Schokotropfen-Plätzchen

Schokotropfen-Plätzchen

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Schokotropfen-Plätzchen

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Fläschchen Orangenaroma oder
  • 2 Pck. natürliches Orangenaroma
  • 250 g Butter
  • 2 Pck. Vanilleschote
  • 200 g Schokotropfen

Zubereitung

  1. Alle Zutaten bis auf die Schokotropfen zu einem Teig kneten. Zum Schluss die Schokotropfen unterkneten.
  2. Den Teig in 4 gleich große Teile teilen und zu einer Rolle formen.
  3. Die Rollen ein paar Minuten in den Kühlschrank legen. Ca. 10 Minuten, nur damit die durch das Kneten weiche Butter, wieder etwas fest werden kann.
  4. Danach die Rollen in Scheiben schneiden ca 1 cm dick.
  5. Mit etwas Abstand auf ein Backblech legen und bei 180°C 12 Minuten backen.

Super schnell und lecker. Von uns sind das die Lieblingsplätzchen.

Viel Spaß beim Nachbacken.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1 jb70
4.12.14, 14:26
Na, das sind doch mal Ruck-Zuck Pätzchen und das die auch schmecken, glaub' ich Dir aufs Wort!
:-))
#2
5.12.14, 17:21
Heute ausprobiert und mmmmmhhhhh!!!

Was ich geändert habe:
- statt Orangenaroma selbst gemachten Orangenzucker genommen, ca. 90g (und vom restl. Zucker abgezogen)
- längere Backzeit - meine waren nach 13min in der Mitte noch nicht durch
- Schokostreusel statt Linsen (hatte ich nicht)

Was ich beim nächsten Mal optimieren:
- Teigrollen mit 2cm Durchmesser -Teig geht sehr auf
- mehr Abstand auf dem Blech
- Mind. 15 min Backzeit

Was mir gut gefällt:
- Geschmack
- Aussehen, nicht rosa

Orangenzucker easy:
1 Bioorange
6 ESL. Zucker
Im Kühlschrank monatelang haltbar und gibt für viele süße Sachen den letzten Pfiff.
#3
5.12.14, 23:37
Mit der Backzeit scheint es von Backofen zu Backofen sehr unterschiedlich sein. Wenn ich meine 15 Minuten drin lasse sind die leider Schwarz.
Da die Plätzchen wirklich sehr aufgehen mache ich immer vier Rollen von höchstens 2 cm Durchmesser. Sorry hatte ich nicht bei geschrieben. So passen gut 25 Plätzchen bei mir aufs Backblech ohne das sie beim backen aneinander kleben.
#4
6.12.14, 08:53
Klingt sehr lecker.

@sunlight

Deine Variante mit dem Orangenzucker gefällt mir auch sehr gut.
#5
6.12.14, 10:51
@sunlight
Probiere es beim nächsten mal mit den Schokotropfen die schmelzen nicht so doll wie die Streußel. Das finden wir das ganz besondere an diesen Plätzchen.
#6
6.12.14, 17:09
Orangenzucker:

Nur die abgeriebene Schale verwenden, das hatte ich vergessen. :-(
Und mit Zitrone geht der Zucker auch!
#7
6.12.14, 17:12
...sie werden in Rekordzeit verspeist .... demnächst muss wohl Nachschub hergestellt werden. :-)
#8
6.12.14, 22:03
Ich habe sie jetzt auch schon drei mal gebacken in diesem Jahr. ;-)
#9
8.12.14, 08:36
Hallo

@ Minimaus...Rezept klingt lecker, könnte mir auch vorstellen, kleine Kugeln zu formen, oder funktioniert das nicht?

@ sunlight...dumme Frage von mir zum Orangenzucker, warum im Kühlschrank aufbewahren?....wegen der Restfeuchte der Schale?...ich hätte jetzt gedacht, trocken aufbewahren im Schraubglas z. Bsp.

lg Simone
#10
10.12.14, 21:02
Hallo Simone62 ich habe es mit Kugeln nicht aus probiert. Sie müssten ziemlich klein sein, da die Plätzchen ja noch aufgehen. Wenn du es mal probiert hast sag mir doch mal bitte ob es funktioniert.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen