Schnell gemachte Leberkäse-Kartoffel-Pfanne

Jetzt bewerten:
2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Einfach Leberkäse würfeln und in der Pfanne braten, eine Zwiebel kleinschneiden und zugeben.

Kartoffeln schnippeln (da schmecken auch Glaskartoffeln) und zugeben.

Eine Dose Prinzesbohnen dazugeben.

Mit etwas Wasser aufgießen und eine Pulversoße unterrühren, je nach Geschmack Bratensoße, Jägersoße oder auch Tomatensoße.

Das ist aus Resten zustande gekommen und schmeckt ganz lecker.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1
12.12.10, 16:40
das ist aber für ein Weihnachtsessen nicht gerade passend.
#2
12.12.10, 18:41
Habe z.Zt. wenig Zeit zum Kochen.
Werde das mal demnächst ausprobieren.

Lieber Gruß
Seeräuber
#3
12.12.10, 21:28
@ Meerjungfrau: wo steht hier denn was von Weihnachtsessen? Es ist in der Kategorie "Resteverwertung" untergebracht. Es erwartet also keiner ein tolles Menü.
Abgesehen davon kann ich mir gut vorstellen, dass es lecker schmeckt :)
#4 kreativesMaidle
13.12.10, 16:08
Klingt gut, aber erklär mir einer mal was GLASKARTOFFELN sind.
Bin für Neues immer aufgeschlossen.
#5
13.12.10, 18:19
kreativesMaidle Glaskartoffeln sind schon geschälte und gekochte Kartoffeln, die man in Gläsern kaufen kann.

Liebe Grüße
Gaby500
#6 kreativesMaidle
15.12.10, 14:07
@Gaby500:
Danke schön, eigentlich ja logisch. ihr mögt mir meine Unwissenheit verzeihen, ich verwende nur sehr wenig Fertig- und Halbfertigprodukte.
:o))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 300 Produkttester ausgesucht, die über 600 Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!