Schuhe in der Waschmaschine können doch manchmal sehr laut sein. Mit diesem Trick lässt sich das verhindern.

Schuhe waschen Teil 2

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn ich meine Turnschuhe wasche, stecke ich sie immer in die Hosenbeine einer Jeans, die sowieso gewaschen werden muss. Somit können sich die Schnürsenkel nicht in der Maschine verfangen und es macht auch nicht soviel Lärm beim waschen.

Von
Eingestellt am


15 Kommentare


#1 a-i
28.8.06, 17:07
Wie bleiben die Schnürsenkel in den Hosenbeinen? Nagut, muss ich nicht verstehen, zusammenknoten und ab in den Schuh. Achja, Laufschuhe sind zwar danach schön blitzeblank, sollten aber trotzdem eher nicht (allzuoft) in die Maschine...
#2 lady chaos
28.8.06, 18:18
Generell sollten Schuhe eigentlich überhaupt nicht in die Maschine. Das meinte zumindest der letzte Techniker, der meine Waschmaschine wegen einer defekten Trommelaufhängung repariert hat. Die Waschmaschine ist auf Schuhe nicht ausgerichtet, dann kommt noch die Schleuderwirkung dazu und ruckzuck ist die Trommelaufhängung kaputt.
#3 Daniel
29.8.06, 10:04
Schuhe verhalten sich beim Schleudern genau so wie alles andere in der Wäsche: Sie werden duch die Zentrifugalkraft zur Wand gedrückt. Ich denke das ist nicht der grund für eine Defekte Trommelaufhängung. Meiner Meinung nach macht ist eine zu volle Maschine ein viel größeres Problem ... Ich wasche meine Schuhe (natürlich mit zugeknoteten Senkeln) seit Jahren in der Maschine ohne Probleme. Aber ich finde Idee mit der Jeans gar nicht so schlecht.
#4 dr.besserwisser
3.9.06, 17:53
die jeans nimmt dann wunderbar den schweißgeruch an ;)
#5 Andreas
6.9.06, 17:39
Ich bin gelernter Schuhmacher und rate DRINGEND davon ab Schuhe egal welche in der Waschmaschiene zu wasche. Das Waschpulfer lößt die klebstoffe auf und die Sohlen lösen sich, was wiederum gut für meine Kasse ist, denn Sohlen kleben kostet bei uns zwischen 4,-- und 16,-- €
#6 jomos
22.9.06, 07:52
Also Turnschuhe Kann man gut Waschen natürlich nicht gerade mit 95 Grad aber die Gehen nicht Kaputt .Nur ich habe sie in der Mikrowelle erhitzt das Hat der Leim Nicht ertragen und sich gelöst :-)
1
#7 irmi
24.9.06, 21:39
na ja, zu diesem Zweck gibt es doch preiswerte Wäschesäckchen, die man eh im Haushalt haben sollte (für Bügel BHs usw..)
#8 Nisang
28.10.06, 21:11
Generell sollten Schuhe überhaupt nicht in die Maschine. Das meinte zumindest der Verkäufer im Sportgeschäft, da die Klebstoffe sich auflösen und auch die Dämpfung der Sohle in Mitleidenschaft gerät, und damit die Stöße auf die Gelenke beim Joggen härter sind.
#9
9.1.07, 11:26
hi ja oder man legt die schuhe in einen gardinenwaschbeutel das geht auch gut
#10 alex
20.3.07, 14:12
die schuhe verhalten sich shon anders als normale wäsche, während dienormale wäsche die wäschetrommel homogen belastet, da diewäsche gleichmäßig in der trommel verteilt ist, so ergibt sich bei den schuehen schon eine unwucht. es sei denn man wäscht 10 paar schuhe, die dann wiederum die trommel gleichmäßig ausfüllen:-)
#11
16.6.07, 19:37
Für weisse Schuhe:
1) Schnürsenkel entfernen
2) Unter der Dusche ab/ausspülen und mit Zeitungspapier stopfen, Kopfüber trocknen lassen
3) Nochmal ausspülen und Trocknungsvorgang widerholen
4) Im Schuhgeschäft/Schuhmacher "WOLY" verlangen, das ist Deckweiss für Leder und Stoffschuhe.
5) Die Schuhe sind teilweise noch weisser als beim Kauf!
#12 Jonni
19.6.07, 19:40
Ich hab meine Sneaker jetzt auch mal gewaschen sie sind zwar sauber geworden aber der Sand der im Schuh war ist nicht ganz rausgegangen. wie bekomme ich die Sneaker innen wieder Sandfrei?
#13 anna
16.10.08, 15:12
mal abgesehen von der frage, ob man die schuhe überhaupt in der maschine waschen sollte, interessiert es mich mehr, mit welchem programm und bei wieviel grad? was sind da eure erfahrungen?
#14 seli
4.4.10, 18:47
@Jonni evtl. mal ganz trocken werden lassen und von innnen den angeklebten Sand abbürsten. Dann mit dem Staubsauger rein ^^
#15
7.10.10, 21:56
Ich wasche meine Turnschuhe auch hin und wieder aber nicht in der Maschine sondern von Hand ist schonender für die Waschmaschine und die Turnies.
Als erstes mal Schnürsenkel und wenn möglich Innensohlen rausmachen und extra waschen.
Dann einfach mit normalem Waschmittel im Waschbecken von Hand Waschen .
Danach mit Zeitungspapier ausstopfen damit sie besser und schneller Trocknen.
Wenn sie trocken sind mit Pflegemittel behandeln.

Bei Sand oder ähnlichem nehme ich auch immer den Staubsauger , bevor man sie aber aussaugt sollte man sichergehen das keine Socken drinne sind oder das die Innensohlen fest sind ich hab da schon schlechte erfahrungen gemacht :)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen