Schokoladige Nutella-Sterne
9

Schokoladige Nutella-Sterne

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Schokoladige Nutella-Sterne - geprüft vom Weihnachtsmann

Zutaten

Für den Teig

  • 200 g Nutella
  • 100 g Butter, zimmerwarm
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei Größe M
  • 200 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 1 TL Kakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 - 1 TL Zimt (nach Geschmack)

Für einen schneeweißen Guss

  • 4 Blatt Gelatine, weiß
  • 500 g Puderzucker
  • 40 g Speisestärke
  • 5 EL Wasser (oder Rum)

Zubereitung

  1. Nutella mit der weichen Butter verrühren. Vanillezucker und 1 Prise Salz zufügen und das Ei unterrühren.
  2. Das Mehl mit Backpulver, Kakaopulver und Zimt mischen. Esslöffelweise zum Teig geben und unterkneten. (Ich mache das immer in meiner Küchenmaschine; es geht aber auch mit dem Handmixer). 
  3. Formt nun den Teig mit den Händen zu einer Kugel und legt sie in eine (Tupper)Schüssel mit Deckel. Der Teig sollte jetzt mindestens 3 Stunden abgedeckt im Kühlschrank ruhen, damit die Butter wieder anziehen kann und die Konsistenz fester wird.
  4. Bevor ihr mit dem Ausstechen beginnt, legt ein Backblech mit Backtrennpapier aus und heizt euren Backofen schon mal auf 180° C - 200° C O/U vor.
  5. Euer Teig ist nun gut durchgekühlt, sodass ihr jetzt mit dem Ausrollen beginnen könnt. Bitte immer nur kleinere Teigportionen auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche auswellen und den Rest des Teiges besser im Kühlschrank lassen, da er sehr schnell wieder weich wird. Das ist ganz wichtig.
  6. Ist der Teig ausgewellt, könnt Ihr kleine und große Sterne nach Belieben ausstechen und sie vorsichtig mit einer Palette auf das vorbereitete Backblech setzen. Misslungene Exemplare einfach schnell wieder zusammenkneten und neu auswellen, Sterne ausstechen, usw. (und nicht alles wegnaschen) :o))
  7. Während das 1. Blech im Ofen backt, könnt ihr schon das nächste Teigstück auswellen und weitere Sterne ausstechen und sie schon aufs nächste Blech setzen. Wer kein 2. Blech hat, setzt sie einfach auf ein Stück Backpapier und zieht es dann später aufs Backblech, wenn die 1. Partie Sterne gerade auskühlt.
  8. Nach 10 Minuten sollten eure Sterne fertig gebacken sein. An der Farbe lässt sich das schlecht erkennen, weil sie ja braun sind. Also ist ein bisschen Fingerspitzengefühl gefragt. Jeder Backofen backt anders und nur ihr kennt euren ganz genau. Bei meinem reichten 180° C aus - manche Öfen brauchen vielleicht doch 200° C.
  9. Die fertig gebackenen Sterne bitte noch einen Moment auf dem Blech liegen lassen, weil sie noch weich sind und zerbrechen würden, wenn ihr sie sofort runter nehmt. Nach etwa 2 Minuten sollte es aber funktionieren und so könnt ihr sie nun vorsichtig mit einer Palette vom Blech heben und zum Auskühlen auf einen Gitterrost setzen. Sofort das nächste Blech einschieben und einfach so fortfahren, bis der komplette Teig verarbeitet ist.

Eure Nutellasterne schmecken jetzt schon köstlich - sehen aber noch ziemlich unscheinbar und nackig aus. Das wollen wir ändern, oder? Es sind schließlich Weihnachtsplätzchen. 

Beginnen wir also mit dem Fine-Tuning der Sterne, damit sie zu richtigen Eyecatchern auf euren Weihnachtstellern werden.

Guss

  1. Für einen schneeweißen Guss, der sich übrigens auch bestens zum Ausdekorieren von Hexenhäuschen oder Lebkuchenherzen eignet, weicht bitte die 4 Blatt Gelatine in kaltem Wasser ein. Nach 5 Minuten die Blätter gut ausdrücken und in 5 - 6 EL warmem Wasser auflösen, aber NICHT aufkochen lassen.
  2. Dann siebt den Puderzucker zusammen mit der Speisestärke in eine Schüssel und gebt 5 EL Wasser oder Rum dazu. Oder auch frisch gepressten Zitronensaft. (Nur nicht den aus der Plastikzitrone bitte).
  3. Die aufgelöste Gelatine sofort zum Puderzucker-Gemisch geben und alles sorgfältig mit dem Handmixer zu einer zähen Masse verrühren. Die Masse sofort in einen Spritzbeutel umfüllen und schon kanns losgehen mit dem Fine-Tuning.

Tipp

Wer keinen geeigneten Spritzbeutel hat, füllt die Masse einfach in einen Gefrierbeutel, dreht ihn oben fest zusammen und schneidet dann unten ein einer der Ecken eine winzigste kleine Spitze ab. So habe ich das auch gemacht, da mein Spritzbeutel für die Menge viel zu groß ist. Es klappt wunderbar; probiert es ruhig aus.

Nun könnt ihr loslegen und eure Sterne nach Herzenslust verzieren. Wer mag, streut noch ein paar kleine Dekoperlen auf. Aber das muss schnell gehen, da die Masse sehr schnell anzieht. Zum Durchtrocknen habe ich die Sterne einfach auf Backtrennpapier gelegt. Nach ca. 2 Stunden sollte der aufgespritzte Guss ausgehärtet sein. Dann könnt ihr die Sterne vorsichtig in Keksdosen aufbewahren oder zum Verschenken in kleine Zellophantütchen füllen.

Ich wünsche euch viel Erfolg beim Nachbacken und gutes Gelingen!

(Die Gesamtzubereitungszeit incl. der Zeit fürs Ausstechen ist natürlich individuell verschieden).

Von
Eingestellt am

87 Kommentare


1
#1
4.11.15, 18:45
Schon für die Mühe die du dir gemacht hast, sind fünf Sterne fast zu wenig. Jetzt gehts bald wieder los mit Plätzchen backen und dank dir, hab ich jetzt ein Rezept mehr.
5
#2 Pantoffeltierchen
4.11.15, 18:53
@Upsi: Hab vielen Dank für dein liebes Lob, kaum, dass das Rezept freigeschaltet wurde ! Geht runter wie Öl, da ich gerade ein bisschen enttäuscht bin. Im Original hatte ich es übersichtlicher geschrieben und wichtige Dinge, die zu beachten sind, im Fettdruck hervorgehoben.

Nun aber ist der ganze Text völlig zusammengeklatscht, ohne Absatz, zu sehen. Das liest sich doch kein Mensch durch ! :o((( Nein, SO macht mir das hier keine Freude mehr..... Und 5 Punkte wurden fürs Rezept vergeben vom Chef.... das heißt für mich nur "mittelmäßig" und nicht "gut".

Ich hatte auch noch eine Collage hochgeladen, die den herrlich glänzenden Teig und die Rohlinge zeigt. Die wurde aber offensichtlich nicht freigeschaltet.... :o( Nunja..... dann halt nicht.

FÜR DEINE 5 STERNE DANKE ICH DIR ABER VON GANZEM HERZEN !!! *kiss*


Liebe Grüße
Pantoffeltierchen
1
#3
4.11.15, 19:16
hört sich bissel kompliziert an, aber ich werde es auf alle fälle ausprobieren. übung macht den meister......
4
#4
4.11.15, 19:18
Liebes @Pantoffeltierchen: , sei mutig und schreibe den Chef an, denn manche Tipps sind so übersichtlich hier dargestellt und wenn du es so eingereicht hast, ist das nicht in Ordnung wenn es verfälscht wurde. Ich habe es mir durchgelesen und auch richtig verstanden, aber ich weiss, daß du enttäuscht bist und das verstehe ich auch. Da hilft nur Eiltelegramm an Bernhard
1
#5
4.11.15, 19:25
öhm....aber der Text ist doch gut durch Absätze formatiert? Ich finde, er lässt sich prima und verständnisvoll lesen. Die Bilder sind auch klasse!
3
#6 Pantoffeltierchen
4.11.15, 19:33
@Upsi: Danke fürs Trösten ! :-)
Hab schon an den Chef geschrieben und der hat mir eine Lektüre zum Formatieren hier verlinkt. Das funktioniert leider bei mir nicht. Zumindest nicht die Funktion mit den verschiedenen Überschriften. In dem Fenster kann ich nichts anklicken, weil dort "normal" vorgegeben ist.

Also musste ich bisher bei meinen (3) Rezepten auf den Fettdruck ausweichen und habe auch alles durch viele Absätze strukturiert. Aber das wurde jetzt alles wieder rückgängig gemacht beim Bearbeiten und nun sieht es SO aus. :o( Ich hab nicht auf die Uhr geguckt, wie viele Stunden ich insgesamt am Rechner gesessen habe..... aber es waren sicher 2 Stunden; wenn nicht mehr. Ist viel zu lang geworden, weil ich es halt mit meinen eigenen Erfahrungen und Tipps ausgeschmückt habe. :o( Und dadruch, dass jetzt die ganzen Absätze weg sind, ist es völlig unüberschaubar. Schade, dass man keine "VORSCHAU" -Funktion hat beim Eintragen und auch nichts zwischenspeichern kann.


lg
Pantoffeltierchen
1
#7 Pantoffeltierchen
4.11.15, 19:34
@Drachima: ich sehe keine Absätze (mehr). Die, die ich gemacht hatte, sind alle weg. Dafür ist jetzt alles durchnummeriert. SUPER :o((


lg
Pantoffeltierchen
3
#8 Pantoffeltierchen
4.11.15, 19:37
@mama1977: Ach wo - es sieht viel komplizierter aus als es ist durch den langen Text, der da jetzt leider total zusammengequetscht erscheint.

Es ist ein ganz einfacher Rührteig, der ausgewellt und ausgestochen werden kann. Nicht mehr und nicht weniger.

Also trau' dich ruhig - wenn ich das hinkriege, kriegst DU das schon lange hin !
Der Teig schmeckt köstlich und es ist reine Körperbeherrschung, nicht davon zu naschen.....seufz... :o))


lg
Pantoffeltierchen
2
#9 Pantoffeltierchen
4.11.15, 19:39
OH - ich glaube, mein Eiltelegramm wurde erhört. :o)

Zumindest im unteren Teil des Rezeptes sieht es jetzt wieder nach "mir" aus.....

Wäre ja cool, wenn meine Absätze auch wieder auftauchen....wie durch "Zauberhand" .
3
#10
4.11.15, 20:03
@Pantoffeltierchen: alles gut, kann jeder verstehen, bitte mehr so schöne Tipps von dir, ich freu mich drauf
3
#11
4.11.15, 20:31
Das Rezept hört sich sehr lecker an. Ich werde es ganz bestimmt nachbacken. Also für mich ist der Text und auch die Bilder ganz verständnisvoll dargestellt worden. Trotzdem verstehe ich Dich sehr gut dass Du etwas enttäuscht bist. Das wäre ich mit Sicherheit auch gewesen.
4
#12
4.11.15, 20:52
kleine Bemerkung am Rande: seitdem mich meine Mami (Lebensmittelchemikerin) darüber informiert hat, dass in Nutella billiges Palmöl Verwendung findet bin ich auf nudossi umgestiegen ... mir schmeckt es auch besser und es ist nicht teurer

auf das-ist-drin.de findet Ihr viele interessante Infos über Inhaltsstoffe
3
#13
4.11.15, 21:06
Jaaaa, danke liebe Agnetha! Ich finde nudossi auch besser, stehe daheim aber alleine mit dieser Meinung :-)

Das Rezept klingt sehr lecker. @Pantoffeltierchen: vielen Dank fürs Teilen!
2
#14
4.11.15, 21:15
@Agnetha: Ich denke dass man statt Nutella auch jede andere Nussnougatcreme verwenden kann. Ich würde dann die Nusskati vom Aldi empfehlen.
#15
4.11.15, 21:15
dann kommst du zu mir, igel9 und lässt die Ignoranten daheim allein frühstücken :o)
1
#16 Pantoffeltierchen
4.11.15, 21:27
Huhu Mädels :o)

Das Nusskati vom Aldi habe ich noch nie probiert. Nehme seit vielen Jahren nur das Original und dieses ungesunde Palmöl.....meint Ihr nicht, das ist in dem vom Aldi nicht drin ? Irgendwie muss ja diese cremige Konsistenz erreicht werden. Ihr habt mich auf jeden Fall neugierig gemacht. Werde beim nächsten Einkauf im Aldi das Nusskati mitnehmen und es mal testhalber (heimlich in ein Nutella-Glas umfüllen. grins....mal sehen, was passiert.... :o)) Danke Euch für den Tipp ! Übrigens finde ich, dass das Original im großen Glas mittlerweile unverschämt teuer geworden ist. Zum Verbacken werde ich auf jeden Fall jetzt das vom Aldi ausprobieren. Bin echt neugierig, ob man da überhaupt einen Unterschied schmeckt.

By the way.....ich hätte da noch ein Rezept für einen oberköstlichen Eierlikör-Kuchen mit Nutella. Ist ganz einfach anzurühren und wird ein schlichter Marmorkuchen. Aber sowas von saftig,,,,, zum Niederknien ! schwööööör :o))


schokoladige Grüße
vom Pantoffeltierchen
#17 Pantoffeltierchen
4.11.15, 21:29
Ähm.......welches schmeckt denn jetzt besser ??

Nudossi oder Nusskati ??

Und wo bekommt man Nudossi ??
1
#18
4.11.15, 21:31
Naja, nur wo Nutella draufsteht...

(das weiß doch jedes Kind!)
#19
4.11.15, 21:32
ich kaufe das nudossi bei edeka ... ferrero wird's verkraften :o)
1
#20
4.11.15, 21:44
Pantoffeltierchen: das ist Geschmacksache, am besten beide mal testen, huch, reimt sich sogar.
1
#21
4.11.15, 21:53
Ich hatte zufällig noch ein Glas Nusskati zuhause. Zutaten: Zucker, Sheafett, 13% Haselnüsse, fettarmer Kakao, Magermilchpulver, " Rapsöl " , Emulgator, Sonnenblumenlecithine.
1
#22
4.11.15, 22:07
Sehr schönes Rezept zum nachmachen .
#23 Pantoffeltierchen
4.11.15, 22:13
@NFischedick: Sheafett wird als günstiger Ersatz für Kakaobutter verwendet in manchen Schokoladen und wohl auch im Nusskati. Ob sich das geschmacklich bemerkbar macht für unsere verwöhnten Gaumen ? Ich denke schon....

Emulgatoren müssen auf jeden Fall ins Nutella. Muss mal eben auf unser Nutella-Glas gucken, ob im Original mehr Haselnüsse drin sind.....Moooooment....bin gleich wieder da ! :o))
Sind auch nur 13 % Nüsse drin im Original. Und als Emulgator verwendet Ferrero Sojalecithin. Was ist denn so schlimm an Palmöl ? Das ist schließlich nicht nur in Nutella.

Ich könnte mir durchaus vorstellen, das Original nur noch auf dem Brötchen zu essen und das nachgemachte zum Backen zu nehmen.


schokoladige Grüße
vom Nutella-Freak Pantoffeltierchen :o))
#24 Pantoffeltierchen
4.11.15, 22:16
@Upsi: okay, ich werde Beide Produkte mal testen.
Vielleicht machen wir ja alle gemeinsam hier eine kleine (virtuelle) Nutella-Verkostung mit dem Original und beiden "Dupes" :o)


Liebe Grüße
Pantoffeltierchen
1
#25 sabinekaper
4.11.15, 22:52
köstlich! ein schönes Rezept daß du da eingestellt hast. Den Guss kann man auch bestimmt nur mit Puderzucker, Aroma und Wasser machen, ich mag Gelantine nicht so.
#26
4.11.15, 23:19
Ja ,das wollte ich auch fragen ,man kann doch bestimmt auch den Guss aus Puderzucker ganz wenig Waser und einen Spritzer Zitrone machen ,oder?
#27
5.11.15, 13:05
@Pantoffeltierchen: Gib mal bei Google ein: Sag nein zu Palmöl.
Da kann man lesen, was für ein ökologisches Desaster durch die massenhafte Gewinnung von Palmöl hinterlassen wird.
#28
5.11.15, 13:54
Dein Rezept klingt lecker. Schon bald gehts wieder los mit Plätzchen backen.....;-)
1
#29 Murmeltier
5.11.15, 14:58
@Pantoffeltierchen: #8 Kleine Richtigstellung von mir: Es handelt sich nicht um Rührteig, sondern um Mürbeteig!! Ein Rührteig läßt sich nicht ausrollen, dafür ist er viel zu weich und er wird auch dann nicht fest, wenn er 3 Stunden im Kühlschrank steht!
#30 Pantoffeltierchen
5.11.15, 20:54
@Murmeltier: Oh - hab ich Rührteig geschrieben ?!
Oben im Rezept irgendwo oder hier bei den Antworten ?

Du hast natürlich vollkommen Recht - Rührteig könnte man natürlich niemals ausrollen. :o)))
Wenn ich das hier bei den Antworten geschrieben habe, kann ich es noch schnell selber verbessern.

DANKE FÜRS BESCHEIDSAGEN !! *kiss*


schokoladige Grüße
Pantoffeltierchen
#31 Pantoffeltierchen
5.11.15, 21:01
@sabinekaper: Dann wäre es nur ein ganz normaler Puderzuckerguss, der nicht richtig weiß-deckend wird und auch nicht richtig aushärtet.

Was hast du denn gegen die 2 Blatt Gelatine ??
Sie ist vollkommen geschmacksneutral und sorgt dafür, dass der Guss schön fest wird und recht schnell aushärtet UND richtig schneeweiß wird. Wie schon oben im Rezept geschrieben, können sogar Lebkuchenherzen damit beschriftet und ausdekoriert werden oder z.B. Hexenhäuschen (aus Lebkuchen). Also den ganz normalen Guss kannst du mit diesem hier (mit Gelatine) nicht vergleichen.

Du könntest ja beide Varianten ausprobieren und dann selbst entscheiden, was dir optisch besser gefällt Zuerst rührst du den Guss ohne Gelatine an und verzierst ein paar Sterne damit und wartest, ob und wie fest (oder klebrig) er auf den Plätzchen wird.

Wenn du mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein solltest, mischt du schnell die 2 Blatt Gelatine unter und du wirst staunen, was für ein Unterschied das ist.

lg
Pantoffeltierchen
#32 Pantoffeltierchen
5.11.15, 21:06
@reinigungskraft: Habs gerade schon an Sabine geschrieben (direkt über diesem Posting hier).

Was habt Ihr nur gegen Gelatine ?
Die ist geschmacksneutral, gesund für Haut, Fingernägel und Haare. Und sie festigt Cremes für Torten, etc. - und auch diesen Guss.

Ihr könnt es doch oben auf den Fotos sehen, wie schneeweiß er wird. SO eine Farbe und Festigkeit bekommt Ihr mit normalem Guss ohne Gelatine nicht hin.

Ich bin echt happy, endlich einen solchen Guss gefunden zu haben, denn ich hab jahrelang experimentiert mit normalem Guss.

Normalen Guss streiche ich zum Beispiel auf die Hefeschnecken. Schau mal die Fotos an - da siehst du sofort den Unterschied. Und der Guss ohne Gelatine wird IMMER klebrig bleiben. Wenn du /Ihr die fertig dekorierten Sterne später in einer Keksdose aufbewahrt, würde der normale Guss, ohne Gelatine, sofort total klebrig und alle Eure Sterne kleben dann aufeinander. Wollt Ihr das Riskieren ?


Liebe Grüße
Pantoffeltierchen
#33 Pantoffeltierchen
5.11.15, 21:08
@Blackbird1111: Dank dir für den HInweis. Werde sofort googeln gehen.
1
#34 Pantoffeltierchen
5.11.15, 21:34
@Blackbird1111: soderle.....hab mal einen der ergoogelten Berichte gelesen.....das ist wirklich haarsträubend. Sogar in Kindernahrung ist dieses Palmöl und eigentlich ist es in allem enthalten, was wir Menschen so im täglichen Leben benutzen und verspeisen. Wird schwierig für uns Endverbraucher, das winzig klein geschriebene auf den Verpackungen zu lesen. Selbst hinter der Umschreibung "pflanzliche Öle" könnt ja das Palmöl verborgen sein !

Ein Grund mehr für mich, die nachgemachten Nutellas mal anzutesten. Eines nach dem anderen. In der Hoffnung, dass dort auch tatsächlich KEIN Palmöl drin ist.


Liebe Grüße

Pantoffeltierchen
1
#35 Pantoffeltierchen
5.11.15, 22:06
Hi Mädels,

gerade ist mir eingefallen - es gibt noch eine Creme, die mir persönlich sogar NOCH BESSER schmeckt als das Original-Nutella. Die ist von OVOMALTINE und ich habe sie vor einiger Zeit mal im dm-Drogeriemarkt entdeckt bei den Lebensmitteln. Ovomaltine kannte ich bis dahin nur als köstliches Instant-Kakaopulver und umso erstaunter war ich, als ich diese Gläser mit der Ovomaltine-Schokocreme sah.

Hatte natürlich sofort ein Glas mitgenommen. Was soll ich sagen..... es schmeckt einfach nur phantastisch !! Der Unterschied zum Nutella ist dieser herrliche, leichte Crunch ! Die Ovomaltine-Creme ist allerdings (leider) recht teuer, wie auch das Schokopulver. Zum Verbacken natürlich viel zu schade - aber zum Vernaschen beim gemütlichen Sonntags-Frühstück - ein Träumchen !! :o))


schokoladige Grüße
Pantoffeltierchen
1
#36
6.11.15, 01:15
@Pantoffeltierchen: Ich hab mir gerade noch mal die zwei Tipps von dir angeschaut ,die Bilder von dem Tipp mit den "Schokoladigen Nutella Sternen" da glänzt der Guss drumherum wirklich schöner ,wie bei dem Tipp von den Hefeschnecken und ich habe jetzt ,durch dich ,das erste mal gehöhrt ,das wenn man Gelantine in den Zuckerguss rührt oder auflöst,das der Guss dann so schön glänzt,das werde ich mir merken und vielen dank für den guten Tipp.
Jetzt hab ich noch eine Frage an dich :Ich habe aber nur Pulver Gelantine zur Zeit daheim ,wieviel muß man denn dann rein tun?
Oder geht das nicht?
1
#37 Murmeltier
6.11.15, 13:44
@Pantoffeltierchen: Ja, im Kommentar #8 hattest Du Rührteig geschrieben!
#38 Pantoffeltierchen
7.11.15, 21:25
@reinigungskraft: Danke für deine lieben Zeilen.
Also das mit der Gelatine ist ja nicht meine Erfindung - ich habe das Rezept erst im vergangenen Jahr von einer Bekannten bekommen. Bis zu dem Zeitpunkt habe ich händeringend nach einem vernünftigen Guss gesucht und mir ist nie einer gelungen, der SO schön schneeweiß ist (und bleibt) und SO toll aushärtet.

Wenn man den Spritzbeutel gut verschließt an beiden Enden, kann man den Guss sogar am nächsten und übernächsten Tag noch prima verwenden.

Mit Pulver-Gelatina habe ich bisher nie gearbeitet, da mir die Blattgelatine immer sympathischer war. Keine Ahnung, wieso. Daher kann ich dir keinen Tipp geben; leider. Besorge dir lieber ein Päckchen Blattgelatine, wenn du auf Nummer Sicher gehen willst. Die verdirbt ja nicht und lässt sich lange aufbewahren.

Der Guss lässt sich auch schön einfärben mit 1 - 2 Tropfen Lebensmittelfarbe. Man bekommt z.B. um die Weihnachtszeit herum essbaren Streu-Glitzer.....das sieht auch toll aus, wenn man den über den noch feuchten Guss streut. Muss aber schnell gehen, da er wirklich schnell aushärtet.

Probiere diesen Guss ruhig mal aus und berichte dann hier, wie du zufrieden bist, okay ?


Liebe Grüße
Pantoffeltierchen
#39 Pantoffeltierchen
7.11.15, 21:30
@Murmeltier: Habe meinen Eintrag (weiter oben, vom 04.11.15) gefunden - aber leider kann ich ihn nicht mehr editieren. :o(
Scheint, als könne man nur seine aktuellsten Einträge noch ergänzen /verbessern, was ja auch Sinn macht. Also es ist natürlich ein M Ü R B T E I G -
Da habe ich mich leider verschrieben und Du hast gut aufgepasst !! DANKE nochmal ! *kiss*


Liebe Grüße
Pantoffeltierchen
1
#40
8.11.15, 08:51
Also eigentlich wollte ich heuer mal nicht soviel backen aber - ich sehe schon eş bleibt beim wollen:-D
Mein Göga ıst ein großer Schoki Fan also die muß ıch auf jeden backen. Tolles Rezept. Danke.
Habe dir Sterne da gelassen ( Wenn.'s ging würde ich eş mit den Pfunden von deinen leckerem Plätzchen Rezept auch machen. ):-):-)
1
#41
8.11.15, 10:44
Dieser Tipp hat mich bisher wegen "Nutella" im Titel abgeschreckt. Das Zeug kommt mir nicht ins Haus!
Wir verwenden als Brotaufstrich andere Marken von Schoko- oder Schokonussaufstrich. Aber wenn es ums Backen geht würde ich Nuss-Nougat als Backzutat empfehlen. Da sind weniger Zusatzstoffe drin, weil es ja nicht geschmeidig aufs Brot gebracht werde muss. Bei der Sorte (Puda), die ich verwende ist nur Zucker, Haselnuss, Kakao und Sonnenblumenlecithin drin. Kostet ca. 1 Euro die 125g Packung. Damit werde ich mich mal an das Rezept wagen.
#42 Pantoffeltierchen
8.11.15, 12:35
@Mogli: Hab vielen lieben Dank für deine Sternchen - ich freue mich sehr darüber.
In deinem Text sehe ich so merkwürdige Zeichen (z.B. hinter dem Wort "Göta". Sind das evtl. Smileys, die mein Compi nicht darstellen kann ?

Zumindest habe ich so viel verstanden, dass dein Göga Schoki-Fan ist und dass du das Rezept mal nachbacken wirst. Dafür wünsche ich dir auf jeden Fall gutes Gelingen ! Pass' nur gut auf den Teig auf, dass er den nicht im Kühlschrank findet und heimlich wegnascht :o))))


Liebe Grüße
Pantoffeltierchen
#43 Pantoffeltierchen
8.11.15, 12:44
@Mafalda: Nuss-Nougat schmeckt natürlich auch sehr fein im Gebäck. Man muss es aber verflüssigen, um es in den Teig zu rühren und das macht es wieder etwas schwiriger. Die Konsistenz des Gebäcks wird auch anders - aber für die Nutella-Sterne könntest du es ruhig mal ausprobieren.

Unter dem Oberbegriff "Nutella" verstehen die meisten sicher alles, was irgendwie mit dieser oder einer ähnlichen Nuss-Nougat - Creme zu tun hat. :-) Selbstverständlich kannst du auch Eure Lieblings-Sorte "Puda" verwenden. 125 g kosten 1 Euo ? Stolzer Preis und viel zu schade zum Verbacken.125 g sind für einen echten Nutella-Fan ...... ähm.....höchstenfalls 'ne Messerpitze. :o)))
Nix für ungut....smile.....ich freue mich auf jeden Fall, wenn du die Sterne mit Eurer Lieblings-Schokocreme backst und noch mehr würde ich mich freuen, wenn dir und deinen Lieben die Sterne auch schmecken ! Wünsche dir gutes Gelingen und viel Freude beim Backen.


Liebe Sonntags-Grüße
Pantoffeltierchen
1
#44
8.11.15, 22:24
@Pantoffeltierchen: Alles klar ,ich probiere es gerne aus ,weil es wirklich besser aussieht und das Auge ,ißt ja bekanntlich mit und mit der Pulver Gelantine arbeite ich auch erst seit kurzem und ich wollte nur mal den Unterschied von Blattgelantine und Pulvergelantine feststellen und ich werde auch lieber wieder mit Blattgelantine arbeiten ist einfacher meine ich .
Ich werde mal ausprobieren und dann berichten.
1
#45 Pantoffeltierchen
9.11.15, 11:50
@reinigungskraft: Ichfreue mich, dass du es auf jeden Fall mal ausprobieren wirst und bin schon gespannt auf dein Ergebnis.

Eine Bekannte von mir, die gern Sahnetorten backt, gibt Pulver-Gelatine mit in ihre Sahnecremes und sie sagt, dass die Sahne dadurch sofort steif wird - also wesentlich steifer, als würde man sie nur normal aufschlagen für Kuchen. Diese Sahne füllt sie dann in einen Spritzbeutel und garniert damit ihre Torten aus und darin hat sie echt was weg ! Wenn die Torte dann im Kühlschrank steht, hat die Sahne Zeit, nochmal richtig anzuziehen und so bleibt die Deko auch bei Sommerhitze, wo sie hingehört; nämlich auf der Torte ! Das ist natürlich ne coole Sache und ich glaube nicht, dass DAS mit aufgelöster Blatt-Gelatine auch funktioniert.

Für solche Sahnetupfer, etc. eignet sich die Pulver-Gelatine auf jeden Fall besser. Ich hatte mal so ein Tütchen, da stand "Sofort-Gelatine" drauf. Ist das diese Pulver-Gelatine, die du auch daheim hast ??

Liebe Grüße
und einen schönen Montag

Pantoffeltierchen
1
#46
9.11.15, 14:16
Als ich das lange Rezept sah, wollte ich es zuerst gar nicht durchlesen. Dann habe ich es aber doch getan, weil es so nett geschrieben ist. Und ich bin sehr angetan davob! Ich werde es im Rahmen meiner Weihnachtsbäckerei ausprobieren!
Dabei werde ich mir aber die Freiheit nehmen, aus dem Teig außer Sternen noch Herzen, Niköläuse, Tannen und ähnliches auszustechen. Ist das in Ordnung?
Danke für das schöne Rezept!
#47 Pantoffeltierchen
9.11.15, 14:30
@Maeusel: Hallo Maeusel,

das freut mich aber sehr, dass du mein Rezept doch gelesen hast und dass du meinen Text so nett findest. :o)) Ich bin sicher, du wirst nicht enttäuscht sein !

Natürlich kannst du aus dem Teig auch alle möglichen anderen Weihnachts-Motive ausstechen; das ist natürlich völlig in Ordnung ! :o) Kreativität in der heimischen Küche finde ich sowieso immer Klasse ! Rein theoretisch könnte man diese Plätzchen auch rund um's Jahr backen, wenn man die weihnchtlichen Gewürze weglässt..

Wenn du von deinem Backergebnis hier berichtest, würde ich mich sehr freuen und deine Fotos zum Rezept sind mir natürlich immer willkommen. Freue mich schon drauf und wünsche dir gutes Gelingen !!

Den Teig bitte nicht zu dünn auswellen, okay ?


Liebe Grüße
Pantoffeltierchen
#48
9.11.15, 21:40
@Pantoffeltierchen: Ich habe sofort nachgeschaut ,was ich für eine Pulver Gelantine habe ,aber scheint das ist ganz normale Pulver Gelantine ,da steht nämlich nur Unsere Gelantine von der Firma Ruf,wenn ich das sagen darf.
Würdest du mir den Namen von der Gelantine ,die deine Freundin verwendet schreiben oder sie benutzt eine extra Sorte ,wie du ja schon geschrieben hast .
Aber sowas bräuchte ich noch und könnte es gut verwenden ,weil bei uns viele Geburtstage im Juni -Juli sind und da ist man immer am kämpfen mit sich ,backst du nun einen Kuchen oder backst du keinen Kuchen ,weil es zu warm ist ?
Und deshalb wäre das klasse ,wenn ich den Namen wüßte ?
#49
9.11.15, 21:43
@Maeusel: Ich bin zwar nicht gemeint ,aber ich finde das eine nette und sicher schöne Idee von dir!
#50
9.11.15, 22:01
@reinigungskraft: Meinst Du die Idee, auch andere Formen auszustechen? Mir ist es einfach zu langweilig, nur eine einzige Sorte aus einem Teig zu machen.
#51
9.11.15, 22:03
Ich kann leider immer noch keine Änderungen an meinen Kommentaren vornehmen, obwohl ich es Bernhard geschrieben habe. Er wird das Problem hoffentlich bald lösen.
#52 Pantoffeltierchen
9.11.15, 23:37
@reinigungskraft: Habe sie per Mail gefragt und eben hat sie mir einen Link geschickt. Schau mal hier:

http://www.ruf.eu/de/produktkategorien/sonstige/sofort-gelatine

Die Sofort-Gelatine bekommst du auch von RUF.

Aber für den PuZu-Guss solltest du doch auf Nummer Sicher gehen und Blattgelatine verwenden, okay ?


Liebe Grüße
Pantoffeltierchen
#53 Pantoffeltierchen
9.11.15, 23:40
@reinigungskraft: Hatte dir gerade einen Link gepostet und nun wurde das vermutlich deshalb "gefiltert" und wird jetzt überprüft.

Dann halt in Kurzform:

Die SOFORT-GELATINE bekommst du ebenfalls von der Firma RUF.

Meine Freundin hatte mir den Link direkt zu Ruf geschickt, aber es klappt sicher auch ohne den Link. Die Packung findest du im Regal direkt neben der Packung mit der normalen Pulver-Gelatine.

Für den PuZu-Guss solltest du aber auf Nummer Sicher gehen und Blattgelatine verwenden, okay ?


Liebe Grüße
Pantoffeltierchen
1
#54
10.11.15, 00:58
@Pantoffeltierchen: Ich danke dir für den hinweis den du mir gegeben hast ,auch wo ich das finden kann und von welcher Firma das ist!
Und für den normalen Puderzucker-Guss nehme ich dann die normale Blatt Gelantine ok?
#55 Pantoffeltierchen
10.11.15, 02:01
@reinigungskraft: Gern geschehen - ich helfe gern. :-)

Für den Guss erstmal lieber die 2 Blatt Gelatine.

Oder du machst VOR dem Backen mal ein kleines Experiment mit der Sofortgelatine im Puderzuckerguss. Einfach mal testen, wie schnell er damit aushärtet - und vor allem: ob dieser Guss auch Tage später noch so bleibt oder ob er wieder weich wird. Das wäre dann natürlich nicht im Sinne des Erfinders. :-) Viel Glück !!


Liebe Grüße
und Guts Nächtle :-)

Pantoffeltierchen
1
#56
10.11.15, 14:17
@Pantoffeltierchen: Dann werde ich mal deine Tipps befolgen ,ich werde dir berichten wenn ich darf?
1
#57 Pantoffeltierchen
10.11.15, 16:18
@reinigungskraft: Das würde mich sehr freuen !
Auch, wenn du hier berichtest und natürlich freue ich mich auch über deine Fotos, falls du mir welche zum Rezept dazu hochladen würdest.

Wünsche dir gutes Gelingen !


Liebe Grüße

Pantoffeltierchen
#58
10.11.15, 17:08
Ich schreibe hier jetzt einfach mal, um zu prüfen, ob ich meinen Kommentar wieder korrigieren kann. Ich schleich mich schon wieder raus ...
#59 Pantoffeltierchen
10.11.15, 18:08
@Maeusel: ich glaube, man kann seine Kommentare nur unmittelbar nach dem Posten editieren /kommentieren.

Zu einem späteren Zeitpunkt ist das nicht mehr möglich und ich finde, das ist auch okay so, denn sonst würden u.U. manche Antworten auf einen Kommentar nicht mehr passen.


lg
Pantoffeltierchen
#60
10.11.15, 18:17
@Pantoffeltierchen: Das weiß ich ja, aber auch in den ersten Minuten geht es nicht mehr. Bis vor ein paar Wochen habe ich öfter mal einen gerade abgeschickten Kommentar noch korrigiert oder etwas angefügt. Das klappt jetzt nicht. Bernhard versucht schon mir zu helfen, weiß aber auch nicht weiter.
Vielen Dank für Deine versuchte Hilfe!
#61 Pantoffeltierchen
10.11.15, 18:19
@Maeusel: hm.....das ist ja merkwürdig.
Meinen Kommentar hier oben könnte ich jetzt noch abändern, wenn ich es wollte.

Hast du mal deine Cookies gelöscht ?


lg
Pantoffeltierchen
#62
10.11.15, 19:10
@Maeusel: Ich bin technisch leider nicht so versiert, ich weiß nicht mal, was Cookies sind!
1
#63
10.11.15, 21:57
@Pantoffeltierchen: "Danke kann ich gebrauchen"!
3
#64
15.11.15, 17:33
Mampf, ich hab die grad getestet und für gut befunden, soooooooooo lecker !!!!!!! :-)
#65 Pantoffeltierchen
15.11.15, 18:09
@Katjes79: Das ist ja super !
Ich freue mich sehr, dass du die Kekse nachgebacken hast und dass du sie für gut befunden hast. :o)

Dann lass' sie dir schmecken und hab noch einen schönen Sonntagabend !!


Liebe Grüße
Pantoffeltierchen
#66 Pantoffeltierchen
22.11.15, 18:11
Hi Mädels,

da es der Chef + Henrike Probleme haben mit meinen Rezepten und eines davon sogar bereits gelöscht wurde, ohne mich davon in Kenntnis zu setzen, werde ich meinen Account wieder löschen. Ob dann automatisch auch die Rezepte weg sind oder ob sie Euch erhalten bleiben, weiß ich nicht. Falls sie nicht gelöscht werden sollten, wünsche ich allen hier, die dieses und die anderen Rezepte tatsächlich nachbacken, recht viel Freude beim Backen, gutes Gelingen und guten Appetit.

Leider wurde das Rezept für die Französischen Schnecken bereits gelöscht.. Daher werde ich meinen Account hier nun auch löschen.

Ich bin dann mal weg.....


Liebe Grüße
Pantoffeltierchen
2
#67
22.11.15, 18:24
Frag doch erst einmal nach, weshalb es weg ist, bevor Du hier in Panik verfällst! Meine Vermutung ist nämlich, dass es bei der Verschiebung ins Hefeteig-Unterforum verschwunden ist (Technikfehler) und das nur nicht bemerkt wurde. Nicht gleich das schlimmste annehmen!! Ich kenne @Bernhard und Co nämlich nur so, dass Sie ihre Entscheidungen durchaus begründen, wenn sie was löschen, sperren oder so. Also nicht gleich die Pferde scheu machen, sondern erst einmal kommunizieren ;-)

Und woher schließt du, dass sie mit Deinen Rezepten Probleme haben? Wurde Dir das vorher mal gesagt? Oder woran machst Du das fest?
#68 Aquatouch
22.11.15, 18:29
Irgendwie ist das hier das Wochenende der Sensibelchen.
Aber Reisende soll man nicht aufhalten.
#69 Pantoffeltierchen
22.11.15, 18:44
@Binefant: Nett, dass du dir solche Gedanken machst. :-)
Ich habe bereits nachgefragt und bekam auch recht schnell Antwort. Es war KEIN Versehen sondern volle Absicht, dass das Rezept gelöscht wurde ! Habe darum gebeten, dass man auch meine anderen Rezepte löscht. Es waren ja noch nicht viele - also halb so wild. Ich bin auch nicht panisch sondern nur enttäuscht. Sowas muss ich mir echt nicht geben.

Inzwischen habe ich meinen Account gelöscht - d.h., endgültig gelöscht wird er dann innerhalb von 24 Stunden - so steht es in der automatischen Bestätigung. Bis dahin bekomme ich anscheinend noch Mail-Benachrichtigungen.


Liebe Grüße
Pantoffeltierchen
2
#70 Aquatouch
22.11.15, 18:48
Das tut mir leid Pantoffeltierchen.
Das hat wohl niemand verdient.
2
#71
22.11.15, 18:55
Das ist natürlich schade (Deine Abmeldung) und unverständlich (also das gelöschte Rezept, nicht Deine Reaktion darauf)!

Magst Du mir das Rezept vorab noch einmal per PN schicken? Dann kann ich es mir schnell noch abspeichern.
1
#72 Pantoffeltierchen
22.11.15, 18:56
@Aquatouch: Tja - wem sagst du das ?
Es waren sooo viele Fotos im Rezept und so viel Text. Ich hab bestimmt 2 Stunden oder länger dran gesessen. War mein 1. Rezept hier. Danke für deine lieben Worte.

Mach(t)s gut !

Liebe Grüße
Pantoffeltierchen
2
#73 Pantoffeltierchen
22.11.15, 18:59
@Binefant: Werde es versuchen. Hatte es eben schon einer anderen userin per PN geschickt, weiß aber nicht, ob es noch angekommen ist bzw. ob sie es schon gelesen hat.

Sie hatte mich erstmal drauf aufmerksam gemacht, dass das Rezept gelöscht ist ! Die Fotos kann ich per PN leider nicht mitschicken. Sind auch viel zu viele. Aber das Rezept schicke ich dir gleich gern.

lg
Pantoffeltierchen
1
#74
22.11.15, 19:01
@Pantoffeltierchen:

Och neee Pantoffeltierchen. Deine schönen Rezepte und da willst du gehen? Das finde ich echt schade, denn du hast FM bereichert. Wünsche dir weiterhin alles Gute. LG bollina
1
#75 Pantoffeltierchen
22.11.15, 19:11
@bollina: Danke für deine lieben Zeilen.
Tja - ich hatte auch gedacht, dass die Rezepte eine Bereicherung für die Rezepte-Rubrik ist. Aber es werden hier nur Rezepte akzeptiert, die es sonst nirgendwo im INternet weit und breit gibt und die Fotos schon gar nicht. Und meine Rezepte gibts zum Teil AUCH auf 1 - 2 Kochseiten. Mit ähnlichen bzw gleichen Fotos dazu.

Für meinen Marmorkuchen mit Eierlikör und Nutella musste ich meinen eigenen Text komplett umschreiben, sonst wäre es gar nicht freigeschaltet worden ! :-( Solltet Ihr daran INteresse haben oder auch an den Finnischen, süßen Brötchen, die ich hier eingestellt hatte, dann kopiert sie Euch schnell, bevor sie gelöscht werden.

Wenn ein Seitenbetreiber meine Rezepte und Fotos nicht möchte, kann ich es nicht ändern. Wer nicht will, der hat schon, sage ich da nur. ;-)

Bisher hatte ich hier nur nette und freundliche Zuschriften von Euch allen und fühlte mich daher willkommen. Aber sowas lasse ich natürlich nicht mit mir machen. Das muss ich mir nicht geben. IHR könnt aber NICHTS dafür - das wurde von "ganz oben" so entschieden. Die Seite nun zu verlassen, ist natürlich MEINE Entscheidung.


Liebe Grüße
Pantoffeltierchen
#76
22.11.15, 19:26
@Pantoffeltierchen: vermutlich sind es die gleichen Fotos wie auf den anderen Seiten auch? Bilderrechte u.s.w kann auch sein dass der Text dazu sich sehr mit deinen ähnlich war.
2
#77
22.11.15, 19:31
"Aber es werden hier nur Rezepte akzeptiert, die es sonst nirgendwo im INternet weit und breit gibt "

Da kann ich ja nur lachen... :D

Liebes Pantoffeltierchen, komm' zu uns in's Forum, da kannst Du Deine Rezepte posten, ohne daß Dir jemand dazwischen redet. :)
3
#78
22.11.15, 19:38
@#76 susimausi12345: ich habe Pantoffeltierchen so verstanden, dass sie die Rezepte eben nicht nur hier auf FM zur Veröffentlichung angegeben hat, sondern eben auch auf ein, zwei anderen Kochseiten. Und dass dies nicht erlaubt sei...

Was für ein Blödsinn, ich kann selbst frei entscheiden, wo und wie oft ich meine Tipps/Rezepte/sonstwas im Netz veröffentliche! Das hat keiner der FM-Oberen zu entscheiden!
1
#79 Pantoffeltierchen
22.11.15, 19:47
@Binefant: Doch, es ist hier leider so, dass hier keine Rezepte erwünscht /freigeschaltet werden, die es auf anderen Internet-Seiten bereits gibt. Habe mit Bernhard und Henrike einige Mailwechsel darüber gehabt.

Die Fotos sind nachweislich ALLESAMT von MIR und so liegt auch das Copyright bei mir. Ebenfalls das Urheberrecht auf meine Rezept-Texte. Dennoch musste ich z.B. das Rezept vom Marmorkuchen mit Eierlikr und Nutella komplett neu umschreiben, damit es mit meinem Rezept auf 2 anderen Kochseiten nicht identisch ist !!

Auch das bereits gelöschte Rezept für die Französischen Hefeschnecken war komplett neu überarbeitet, umgeschrieben, mit ganz anderer Füllung UND ganz anderer Art der Zubereitung des Hefeteiges ! Die Fotos allerdings sind die gleichen, wie auf den andern beiden Seiten auch ! Und es war eine Schritt-für-Schriitt - Anleitung, die ich erstellt hatte. Zig Fotos hatte ich dafür gemacht und soll alles nur für Frag Mutti wieder neu fotografieren ?! Sorry, lieber Bernhard ! Nicht mit mir. Ich hab auch noch anderes zu tun ! Bernhard hat mir geschrieben, dass ich mich entscheiden muss: entweder lade ich meine Rezepte bei Frag Mutti hoch und sonst NIRGENDS. Oder ich lasse es und trage meine Rezepte auf anderen Seiten ein.

Es ist Bernhards Seite und so muss ich die gegebenen Vorschriften halt akzeptieren.
Was ich aber sicher NICHT tun werde ist, meine REzepte hier exclusiv einzutragen mit dem Verbot, sie woanders ebenfalls zu präsentieren.


lg
Pantoffeltierchen.
#80 Pantoffeltierchen
22.11.15, 19:49
@viertelvorsieben: ich fürchte, auch Euer Forum ist Teil von Bernhards Seite Frag Mutti. :-) Somit kann er meine Rezepte auch dort löschen - und ich glaube, Fotos kann man in Eurem Forum gar nicht einstellen - oder ??

Mit dem Forum hier habe ich mich noch gar nciht beschäftigt aus Zeitmangel. Hatte nur die paar Rezepte hier eingetragen.


lg
Pantoffeltierchen
#81
22.11.15, 19:54
Um das Forum kümmert sich Bernhard nur, wenn es dort scheppert, ansonsten sind dort mehrere Moderatoren zuständig und es geht deutlich anders zu als hier auf den Tippseiten. Dort kann man durchaus auch solche Rezepte einstellen, allerdings geht das mit den Fotos nur über Verlinkungen, d.h. auf externen Bilderhostern hochladen und dann die Links einstellen.
#82 Aquatouch
22.11.15, 19:57
Dann wechsele doch zu den Kochchefs ;) Pantoffeltierchen.
Allerdings gibts da schon gute Chinoisrezepte.
Nur die Puddingmenge, die finde ich bei dir viel besser :))
3
#83
22.11.15, 19:59
Zitat "Bernhard hat mir geschrieben, dass ich mich entscheiden muss: entweder lade ich meine Rezepte bei Frag Mutti hoch und sonst NIRGENDS. Oder ich lasse es und trage meine Rezepte auf anderen Seiten ein."

Ganz ehrlich: das ist eine Frechheit! Mit der Anmeldung unterschreibt man keinen Exklusivvertrag hier für FM ... ich fasse es nicht...
1
#84
22.11.15, 20:05
Oh. Pantoffeltierchen ist schon weg :-(
1
#85
22.11.15, 21:06
Ja, das ging sehr, sehr schnell ...

Ich hoffe, daß sie meine e-Mail-Anschrift noch erhalten hat.
#86
30.12.15, 19:42
schade, pantoffeltierchen gibts hier nicht mehr? ich wollte gerade ein loblied auf die nutellasterne singen, die waren ja allererste klasse!! hatten nur einen nachteil: sie waren im nun alle.
#87
30.12.15, 20:47
Gelöscht,bin aus versehen auf die taste gekommen (passiert oft mit dem Smartphone aber immer noch vorher gemerkt

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen