Schrauben mit Fett leichter hineindrehen

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn eine Schraube trotz Vorbohren noch streng hinein geht, kann man diese entweder fetten, oder einfach die Schraube in den Haaren ein bisschen herumreiben. Dann sollte sie eigentlich leichter hineingehen.


Eingestellt am

11 Kommentare


#1
4.9.07, 11:38
... und leichter wieder raus ...
#2 Pumuggel
4.9.07, 12:18
Ja, so kann man aus seinen fettigen Haaren noch was machen ;-)
Gilt auch für Dübel in bröckeligen Altbauwänden: die Schraube vor dem Eindrehen in den Dübel leicht fetten, reduziert die Reibung und damit die Gefahr, dass sich der Dübel mitdreht, das Loch zu groß wird und er nicht mehr richtig hält.
#3 prof0815
5.9.07, 13:31
Wenn man merere Schrauben z.b. in hartes Holz einschrauben muß, kann man auch einen Becher mit Öl (Speiseöl, altes Motorenöl oder dergleichen) nehmen und die Schrauben mit der Spitze dort eintunken.
#4 Frank
6.9.07, 11:20
ich würde nach dem werkeln dann aber doch mal über eine Haarwäsche nachdenken ...
#5
6.9.07, 14:29
Frank
Wieso das? Sind deine Schrauben so dreckig?
#6 ruthsi
17.9.07, 22:32
Nehmt einfach ein Stück Seife und dreht
das Gewinde der Schraube darüber.
Funktioniert wie Fett.
#7 de Espe
13.6.10, 08:23
Igitt, wie ekelig!!!
Oder war dieser "Tipp"(?) als kleiner Schrz gedacht?!
#8 Laptop57
13.6.10, 09:31
Man kann die Schrauben auch seinem kleinen Bruder geben, damit der diese der kleinen Schwester in die langen Haare dreht, das bringt zusätzlich Spaß in die Arbeit ...
#9 Garfield566
27.6.10, 00:07
Ist nu schon ein paar Jahre her, bei ner grösseren Renovierung hab ich im Baumarkt "gewachste" Schrauben erwischt. Mir fiel das erst hinterher auf, weil die Biester so leicht wie nix in´s Holz rein gingen. Seitdem bekommen meine Hozschrauben immer erst ne "Teelicht" Behandlung. Kann mir die Dinger so auch mal auf Vorrat machen.
#10 ANNY
27.6.10, 08:06
Ich glaube , das gibt Spliss- bitte gleich Tipp dagegen anfügen - danke!
#11 manforter
25.1.11, 13:48
@#1:Haare waschen...das ist alles was man da sagen kann.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen