Schnelle Eiweißbombe

Jetzt bewerten:
2,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich muss mich momentan "umstandsbedingt" sehr eiweißreich ernähren. Gerade habe ich mir einen echten Schub gemacht.

Zutaten:

Bananen mit etwas Milch und dem Eiweißpulver pürieren, Quark zugeben und durchrühren. FERTIG und superlecker

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


#1
20.10.11, 09:19
Ich beneide dich, ich muss mich ebenfalls sehr eiweißreich ernähren, aber durch meine Milch und Sojaallergie darf ich das so nicht :(
Muss nun auf reines Hühnereiweiß und Erbseneiweiß zurückgreifen :/
Aber ansonsten ein toller Tipp! Stell ich mir richtig lecker vor! :-)
Trink einen Shake für mich mit ;-)
#2
20.10.11, 10:34
oh man....das tut mir leid für dich Finja...gibts da keine Milch-und Quark Alternative?
Ist aber kein Shake, sondern ein Quark...den Shake mach ich nur mit Milch und Eiweißpulver
3
#3
20.10.11, 10:45
Ich würde statt Bananen anderes Obst nehmen, da Bananen extrem viel Kohlehydrate haben :-(
#4
20.10.11, 12:35
ja...kann man bestimmt auch mit anderem Obst oder TK-Beeren machen...aber ich hatte gerade noch 3 überreife Bananen da...also sind die mit reingewandet
#5
20.10.11, 12:54
das ist aber nicht nur für eine Person ... oder doch ??
#6
20.10.11, 14:31
3 vollreife Bananen sind dann doch eher eine Kohlehydratbombe. Quark hat ebenfalls Kohlehydrate. Ich denke, dass das keine Eiweißbombe ist, aber der Glaube versetzt ja bekanntlich Berge ;-)
#7 Pain
20.10.11, 14:51
man vergisst das Bananen einfache Kohlenhydrate sind!!!! In Verbingung mit natürlichem Fett wie aus der Milch oder besser dem Vollrahm (Schlagsahne) sinkt der Insulinspiegel und es macht rein gar nichts und macht 100 Mal weniger Schaden als ein Müsli! ;) also schlemmt euch ruhig zu mit Bananen
1
#8
20.10.11, 15:04
@Pain: Da hst Du schon in gewisser Weise recht. Allerdings ging es hier um eine Eiweiß"bombe". Das ist es nun aber nicht, denn neben den Bananen (vollreif = viel Zucker) hat auch der Quark Kohlehydrate.
Es hat keiner gesagt, dass Bananen nicht empfehlenswert für die Ernährung sind.
#9 Josi-Julius
20.10.11, 16:00
Quark hat einen sehr geringen Kohlehydratanteil, der liegt bei unter 10%.
#10
20.10.11, 18:20
bestimmt sehr schmackhaft! daumen hoch:)
1
#11
20.10.11, 18:38
hm...weiß nicht, warum das hier so zerrissen wird wegen den Kohlenhydraten...es ging um das Eiweiß...und nicht die Kohlenhydrate. Klar kann mans auch mit anderm Obst machen...aber ich hab das genommen, was ich da ist.
#12
20.10.11, 19:12
@Kringelchen: Ich wollte das nicht zerreißen. Dein Tipp ist sicher sehr schmackhaft und auch gesund.

Ich wollte nur darstellen, dass es eben nicht der Eiweißhammer ist, da gäbe es dann bessere. Der Kohlehydratanteil (Quark etwa 10% und Bananen 20%) ist für eine Eiweißbombe etwas hoch. Mehr wollte ich damit nicht sagen. Es sollte nicht heißen, dass es etwas Schlechtes ist.
#13
20.10.11, 19:13
@Josi-Julius: So ist es, aber es geht nun mal um die Summe aller Bestandteile und um die Begrifflichkeit "Eiweißbombe".
#14
20.10.11, 19:43
Das Vanille-Eiweiß-Pulver (Trinke ich immer in meiner Trainingspause von 10 Minuten zwischen den Körpertrainings) hat in Verbindung mit Milch und Quark einen schööööönen, hohen und gesunden Eiweiß-Anteil...und diesen würde ich auch gerne geniessen..mal sehen ob meine Nachbarin noch Quark für mich hat ;o}
#15
20.10.11, 20:10
ich trinke jeden Abend einen Becher Buttermilch ... hat auch Eiweiss (wenn auch nicht so viel wie Quark), schmeckt lecker und kostet pro Becher gerade 29 cent

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen