Schnelles Salatdressing

Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Teure Salatdressings könnt ihr euch sparen mit dem Grundrezept dieser Soße:

  • 1 Becher saure Sahne 200 ml
  • 1 Becher süße Sahne 200 ml
  • 1 Päckchen Salatfix (Kräuter, Dill, etc.. egal wies jeder mag)

Alles zusammen in ein Schraubglas oder Shaker und kräftig schütteln bis es schaumig ist und fertig!

Ergibt fast 500 ml und hält sich im Kühlschrank 1 Woche. Entnahme bitte nur mit einem Plastiklöffel!

Von
Eingestellt am

111 Kommentare


19
#1
9.2.13, 02:11
Steht ungefähr genau so auf dem Päckchen Salatfix. *gähn*
6
#2
9.2.13, 03:18
hab grad noch mal geguckt, aber auf meinem Päckchen steht das nicht...auch nicht so ähnlich :-)
19
#3
9.2.13, 03:27
Hm, es sind halt genau solche Dressings, die aus dem Salat ne Kalorienbombe machen. Wer's mag!
28
#4 erselbst
9.2.13, 06:20
@werschaf: ich liebe kalorien--die schmecken einfach wunderbar!!!
17
#5
9.2.13, 09:28
Ich nehme zu den Fertigkräutern gerne Yoghurt, auch zu denen, die mit Wasserzugabe deklariert sind. Dazu noch etwas Essig extra, ein winziger Schuß Öl, fertig ist das recht kalorienarme Dressing.
5
#6
9.2.13, 09:58
@hatschepuffel: Wenn' s ein gutes kaltgepresstes Öl ist, darf der Schuss auch ruhig ein wenig größer sein.
12
#7 Goma
9.2.13, 10:48
@werschaf: es gibt tatsächlich entgegen der ( wortwörtlich ;)) breiten Masse auch Leute, die gerne ein paar Kilo mehr auf den Rippen gut gebrauchen können!
18
#8
9.2.13, 11:30
Warum diese Plastikkräuter, aber wem es schmeckt...mir bekommt die Chemie nicht !!
13
#9 Goma
9.2.13, 11:49
@tonia: Hier geht es ja um " schnell". Dass Frisches besser, aber auch aufwändiger ist, dürfte allen klar sein...
Wenn man weder über eigenes aus dem Garten noch über einen Laden um die Ecke verfügt, ist getrocknetes ( warum dann nicht auch fertig gemischtes...?) eine Alternative.
Ich muss auch vieles selber machen, weil meine Familie nicht alles verträgt. Deshalb brauche ich doch anderen nicht den Appetit zu verderben! Niemand möchte Plastik essen....
39
#10
9.2.13, 12:17
Warum ist frisch aufwändiger? Find ich jetzt nicht. Ich nehm immer Tiefkühlkräuter, Essig oder Zitronensaft, Salz, Pfeffer und etwas Zucker. Und manchmal etwas saure Sahne dazu. Aber selbst wenn man ein paar ganz frische Kräuter kleinschneidet ist das jetzt nicht wirklich so viel Zeitaufwand. Abgesehen davon, dass es mir halt einfach so besser schmeckt.
9
#11 Goma
9.2.13, 12:29
@sunnysonnschein17: Gratuliere! Und das meine ich ganz aufrichtig.
Um das so sehen zu können, muss man ein gutes Organisationstalent haben...
Da müssen einige Teile mehr eigekauft, bevorratet, rechtzeitig aufgetaut.... werden.
Und für manchen Grobmotoriker stellt schon das Schneiden von Kräutern ( leider) ein großes Hindernis dar.
23
#12
9.2.13, 12:45
@Goma: also einkaufen geht man doch sowieso. Und ein paar Kräuter aus der Tiefkühlkette ist ja jetzt nicht aufwändiger als ein Päckchen Salatfix. Gut, man muß es in den Froster tun. Und ein paar Kräuter klein hacken traue ich doch den meisten hier zu. Übrigens die Kräuter aus der TK müssen nicht aufgetaut werden. Einfach alles zusammenrühren und dann die Kräuter rein. In Null Komma nix sind die aufgetaut.
8
#13
9.2.13, 13:02
@Goma: ich ergänze nur sunnysonnschein17!
was auch ein jeder besitzt/besitzen könnte, ist ein Zauberstab, oder ein Mixer, oder auch ne Mulinette.
1 davon ist doch heutzutage schon in jedem Haushalt.
es gibt sogar schon Kräuter Hexler für zuhause und ein allseits beliebtes Wiegemesser ist doch gaaaaanz bestimmt möglich.
also du siehst es gibt ne menge Möglichkeiten ohne große Kenntnisse Kräuter klein zu bekommen
9
#14 Oma_Duck
9.2.13, 15:09
Die "besser frische Zutaten" - Kommentare kommen bei solchen Tipps wie das Amen in der Kirche. Natürlich sind frische Kräuter besser, aber man will oder kann ja nicht immer den dazu nötigen Aufwand betreiben.

In den praktischen Salat-Fix Tütchen ist kein Plastik enthalten, und nur die Chemie, die auch bei "konventioneller" Salatsoßenbereitung unvermeidlich ist: Essig in kristalliner Form, der mit Wasser wieder zu flüssigem wird - so what?

Für den schnellen Tomaten/Gurkensalat usw. genau das Richtige.
Natürlich nicht die unverschämt überteuerten von Moggi oder Knarr, sondern die Hausmarke der Kaufhalle deines Vertrauens, ist ja klar.

Ich bevorzuge klare Soßen ohne Schmand usw., aber davon abgesehen würde ich nur 1 Tütchen auf einen halben Liter für zu wenig halten, also mindestens zwei!
17
#15 dorle8
9.2.13, 15:28
Warum das Salatdressing nicht selbst anmachen, jeder hat ja schließlich Essig, Öl, usw. im Haus. Ich habe noch niemals im Leben ein fertiges Salatdressing benutzt, dafür schmeckt mein Salat jeden Tage ein bißchen anders, mit verschiedenen Essigen, Ölen und Kräutern und man sagt mir, bei mir gibt's den besten Salat. Es macht doch Spaß, damit rumzuprobieren.
26
#16 Goma
9.2.13, 15:34
@gitti2810: nichts für Ungut, ich selber komme mit einem guten Messer und einer Küchenschere gut klar.

Aber ich denke halt auch an Menschen, für die das alles echt ein Problem ist.

Studenten, die eben keinen richtigen Haushalt haben( eine Freundin von mir hatte nur eine Nasszelle - Küche, Klo, Bad, alles in einem...),
Und an alte Menschen, die mit Mühe ihre Eigenständigkeit erhalten wollen und kein Essen auf Rädern wollen(bzw. bezahlen können).

Nicht zuletzt auch an solche, die sich 2 Spülmaschinen aufstellen, weil es ihnen noch zu viel ist, das Geschirr aufzuräumen...
Und das ist kein Witz! Auch dieser Tipp für Junggesellen existiert in frag Mutti!

Man muss ja nicht alles nachmachen, aber bitte auch andere Lebensentwürfe stehen lassen.

Entschuldigung, aber einem alten Menschen zu sagen, sein aus Tüten zusammengerührtes Essen sei Plastik, finde ich einfach wesentlich geschmackloser als eben diese Tütengericht.
Und wenn jemand einen Tipp hat, so ein Tütchen wie oben aufzuwerten, finde ich das positiv, dafür Daumen hoch, auch wenn ich selber Kräuter von Hand schneide!!
Wesentlich
18
#17 Oma_Duck
9.2.13, 15:36
@dorle8: Alles richtig, aber man kann ja das eine tun, ohne das andere zu lassen. Wollte nur das schon fast zwanghafte Herumkloppen mit der "Chemiekeule" auf jedem "Industrieerzeugnis" für die schnelle Küche ein wenig in Frage stellen - niemand sollte sich ein schlechtes Gewissen einreden lassen, wenn er/sie mal ein Fertigtütchen nimmt.

Wie sang doch Zarah Leander: "Davon geht die Welt nicht unterrr!"
2
#18 Goma
9.2.13, 15:37
Die Tippfehler Kriege ich leider nicht korrigiert. Mit dem Bearbeiten klappt es irgendwie nicht.
Vielleicht hat da auch jemand einen Tipp;)
7
#19
9.2.13, 15:48
@Goma: den kann ich dir geben.
kurze Zeit wenn abgeschickt, auf "Kommentar bearbeiten" gehen und dann wieder "bearbeiten".
wenn du auf schließen gehst ist nicht verbessert.

auf deine frühere Antwort:
ich habe nichts gegen diese Tütchen, habe nur noch nachgebessert.
ich wollte dadurch auch nur helfen.
meine beiden Kinder habe ich in die Welt hinaus geschickt mit dem nötigsten für die Küche, da war auch beide mal ein Zauberstab dabei.
schade wenn Eltern an solche dinge die (für mich) wichtig sind nicht ihren Kindern mit ins leben geben.
natürlich auch ihre Zudecken und was sonnst noch so gebraucht werden könnte.
10
#20 Goma
9.2.13, 16:02
@gitti2810: danke, Gitti!
Mal sehen, ob ich das Verbessern jetzt hin kriege!

Auch Deine Ergänzungen finde ich gut, ebenso wie diese Klarstellung hier . Sonst sah es so aus, als würdest Du Punkt 8 von Tonia unterstützen ;)

Leider sind manche Eltern nicht in der Lage, ihren Kindern alles mitzugeben, was ihnen nützlich wäre. Aber das ist ein anderes Thema...
Eine Küche kann man denen nicht geben - aber eben Tipps, wie sie aus dem Vorhandenen das Beste machen können.
Und dazu ist doch frag-Mutti da, oder?
9
#21 dorle8
9.2.13, 17:26
@Oma_Duck: Es war nicht meine Absicht, das Tütenprodukt zu verteufeln, das soll jeder machen wie er mag. Manchmal greife ich auch zu Tüten. Aber ich finde, ein selbstgemachtes Dressing schmeckt besser, braucht auch nicht länger für die Zubereitung und das allerwichtigste: Es hat viiiiiel weniger Kalorien, die spare ich mir lieber für den Nachtisch auf.
5
#22 Upsi
9.2.13, 18:02
@dorle8: so sehe ich das auch, aber jeder wie er will und kann.fertigdressing , nein danke für mich. In ein paar Minuten rühre ich mein dressing mit Salz, Pfeffer, knobi und Öl an und alle Sorten Kräuter habe ich in wiederverschliessbaren Tüten im gefrierschrank. Ich habe nichts gegen den Gebrauch von fertigtüten, bloß mir schmeckt es nicht.
4
#23
9.2.13, 20:02
Ich schließe mich Upsi und dorle8 an. Ich verteufle die Tütenprodukte auch nicht. Kann jeder essen was ihm schmeckt. Ich sehe hier halt keine Zeitersparnis zu der frischen Variante. Und die hab ich halt lieber.
Gut´s Nächtle.
5
#24
9.2.13, 20:16
Ich bin ganz genau der Meinung wie dorle8 und Upsi. Ein frisches Dressing ist genauso schnell angerührt wie die Tüten-Variante.

Ich habe die Tütchen zwei- dreimal ausprobiert und ich musste feststellen, dass ich die nicht vertrage, habe den Geschmack des Dressings drei Tage rauf und runter gegessen. Also dann doch lieber frisch gemacht. Und wie hier schon erwähnt mit den Kräutern aus dem Tiefkühler geht es ohne Auftauen super schnell und sie sind immer vorhanden, auch ohne Garten.
2
#25
9.2.13, 20:43
mein schnelles Salatdressing: Vollmilchjoghurt und "Texicana Salsa" zu gleichen Teilen gemischt ... passt zu fast jeder Art von Salat, ausser zu Gurken
4
#26 xldeluxe
9.2.13, 21:14
Der Tipp ist doch gut für die Dünnen unter uns! Ich liebe diese Tütchen und habe alle Sorten (am besten ist aber Paprika) ständig auf Vorrat. Bei dem täglichen Salat sind sie unentbehrlich und lieber zwei als eine Tüte ins Schraubglas, Essig, Joghurt, Süßstoff, Öl, ein Schuß Wasser - abschmecken - und fertig und lecker. Mit Sahne wären sie mein Favorit aber ich hatte mir ja Silvester etwas geschworen ;-)))
15
#27
9.2.13, 21:41
Mein schnelles Salatdressig: Zwiebel, Essig, Öl, Salz, Pfeffer, evlt. etwas Senf. Fertig. Und immer ganz frisch.
6
#28 Dora
10.2.13, 08:50
@viertelvorsieben: so ähnlich geht es bei mir auch ganz "fix". Manchmal lasse ich die Zwiebel weg, schmecke noch mit einer Priese Zucker ab und spare beim Senf nicht. Das Abschmecken ist das Wichtigste.
Bei manchen Salaten kommt statt Zucker der frischgepresste Saft von Orange oder Mandarine dran, vor allem dann, wenn es eine große Schüssel Salat ist und ich viel Dressing benötige.
4
#29
10.2.13, 09:09
@Agnetha: Super Idee...
10
#30
10.2.13, 09:59
Oh Gott, was für viele Worte wegen eines Dressingtütchens ............ bis hin zur Aussteuer für die Kinder.
14
#31
10.2.13, 10:20
@mollipolli: ich finde es auch äußerst interessant, zu beobachten wie man einen kleinen Tipp hin und her diskutieren kann. Vielleicht sollte man einen Tipp einfach mal als einen Tipp stehen lassen ... und nicht ALLES problematisieren.
12
#32
10.2.13, 11:21
Also, ich nehme einfach meinen 4jährigen Sohn und sage ihm, er soll das Dressing machen. Dazu holt er sich Salz, Essig, Ol, Kürbiskernöl, evtl. etwas süßen Senf oder Balsamico und frischen Joghurt und rührt alles zusammen in einem großen Honigglas. Gefrorene Petersilie tut er auch noch rein...

Er hat Spaß und die Soße wird superlecker ;-))) .. zu Salat und auch zu Kartoffeln
Selbst mein 1,5 jähriger legt sich da rein (im wahrsten Sinne des Wortes...;-))

Tja, wer jetzt keinen 4jährigen hat, dem kann ich auch nicht helfen...
14
#33
10.2.13, 11:27
Ja, es ist fürchterlich, es gibt so viele andere schöne Dinge im Leben zu tun. Jeder weiß selbst, dass Sahne Kalorien hat und Geschmacksverstärker, falls welche drin sind, nicht gesund sind. Aber man ernährt sich doch nicht von Tütendressing. Grundsätzlich finde ich, dass man Tipps einfach ignorieren kann, wenn man sie für sich selbst nicht akzeptabel findet. Ein Tipp ist nur ein Tipp und kein Dogma, nun denn ..........
4
#34
10.2.13, 11:28
@Wusel13: Glückwunsch zum letzten Satz !!!! ;-)
4
#35 Schnuff
10.2.13, 11:49
Jetzt nicht schlagen! Ein super schnelles Salatdressing für grünen Salat :

Die benötigte Menge an Flüssigkeit - einfach Wasser.Ca.2 Eßl.Zucker rein,Saft einer halben Zitrone,einen Schluck Essig.
Den Zucker mit einem Eßlöffel so lange in der Salatschale rühren,bis er sich aufgelöst hat.Dann die anderen Zutaten rein - fertig.
3
#36 Dora
10.2.13, 12:12
@Schnuff: warum schlagen? So kenne ich den Blattsalat seit meiner Kindheit.
Nur ich nehme jetzt nur Zitrone und keinen Essig mehr, dementsprechend mindestens eine ganze Zitrone.
Meine Mutti hat den Zucker so über den Salat gestreut und ich liebte als Kind das Knirschen des Zuckers zwischen den Salatblättern, und es war nicht der Sand der noch zwischen den Salatblättern war. Es war der Zucker.
3
#37 Schnuff
10.2.13, 12:18
@Dora: Das Rezept ist von meiner Mutter.Ich habe den Salat auch immer so geliebt.Nur hat sie den Zucker nicht in den Salat gestreut.
Schlagen,deswegen,weil doch fast alle hier perfekte Hausfrauen sind,den Kommentaren nach.
#38 Dora
10.2.13, 12:21
@Schnuff: eigentlich kam da noch ausgelassener Räucherspeck mit rein, aber weil ich das nicht mochte, hat meine Mutti das dann nicht mehr gemacht.
7
#39 Goma
10.2.13, 12:40
@Schnuff: nicht a l l e sind perfekte Hausfrauen.
Allerdings wirken einige der zweifellos vorhandenen perfekten Hausfrauen manchmal etwas aggressiv gegen solche Dilettanten, die Fertigprodukte verwenden...
Aber die meinen es möglicher Weise auch nur gut.
2
#40
10.2.13, 14:45
@jeanny2409

"Entnahme bitte nur mit einem Plastiklöffel!"

Warum?
#41
10.2.13, 14:59
Total einfallsreich, ja!
-1
#42
10.2.13, 15:01
@Schnuff: Nein, ich bin sicher keine perfekte Hausfrau, ich strebe aber nicht an, eine zu werden.

Ich kann es nur nicht verstehen, dass dann Rezepte von anderen unperfekten Hausfrauen weitergegeben werden, anstatt sich um vernünftige und gesunde Rezepte zu bemühen. Nix für ungut.
5
#43
10.2.13, 15:05
Das würde mich auch interessieren! Was mich an den Tüten stört ist, dass sie eben nicht nur eine Kräutermischung sind. Ich hatte zB mal Salat gemacht und meine laktoseintolerante Freundin (hab ich mittlerweile ein paar mehr von) fragte mich nach dem Dressing und sagte dann, dass sie das mit den Tütchen nicht essen kann. Ein Blick auf die Packung enthüllte: Milchpulver. Mich stört das nun nicht, aber die laktoseintoleranten schon. Seitdem benutze ich die Dinger nicht mehr. Bin aber auch der Meinung, wie hier schon gesagt, dass ein Dressing mit oder ohne TÜte keinerlei Zeitersparnis bringt. Dauert alles gleichviel Zeit.
Mein Lieblingsdressing: 2 Löffel Honig, 2 Löffel Senf, 1 Schuss Öl, 1 Schuss Orangen- oder Apfelsaft, salz, Pfeffer. Alles Sachen, die ich immer da habe und die schnell zusammengerührt (oder geschüttelt;)) sind. Wenn ich habe, kommen auch frische oder TK-Kräuter dazu!;)
3
#44
10.2.13, 15:35
@viertelvorsieben: Zum Senf passt auch super noch ein Löffel Honig dazu!
4
#45
10.2.13, 15:40
@PinkMel: Hab jetzt erst gesehen, dass dein Rezept genau das meine ist, mit dem Honig und Senf drinnen, finde ich super lecker!
3
#46
10.2.13, 16:22
@Goma: ich nehme als Würze für Salatsoße immer das Kräutersalz von Brecht aus dem Reformhaus. Das hat bei weitem nicht so einen hohen Salzanteil wie andere Kräutersalze und würzt so gut, dass ich (außer evtl. einer Messerspitze Senf) nichts anderes brauche.Ansonsten besteht meine Salatsoße aus einem Becher Joghurt, Zitronensaft und etwas Öl.
Geht insgesamt superschnell und schmeckt eigentlich allen.
und in den Salatdressingtütchen ist wirklich soooviel Mist drin(und sie schmecken alle ähnlich)an Geschmacksverstärkern, Zucker, Milchpulver etc, dass ich mich frage, wo da eigentlich die "Kräuter" sein sollen...
4
#47 Rumpumpel
10.2.13, 17:23
Warum nur mit einem Plastiklöffel???
Was ist denn da drin in "Salatfix"???

Mein Dressing ist viel einfacher: Aceto Balsamico, Olivenöl, Salz, Pfeffer und bei Bedarf Kräuter und Knoblauch.
Einfach und köstlich. Auch mit Senf oder Joghurt zu variieren.
3
#48
10.2.13, 17:31
damits ned schimmlig wird und plastik hygenischer ist !!
nebenbei an die anderen dies ist ein rezept für leute mit wenig geld ,zeit und flott gmacht, und sehr ergiebig, könnt ja noch schreiben ,bei nebenwirkungen fragens an arzt oder apotheker !!
Soviel Aufwand und debatten wg.eines kleinem Rezepts
glaub es gibt wichtigeres im leben
4
#49
10.2.13, 17:41
tja salatfix is a getrocknetes Pulver mit würzmischung und getrockneten Kräutern
an alle andern hat ned jeder as Geld für frische Kräuter und Garten !!!
Sag nur Mädls soll jeder machen wie er mag..lach
-5
#50
10.2.13, 18:13
iiiih, so viele Kalorien und dann noch Fertigmischung! Würd ich niemandem raten. Selbstgemacht gehts schneller!!!!!
-1
#51 bienenstich
10.2.13, 18:16
Wenn man schon keine Kräuter kleinhacken kann, wird's bestimmt auch schwierig, ein Tütchen aufzureißen. Und erst recht, das dann auch noch mit Sahne zu verrütteln ...
6
#52
10.2.13, 18:20
Auch wenn ich inhaltlich den letzten 2 Kommentaren zustimme, bin ich gegen solch gemeine Kommentare, also alle mal zusammenreißen, bitte und über der Gürtellinie bleiben!;)
#53 bienenstich
10.2.13, 18:29
@PinkMel: Also gemein ist anders. Das ist meine Kritik an diesem Tipp, basta. Hier wird wiederholt behauptet, Tüten aufreißen wäre einfacher als Kräuter hacken (was nicht in einer Studentenküche ginge ...) Das halte ich für ausgemachten Blödsinn. Auch das ist nicht gemein.
1
#54 Goma
10.2.13, 19:09
@Leomama: liebe leomama, dass ist sehr lieb! Ich persönlich nehme sowieso keine Fertigmischungen.
Siehe Punkt 16 ;)

Trotzdem danke für den Tipp mit dem Kräutersalz!
3
#55
10.2.13, 19:22
@jeanny2409: hygienischer als was ?.
4
#56
10.2.13, 19:27
@Rumpumpel (# 47):

Ist schon gediegen (komisch), dass keiner die Frage nach dem "Warum nur Plastiklöffel verwenden" beantworten kann. Noch nicht mal die Tippgeberin.
2
#57
10.2.13, 19:33
@meinemich: Na ja, wer's mag. Für mich isses nix.
2
#58
10.2.13, 20:20
ich mache mein dressing immer frisch, dann kann ich auch variieren. wir lieben auch beim salat abwechslung. das dauert jedesmal ca. 3 min. - die hab ich immer.
gejahckte kräuter friere ich ein, sind also auch immer griffbereit
#59
10.2.13, 20:31
der metall eigengeschmack soll ja ned in der soße sein odaaa..und denk das die haltbarkeit drunter leidet is halt wie mit marmelade da soll ma a nur mit plastik rein bin ja kein laborant sollte man mal googlen tja sei schlau stell dich dumm gggg sorry hab keine bessere antwort ,doch über rat bin ich dankbar ggg
-1
#60
10.2.13, 22:42
Ooh man ....................
-2
#61
10.2.13, 22:44
Es gibt doch auch Telefon .................
3
#62
10.2.13, 23:17
Ich gebrauche zwar auch ganz gerne die Tütchen Salatkrönung, aber wirklich nur,wenn es mal schnell gehen muß und ich nicht alles da habe, um die Soße frisch zu machen.
Für 1 Salatkopf nehme ich ein Tütchen Salatkrönung "Küchenkräuter", gebe anstatt der angegebenen Menge Öl und Wasser nur 1/2 Esslöffel Öl, dass verrühre ich mit dem Pulver.
Dann gebe ich zunächst 3 Eßlöffel fettarme Milch dazu. Verrühre es sehr gut, dann lass ich es ein paar Minuten stehen. Wenn die Soße ein wenig dicker geworden ist,
gebe ich evtl. noch etwas Milch dazu. Fertig! Schmeckt auch sehr, sehr gut!
5
#63 xldeluxe
11.2.13, 00:20
Ich hatte ja schon gepostet, dass ich diese Tütchen liebe und immer 3 Sorten auf Vorrat habe (und davon pro Sorte viele, allerdings vom Discounter). Eigentlich benutze ich sie nur als Gewürz, denn ich gebe ja auch nach eigenem Geschmack die anderen Zutaten wie Essig, Öl, Senf und Joghurt dazu...ist also nichts gegen den Tipp einzuwenden, der mir so natürlich richtig gut schmecken würde, wenn da nicht dieses XL wäre (zwar mittlerweile L aber immer noch zuviel) ;-)
7
#64
11.2.13, 00:25
das manche sich aufregen das es tütenkräuter sind... wenn ihr es frisch haben wollt, dann müsst ihr am besten auch noch die kuh selbst melken um eure sahne, schmand oder jogurt selbst herstellen...
2
#65
11.2.13, 02:51
@gitti2810: (Nr.19) Zauberstab und Zudecke hast Du Deinen Kindern mit in die Welt gegeben? Darüber muss ich aber jetzt mal heftig nachdenken, da ich darauf nicht kam... Bestimmt frieren sie jetzt nachts und ernähren sich nur aus der Pommesbude *seufz*
9
#66
11.2.13, 07:30
ich benutze auch hin und wieder diese tüten.warum auch nicht?ich koche nicht viel daheim.bin viel unterwegs.da habe ich außer essig und Öl manchmal nicht viel daheim.
ist ja schön gesagt mit selber machen und Senf,halbe zitrone oder Löffel Schmand. wenn man den Rest der zitrone aber nicht verwerten kann oder schmand nicht braucht weil man wieder tagelang unterwegs isst......dann doch lieber eine tüte und gut ist...es gibt soviele Sachen die schädlich für uns sind....ich sage ja auch nicht jedem Stadtmensch:zieh da weg wegen dem Dreck in der Luft.Die ganzen Abgase.Wie kann man nur...

Leben und Leben lassen.ich bin hier jedenfalls gerne auch für solche Tipps zu haben.immer wie eben die Umstände sind..

achja.ich habe keinen zauberstab daheim.man muss ja nicht jedes gerät haben.mir reicht mein toaster,actyfry,kaffemaschine und jaaaa ein Reiskocher.schön wenn man platz im Schrank hat oder nur eine kleine Küche hat...

LG
3
#67 Dr_Lupus
11.2.13, 07:40
das mit dem Gerede über den Plastiklöffel fällt eher unter die Kategorie:
" Sei dumm und stelle dich schlau!! "

die Begründungen sind sehr lustig .....
3
#68
11.2.13, 09:24
Danke mal für positive reaktionen ,manche müssen hier auch echt alles hinterfragen,wollt hier nur an Tip abgeben ,doch wo bin ich hier gelandet?? schlimmer wie Gesichtsbuch mennoooo???kanns ja wohl ned sein oder ?? l.g. Jeanny2409
16
#69
11.2.13, 09:32
Mir erscheint ein Tütchen Salatfix auf 400 ml Dressing etwas wenig.
Wo die Zeitersparnis liegt? Ganz einfach, das Dressing hält sich nähmlich im Schraubglas noch gut 5 Tage im Kühlschrank. Oder kippt ihr ernsthaft 400 ml Dressing über euren Salat? Wohl kaum.
Die Zeitersparnis liegt darin, dass man sich ca 5 Tage Salat machen kann ohne neues Dressing anzurühren.
Und für die jenigen, die Kalorien iihh und bäh finden: Es soll auch schon Fettarmen Joghurt geben.

Was der Kunststofflöffel anbelangt: so stelle ich mich mal schlau und meine, die TG meinte einfach einen sauberen Löffel, damit das Restdressing nicht im Kühlschrank anfängt zu schimmeln.

Auch ich bin nicht der große Tütenfreund, aber Salatfix findet sich auch bei mir im Schrank. Warum? Wegen der Zeitersparnis, wenn ich mir morgens aus den Salatresten vom Vortag einen Salat für die Maloche mache.
Ich bin noch nicht gestorben, ich habe keinen Haarausfall oder komische Flecken im Gesicht.

Nur mal nen Gedankenanstoß:
Ihr wascht euch doch alle täglich mit Seife, Duschzeug oder Shampoo. Das ist keine Chemie? Schokolade oder Desserts haben keine Kalorien? Wieviele von euch Miesschreibern Rauchen? Das ist nicht gefährlich?
6
#70 Goma
11.2.13, 09:38
@jeanny2409: nimm es nicht persönlich, dein Tipp ist sicher nicht die Ursache, sondern nur zufällig der Auslöser....
;-)
Bei der Anmeldung hier hieß es doch ausdrücklich, belebende Diskussion sei gewünscht, oder...?
11
#71
11.2.13, 10:10
dieser tipp ist toll... über überflüssige tipps wird gesagt, wie toll sie sind, aber die tipps die wirklich toll sind wird rumgemosert... wenn spontanbesuch sich im sommer zum grillen anmeldet ist dieser tipp genial und man kann noch was auf die schnelle zaubern... und ich denke, ea wird sich keiner am tisch beschweren und sagen, dass esse ich nicht, da sind zu viele kalorien drin... ich weis ja nicht, wie viel sosse sich manche aufn salat schütten das es so viele kalorien hat dann... siche 3 mal so viel sosse wie salat aufn teller ist... esst ihr dann auch keine sahnetorte mal wenn ihr zu besuch seid, weil das so viele kalorien hat?

und nun her mit den rotem daumeb nach unten!!!
7
#72
11.2.13, 10:24
tjaaa Leute der erste Schock als Neuling is überwunden, jetz kann jeder los wettern bin gefeit auf alles :-)
Ohhh übrigens die Soße is mega lecker zu heißen Kartoffeln und mhmmm.. Lachs probiert ruhig mal@ Gesundheitsfanatiker und Kalorienzähler hihiiii
11
#73
11.2.13, 11:00
Also, dieses ewige Gemecker in den Kommentaren ist ja ätzend. Entweder, ihr habt auch einen Tipp dazu oder lasst eure Tastatur in Ruhe.
Dieses "frisch" geht mir sowas von auf den Zünder. Sicher sind frische Produkte toll, aber nicht immer hat man sie zur Hand. Und eine berufstätige Mutter mit Kindern muss eben manchmal auf Fertigprodukte zurückgreifen, denn die kann man immer zuhause haben.
Wer das nicht möchte, lässt es eben einfach sein.
3
#74
11.2.13, 11:12
Danke wollihexe so iss,da meinst manchen was gutes und dann mußt dich a no rechtfertigen wegen jedem Pups..
wird keiner zu was gezwungen also keine blöden Kommentare einfach lassen o.k.@ all Miesepeters ggg...lachmiweg
1
#75
11.2.13, 11:15
Wundert mich, dass keiner hier Meerrettich mit in seine Dressings tut. Kommt fast besser als Senf manchmal.
Jenny nix gegen Tütchen, ich verwende auch oft convenience Produkte. Aber die Salat Dinger schmecken einfach fast alle schice... Zumindest mir. Genauso kann man Tk. Kräutermischungen verwenden. Ein Eisfach hat jeder Kühlschrank...
2
#76 Schnuff
11.2.13, 11:33
@bienenstich: Es gibt auch behinderte Menschen,die das nicht soo gut können.Schon mal an diese Menschen gedacht??
14
#77
11.2.13, 11:34
Hat noch keiner hinterfragt, ob die Mischungen im Stoffbeutel oder lieber in der Plastiktüte nach Hause getragen werden?

P.S. Ich konnte es mir einfach nicht mehr verkneifen - nichts gegen den ursprünglichen Tipp!
2
#78
11.2.13, 11:36
Hihiiiiiiiiiiiiiiiiiiii schadenfroh lachhhhh.. heid is so a scheena Tag lalalalala..
2
#79
11.2.13, 11:38
Narren und Narrinnen wolle man rein lasseeeee...Hellau und Allaf an scheenaaa Fasching und Rosenmontag @ all !!
4
#80 bienenstich
11.2.13, 11:44
@Schnuff: War ja klar :-)) Aber um ernsthaft auf diesen "spitzfindigen" Kommentar einzugehen: Wenn man was an den Händen hat, ist dann ein Tütchen einfacher? Ich lebe übrigens mit einem Arthritis geplagten Menschen zusammen, für den sind Tütchen, Schraubverschlüsse etc. ein großes Problem. Kräuter mit einem großen Messer hacken geht aber prima. Und nu?
6
#81 Dora
11.2.13, 11:45
Zu dem Plastelöffel muss ich mal meinen Senf dazu geben.
Ich kann mir vorstellen, dass ein Metalllöffel mit Milchprodukten oxidiert, ist aber nur Spekulation, denn ich habe Chemie in meiner Schulzeit gehasst. :)))
jeanny2409 schreibt ja, dass es sich länger im Kühlschrank hält, deshalb soll man da nicht mit Metall ran.
Vielleicht rührt es auch noch von der Zeit, wo die Löffel noch aus Aluminium waren.

Ich hatte vor Jahren mal einen Kefirpilz. Da durfte man auch nicht mit Metall ran. Weder Sieb noch Löffel durften aus Metall sein.
Wer den Hermann-Teig kennt, da ist es auch so.
3
#82
11.2.13, 11:50
mir gehts mit den Händen auch sooo..Rheuma deshalb nehm ich an Shaker der iss leicht auf und zu zu drehen und in jedem Gruschlladen für 3 Euro zu bekommen,Tschibo is teurer doch Qualität top
#83 Schnuff
11.2.13, 12:17
@bienenstich: warum gleich so sauer?Wollte es nur mal erwähnen,weil Du zuerst so abfällig reagiert hast.Mein jüngster Sohn kann auch nicht gut mit den Händen zufassen.
Nix für ungut.
LG
2
#84
11.2.13, 13:09
@jeanny2409:

Hast du einen Clown gefrühstückt ?
#85
11.2.13, 13:56
@jeanny2409: Ja, mein GÖGA sagt auch, dass es FUNZT ............
11
#86 erselbst
11.2.13, 13:58
es war einmal ein kleiner tip für eine schnelle salatsosse. und was wurde daraus?--eine diskussion über weltanschauungen!!
1
#87
11.2.13, 14:17
@erselbst: Ja, genau das meine ich und so sind auch meine ironischen Kommentare zu verstehen. Aber ich glaube, jeanny2409 freut's. Ich stelle mir das alles bildlich vor, alle sitzen zusammen und jeder spricht aus, was er hier niederschreibt, hihi
2
#88 xldeluxe
11.2.13, 14:17
Der beste aller 86 Kommentare kommt für mich eindeutig von PapaMajo, #77.
Ich lach mich schlapp ;-)
#89
11.2.13, 14:22
@mamamutti: Ja, hat sie, ich hoffe es zumindest !!!!
#90
11.2.13, 14:23
@xldeluxe: Sehe ich genauso, und von mamamutti # 84
4
#91 Goma
11.2.13, 14:35
Nun kommt auch noch etwas mehr Humor hier rein.
Auch das ist ja , wenn ich es richtig verstanden habe, vom Betreiber mehr so gewünscht!

Und sicher nicht nur zur Fastnacht
:-D

(Bin auch neu hier.)
2
#92
11.2.13, 16:31
@jeanny2409: Genau ! Erstmal probieren und dann alles zerreden und kritisieren. Der Tipp heißt auch SCHNELLE ........... !
Auch ich verwende das schnelle Teufeleszeug wenn es verteufelt schnell gehen muss.
Hellau und eine schöne Faschingszeit Euch allen !!
8
#93 Goma
11.2.13, 16:41
@feuerteufelchen: hihi, jetzt kommt sicher gleich jemand, der uns erklärt, dass er schneller Kräuter geschnibbelt und mehrere Zuraten aus demSchrank geholt hat als Du einTütchen aufreißen kannst...

Aber bitte nicht böse sein, ihr andren .
Wie gesagt, ich selber habe kein fertiges Tütchen im Schrank....

Aber lacht doch einfach mal, denn lachen trägt ebenso wie frisches essen zur Gesundheit bei.
5
#94 xldeluxe
12.2.13, 03:16
Ein ganz einfacher Tipp und fast 100 Kommentare über das Für und Wider: Wer hat denn da noch Freude einen Tipp einzustellen? Ich habe mich zwar auch beteiligt, aber überwiegend schreibe ich positive Kommentare. negativ nutzt doch niemandem, denn wer es nicht braucht, der braucht es auch nicht zu kommentieren - es sei denn es kommt etwas produktives dabei heraus.
2
#95
12.2.13, 06:37
@xldeluxe: Genau! Ich hab's gerade schon in diesem unsäglichen Preisvergleichs / Einkaufstaschen / Müllbeutel / Wasauchimmer- Tipp erwähnt: Vielleicht würde ja eine Moderation in den Tipps die ganze Sache in die richtigen Bahnen lenken?!?
2
#96 liebfrech
12.2.13, 10:13
@Wollihexe: Endlich mal eine die mir aus der Seele schreibt, So macht es wirklich keinen Spass mehr hier 10 Daumen hoch für Deinen Beitrag !!

Allen Meckeren hier wünsche ich einen schönen Dienstag und ein Quentchen mehr Tolezanz
1
#97 liebfrech
12.2.13, 11:02
@Wollihexe: Endlich mal eine die mir aus der Seele schreibt, So macht es wirklich keinen Spass mehr hier 10 Daumen hoch für Deinen Beitrag !!

Allen Meckeren hier wünsche ich einen schönen Dienstag und ein Quentchen mehr Tolezanz
5
#98 Ribbit
12.2.13, 12:26
@Wollihexe: sorry, aber ich bin auch (ein ganz klein bisschen) berufstätig und habe Kinder, und ob ich jetzt ne Knorrpackung Salatfix im Schrank habe, oder ne Packung TK-Petersilie im Tiefkühlfach, und Essig und Öl im Schrank - das macht echt keinen Unterschied, zeitsparmäßig oder sonstwie.

Aber gut, ich mag die Tütchen auch nicht. Ich kauf dafür fertige Schupfnudeln und Maultaschen. Und Apfelmus im Glas, das ist dann für mich die Zeitersparnis :)

Das Dressing stell ich mir wegen der Kombi von süßer und Saurer Sahne nicht so lecker vor, ich mag eher was mit Balsamico und mildem Senf und etwas Honig. Obwohl, für einen Nudelsalat könnte ich mir das vorstellen...
1
#99
13.2.13, 11:11
Tja Mädls als Neue(r) saußt ma hier ganz schön rein,könnt ma meinen hier wird Revier verteidigt und is kotzig,wollt was gutes Tun und dann so ein Sh...t,wegen ner Soße is ja echt lächerlich gggg..bekommt ma hier an Pokal oda sowas fürn besten Tip?????Da vergeht da ja alles bei diesen Anfeindungen puhhhh..gut das i Spaß versteh doch empfehlen werd ich diese Seite meinen Mädls zum schreiben nicht ,is ja ned jeder Unempfindlich sorry erst mal nachdenken dann scheiben !!Da frag ich mich wo die Sheriffs hier sind die manches unterbinden ??
1
#100
13.2.13, 16:58
Das ist jetzt der 100. Kommentar!

Mich wundert es sehr, dass obiger Tipp samt „Anhang“ nicht schon längst gelöscht wurde, wie es in ähnlichen Fällen schon mehrfach geschehen ist.
#101
16.2.13, 15:44
@bienenstich: dein kommentar ist nicht nur beleidigend für körperbehinderte menschen sondern schon ein schlag ins gesicht. ich kann auch ein messer halten, aber damit noch lange keine kräuter schneiden ohne meine finger im salat zu haben. ein tütchen kann ich aber mit der linken hand aufreißen während ich es mit der rechten auf dem tisch festhalte.

für jemand, der sich um selbständigkeit bemüht aber nicht ohne begleitung einkaufen kann, bleiben oft nur fertgprodukte.

euch alle bitte ich doch etwas mehr rücksicht auf "fühlende und anders denkende" menschen zu nehmen. wir sind nicht nur fußabtreter, die man in den boden stampfen muß.

cordula
-3
#102
17.2.13, 17:49
denk dir nix@ cordula bin auch gehandycapt doch bei diesen Zickenalarm hier ,meinst du bist auf der Flucht glaub manche betreiben hier Revierverteidigung dooffeeeeeeeeeee Weiber sorry an alle Normalos falls die hier gibt??
3
#103 erselbst
17.2.13, 17:55
ja ja--männer untereinander können nie so böse sein wie frauen mit sich!!!lol!!
1
#104
17.2.13, 18:12
wost recht hast :-) hast recht !!!@erselbst so gemein können nur FRAUEN sein,drum arbeit ich lieber mit 100 Männer als 2 Frauen ihr denkt einfach gerader und einfacher was a ned immer von Vorteil ist frechgrins..in gewissen Sachen hihiiiiii
1
#105 xldeluxe
17.2.13, 18:19
Was ist denn jetzt hier los? Vom Salatdressing zum Männervoting?
;-)
Lasst doch mal gut sein jetzt. Es geht doch nur um eine Tüte Salatfix !!!
1
#106 erselbst
17.2.13, 18:31
@xldeluxe: jetzt müssen wir noch die kurve kriegen zum papstrücktritt, zur sexismusdiskussion und zum euro --und dann wieder zurück zu frischen gartenkräuter.
wo sonst als hier gibt es eine solche bandbreite!
4
#107 xldeluxe
17.2.13, 18:48
erselbst: Und was ist mit Griechenland? Hätten die mal öfter `ne Tüte Salatfix aufgerissen anstatt ständig teure frische Kräuter zu kaufen, dann hätten wir sie auch nicht finanziell derart unterstützen müssen ;-)))))
5
#108 bienenstich
17.2.13, 19:01
@cordula1: Nichts für ungut, aber in jede Bemerkung darüber, ob etwas zu viel Arbeit ist oder nicht - und nur darauf zielt mein Kommentar offensichtlich ab - einen “Schlag ins Gesicht für Körperbehinderte“ herauszulesen, ist reichlich übertrieben, um nicht zu sagen deplatziert. Und ich weiß durchaus, wovon ich rede.
1
#109 Dr_Lupus
18.2.13, 07:27
hiermit stelle ich den Antrag auf Ende der Diskussion !!!

(es sei denn, jemand kennt einen g u t e n Grund für die Verwendung des im Tipp genannten Plastiklöffels, das wäre dann nämlich ein wirklicher Tipp)
3
#110 KleineElfe82
19.2.13, 00:25
Ich sehe das genauso wie Ribbit: Ich habe auf Grund meiner Epilepsie keinen Führerschein, bin alleinerziehnend und habe ein stark Pflegebedürftiges Kind auch wegen seiner Behinderung. Zeit für frisches Salatdressing habe ich immer! Günstiger ist es auch nicht und das diese Fertigmischungen nunmal wirklich ungesund sind (nicht nur wegen der Kalorien) ist nicht von der Hand zu weisen. (Das bedeutet nicht, dass ich nicht auch MAL Fertigprodukte nutze.) Ich verteufel das ja nicht aber warum kann man nicht auch diese Meinung einfach stehen lassen?

Außerdem sehe ich das wie Bienestich. Ich finde nicht, dass hier irgendjemand was gegen Behinderte geschrieben hat. Cordula, hat hier jemand einen Wunden Punkt bei Dir erwischt?

Jeder wie er mag, gel?
3
#111
2.3.13, 23:02
@KleineElfe82: da hast du etwas völlig falsch verstanden. ich habe zeit, so viel, daß ich jeden tag jede sekunde extra totschlagen muß. ich verbringe meine tage mit computerspielen und fernsehen. es ist langweilig.

deine epilepsie tut mir sehr leid, weil ich das 12 jahre lang bei meiner mutter erlebt habe. aber die anfälle sind nicht jeden tag, 24 stunden lang. mein "wackelarm" schon. er wirft gläser, tassen um und räumt mal kurz den tisch ab. völlig unkontrollierbar. aber ich übe dran.

ich habe einen führerschein und würde gern selber fahren, aber sie lassen mich nicht weil der arm nicht kontrollierbar ist. jetzt fahren sie mich, egal wo ich hin will.

ganz abgesehen davon, daß ich salat mit senf und honig absolut scheußlich finde, gefrorene kräuter kommen bei mir nur in gekochtes.

fertiges salatsoßenpulver ist nicht schädlicher als all die pillen, die ich jeden tag nehmen muß und die kalorien kommen von dem öl, daß darübergeschüttet wird.

ein problem mit meiner behinderung hab ich nicht. ich habe zwar ein langweiliges aber sehr geruhsames leben. ich gebe zu ohne wär besser, aber man kann nicht alles haben.

cordula

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen