiten, dass Brösel entstehen. Diese dann mit Kaffeesatz vermischen und rund um die Lieblingspflanzen der Schnecken ausstreuen. Das pikst und stinkt und deshalb gehen die Tierchen woanders hin, wenn man Glück hat. Es gibt auch ziemlich hartnäckige mit viel Schleim unterm Rutschfuß, dann muss ein anderer Tipp her.

Von
Eingestellt am

19 Kommentare


2
#1 Mupi
29.4.16, 00:03
Hallo, 
Wieso willst du denn ausgerechnet diese Schnecken vertreiben ?
Bänderschnecken fressen nur tote Pflanzenteile und Aas. Sind also eigentlich Nützlinge. Gegen die wirklichen Schädlinge wie die spanische Wegschnecke hilft dein Mittel allerdings nichts. Aber wenigstens ist es nicht schädlich ;)
Ich empfehle dir die Seite des Nabu. Dort findest du nützliche Infos. 
1
#2
29.4.16, 00:29
Bei den Schnecken unterscheidet man Gehäuseschnecken und Nacktschnecken. Es sind die meisten Nacktschneckenarten, die unsere Gemüse- und Zierpflanzen durch ihre Fraßtätigkeit schädigen und zu einer richtigen Plage werden können.
Einige Gehäuseschnecken, wie z. B. auch die Weinbergschnecken, sind aber geschützt, weil sie nützlich sind, da sie nämlich die Eigelege der Nacktschnecken fressen!!
1
#3
29.4.16, 10:43
Naja, das Foto mit der hübschen Häuschenschnecke ist auf jeden Fall angenehmer anzusehen als die FKK Schnecken. Gegen diese sollen wohl die Indischen Laufenten helfen. Blöderweise  haben die wenigsten die Möglichkeit diese unterzubringen.

Was Deinen Tip angeht, mag der zwar durchaus hilfreich sein, allerdings haben viele ja einen Garten mit Gemüsebeet und das komplett damit zu schützen, wäre von der Fläche her kaum möglich. Selbst bei unserem kleinen Gärtchen würden da wohl kiloweise Eierschalen und Kaffeesatz gebraucht werden. Da mache ich dann beides doch lieber auf den  Kompost.
1
#4
29.4.16, 13:17
FKK-Schnecken, hahaha Shaila, das ist echt lustig! Den Ausdruck kannte ich noch nicht. 

Das Foto hat sicher Henrike von FM rausgesucht, weil sie keins von den spanischen Wegschnecken gefunden hat. Die Gehäuseschnecken sind ja gar kein Problem, aber diese fiesen ekeligen braunen Dinger sind kaum loszuwerden. Ich hab's schon mit allem möglichen versucht, auch Eierschalen, auch Kaffeesatz, beides zusammen noch nicht. Aber wenn ich ehrlich bin, hab ich eh aufgegeben. Ich streue eisenhaltiges Schneckenkorn, fertig. Ich mag die allermeisten Lebewesen, aber Mücken, Schnecken und Fliegen braucht kein Mensch. Gut, Lebensmittelmotten auch nicht. Wahrscheinlich ist meine Tierliebe doch selektiver, als ich dachte. 😄  
1
#5
29.4.16, 14:35
@HörAufDeinHerz: Ganz genau, bei den fiesen und gefräßigen Nacktschnecken hilft nur eines, Schneckenkorn!! Und es ist mir ehrlich gesagt auch ziemlich egal, ob diverse Tierschützer das schlimm finden! Diese verfressenen Schleimmonster haben mir in den letzten Jahren schon einige Hortensien totgefressen und auch noch weitere Gartenpflanzen blieben von ihrer Freßgier nicht verschont! Ich werde sie ganz sicher nicht jeden Morgen in der Frühe absammeln und irgendwo anders aussetzen, dazu habe ich weder Lust noch stehe ich wegen dieser Biester in aller Herrgottsfrühe auf! Solange meine Nachbarin nicht ihr Unkraut am Gartenzaun besetiigt, werden sich die Schnecken da drunter immer wieder aufhalten, in den frühen Morgenstunden durch den Zaun kriechen und sich an unseren Pflanzen die Bauche vollfressen! Das hat sich nun durch das ausgestreute Schneckenkorn zum Glück erledigt!
#6
29.4.16, 15:46
Angeblich soll gegen diesen Freßmaschienen Schneckenzäune helfen. Hat mal irgendjemand geschenkt bekommen und gesagt, daß das Teil wirklich helfen würde. Ich weiß aber nicht mehr, wo und wer das war und vor allem: die Dinger sind relativ teuer. Wer ein großes Beet zu schützen hätte, kommt da schon auf einige Meter Zaun (alleine bei uns wären das 36 Meter nur für die Beeteinrahmung) und damit auch viel Geld. Andererseits sind die Teile wiederverwendbar und ich denke, daß sie bei pfleglicher Behandlung auch einige Jahre halten.
#7
29.4.16, 22:40
@Brandy: 
Die Tötung durch Schneckenkorn ist grausam! 
Doch mal bitte die Seiten des NABU anschauen! 
#8
30.4.16, 00:12
gegen Schnecken, die einen die Pflanzen anfressen helfen Weinbergschnecken. sowie sie auch die Nacktschneckenplage beseitigen. findet man keine Weinbergschnecken, so sollte man wissen, dass die getigerte Nacktschnecke, also die dunkle mit den braune-goldenen Streifen auch nützlich sind, da sie die anderen Nacktschbecken fressen. oder man leiht sich Laufenten aus, dann muss aber das Grundstück vollständig einzäunen.
#9
30.4.16, 14:18
@Ingrid 771 #7: Mag sein, aber deshalb werde ich sie sicher nicht totstreicheln! Sie sind und bleiben eine Plage und in meinem Garten brauche ich sowas nicht!

@schari2 8#: Hier gibt es weder Weinbergschnecken noch getigerte Nacktschnecken und Laufenten könnte ich hier schon gar nicht einsetzen, denn dieses Geschnattere würden mir die Nachbarn sicher gern mittels eines gepfefferten Anwaltsschreibens austreiben, weil eine Tier- bzw. Haustierhaltung dieser Art hier nicht ortsüblich und somit nicht erlaubt ist!
#10
30.4.16, 16:49
Zum Thema indische Laufenten: mein Nachbar hat welche. Sie fressen auch Schnecken. Aber man muss sie einsammeln und ihnen zu fressen geben. Selber suchen die faulen Biester sich keine. 😄 😄
#11 Kletterpflänzchen
30.4.16, 20:31
@HörAufDeinHerz: die Laufenten sind nicht faul, sie mögen die Nacktschnecken genauso wenig fressen wie jeder von uns. Hat mir ein Laufentenzüchter so erklärt.
Ich finde den Tipp zumindest einen Versuch wert: besser Eierschalen zur Schneckenabschreckung als zur Kaffee-Entbitterung verwenden!
#12
26.5.16, 09:58
@Shaila: Hey!36 Meter sind schon eine Hausnummer aber einen Schneckenzaun kann man auch selber Bauen.Leitfähigen Draht, Lüsterklemme und 9v Block und ein wenig Handwerkliches Geschick
#13
27.5.16, 16:38
Naja, spätestens am handwerklichen Geschick hapert es dann.

Ist schon komisch, 36 Meter sind gar nicht soo viel:ca 8x4,5m an allen Seiten hat unser Beet, mehr nicht. Naja, wenn ich alles umranden wollte mit dem Zaun sind das dann halt entsprechend 36m.  Aber bisher haben wir höchstens eine Wühlmaus, zumindest letztes  Jahr. Dieses Jahr habe ich gleich großzügig und überall Knoblauchzehen verteilt.
1
#14
28.5.16, 13:42
@Shaila: Bei mir tut seit Anfang der Woche der "Prototyp" des beschriebenen Zauns sein dienst.Allerdings betreibe ich das ganze mit einem 12v akku.Der Unterschied zu dem 9 V Block ist halt,  dass die Schnecken gegrillt werden...Für alle, die jetzt laut schreien "tierquäler" etc. , hinter meiner Hecke ist direkt freies Feld.Wir reden hier von Hunderten gefräßigen Monstern in den ersten 3 Tagen.
Das Einzige was ich ändern werde ist,dass ich das ganze nochmal etwas ansehnlicher verbauen werde.
Wenn jemand Interesse oder Fragen hat,kann ich euch gern eine Erklärung schreiben oder ein paar fotos machen.
LG Marcel
#15
29.5.16, 19:31
Ich halte Nacktschnecken mit Kaffeesatz fern. Streue es um die Pflanzen und habe keine abgefressenen Blätter mehr. 
Das Mischen mit Eierschalen kannte ich bisher nicht. Ist eine gute Idee, weil zerkleinerte Eierschalen auch gut für den Boden sein sollen. 
#16
5.6.16, 14:23
Alles was an unser Gemüse will, wird gnadenlos verfolgt! Die haben genug Ausweichmöglichkeiten bei uns rings um!

@Marcel217:  lieber kurz gegrillt, als mit Schneckenkorn langsam aufgelöst!!

Wer einmal beobachtet hat, wie lange es dauert, bis eine Schnecke durch Schneckenkorn den Geist aufgibt, der will das nicht wirklich einsetzten. Zumal alle mir bekannten Schneckenkornpräperate Kupfer enthalten.

Wer unbedingt Schneckenkorn im Gemüsebeet einsetzen will, schüttet dies am Besten in eine flache Schale und setzt diese dann ins Gemüsebeet. So gelangen die Inhaltsstoffe des Schneckenkorn zumindest nicht ins Gemüse.

Nochmal @Marcel217: Kannst Du nicht von Deiner Apparatur einen Tipp einsetzten??
1
#17
5.6.16, 14:25
Ja, kann ich machen.Wird allerdings ein bisschen dauern, weil ich gerade meine Beete auf/ab/umbaue.

LG Marcel 
#18
19.10.16, 12:09
Die Abhilfe schafft Rindenmulch, den die Schnecken mögen den rauen Untergrund nicht.

Nächstes Jahr möchte ich es mit einem Schneckenzaun aus Draht oder Plastik (habe mich noch nicht endgültig festgelegt) versuchen. Es gibt einen Rand, der nach außen gewölbt ist, somit haben die Schnecken keine Chancen mehr. Aus der ökologischen Sicht ist es sicherlich eine gute Alternative.
#19
26.11.16, 17:57
Mit Bohnenkaffee gegen Schneckenfraß.
Tipps zur Schneckenbekämpfung im Garten.  
https://www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/oekologisch-leben/balkon-und-garten/gartentipps/00546.html   

Versteckt lebende Schneckenvertilgerin:
Die Blindschleiche ist Reptil des Jahres 2017  
Oder auch Mauereidechsen :) Naturnaher Garten muss dann sein :)
https://www.nabu.de/news/2016/11/21551.html

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen