Schnürsenkel gehen auf / richtig binden | Frag Mutti TV

Jahrelang habe ich mich darüber geärgert, dass meine Schuhbänder aufgehen, wenn ich länger mit meinem Hund unterwegs bin. Es gibt aber eine Lösung: Achtet mal darauf, wie Ihr Eure Schuhbänder bindet. Wahrscheinlich legt Ihr den rechten Schnürsenkel über den linken, macht einen Knoten und beginnend mit der linken Hand die Schleife, indem Ihr im Uhrzeigersinn das zweite Schuhband darumwickelt. Versucht es einmal anders herum.

Die eine Möglichkeit ist, Ihr legt das rechte Schuhband unter anstatt über das linke und macht so den Knoten. Die Schleife macht Ihr wie bisher. Die andere Möglichkeit ist, Ihr legt weiter das rechte Schuhband über das linke, beginnt mit der Schleife wie gehabt und wickelt jetzt das andere Schuhband nicht im, sondern gegen den Uhrzeigersinn.

Die Schleife, die wesentlich besser hält, erkennt Ihr daran, dass die Enden schön gleichmäßig nach rechts und links fallen. Bei der Schleife, die sich leicht von selber öffnet, neigen die Bänder dazu, eher nach oben und unten zu stehen. 

Folge unserem Kanal "Frag Mutti TV" auf YouTube:

Kostenlos abonnieren

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Pimp my Flip Flops
Nächster Tipp
Schnürsenkel lösen bei Rückenproblemen
Profilbild
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Vergib ein bis fünf Sterne:

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
21 Kommentare

Heute habe ich den Schuhbindetipp ausprobiert. Es funktioniert gut, danke! Könnte es sein, dass es so funktioniert, wenn jemand anders mir den Schuh zubindet?
Ich mache einfach am Schluss einen zweiten Knoten. So hält der Schuhbändel und nix geht auf und lockert sich auch nicht.
@gudula: Das war auch mein Gedanke.
@bollina: Das machte ich früher auch bei meinen Kindern.

Tipp online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!