Schuhmief? - Kaffeepads helfen

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dieser Tipp ist für Menschen mit olfaktorischen Vorlieben. Was habt Ihr lieber in der Nase? Schuh- bzw. Fußmief oder einen sehr dezenten Kaffeegeruch?

Also, wer seinen gebrauchten und getrockneten Kaffeepads noch eine sinnvolle Weiterverwertung zutraut, gut getrocknet taugen die kleinen Dinger immer noch um Fremdgerüche zu eliminieren. Wenn die Schuhe im Schuhschrank geparkt werden (die mit dunklem Innenleben) solche Pads einlegen. Beim Anziehen natürlich vorher entnehmen!

Und die Klappe des Schuhhorts kann auch wieder geöffnet werden, ohne das unangenehmer Geruch emittiert wird. Ausprobieren lohnt sich.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


2
#1 xldeluxe
25.4.13, 00:15
Hm - kann ich nicht viel zu sagen, da ich diesen Schuhmief gar nicht kenne, aber es klingt plausibel und da ja Kaffee im Kühlschrank gegen Gerüche auch effektiv sein soll kann ich mir das schon vorstellen.
7
#2
25.4.13, 00:51
Kenne auch keinen Schuhmief, aber daß Kaffee Gerüche neutralisiert stimmt.
1
#3
25.4.13, 07:47
Da ich nicht nur Lederschuhe trage, sondern auch andere nicht ledergefertigte Schuhe, z.B. Sneakers, Sportsschuhe u.s.w. kenne ich sehr wohl diesen Mief.
Werde diesen Tipp auf jeden Fall ausprobieren.
3
#4 mayan
25.4.13, 08:33
Meine 'normalen' Schuhe riechen auch nicht, nicht mal die Joggingschuhe, denn ich laufe nur jeden 2. Tag und dazwischen können sie gut trocknen. Aber wer schon mal einen Wanderurlaub mit täglicher Nutzung der Bergstiefel gemacht hat, der weiß, dass auch die penibelste Fußpflege nicht vorm Käsearoma schützt. Ich werde es mal mit getrocknetem Kaffeepulver (Padmaschine habe ich nicht), vielleicht in ein Baumwolltruch geknotet, versuchen. Vielen Dank.
1
#5
25.4.13, 08:43
vorbeugend streue ich gelegentlich Natron in die Schuhe, das kann auch beim Tragen drinnen bleiben, ich trage Schuhe aber selten zwei Tage hintereinander.
-10
#6 erselbst
25.4.13, 16:52
wie wäre es mit füße waschen???
#7
25.4.13, 23:38
erselbst: kannst Du dir nicht ab und zu deine sinnfreien Kommentare klemmen ? Menschen, die sich die Füße nicht waschen, haben sicher auch sonst kein gesteigertes Interesse anderweitig Gerüche zu neutralisieren.
4
#8
26.4.13, 16:44
Der Tipp gefällt mir sehr gut. Gerade im Sommer, wenn man barfuss in den Schuhen läuft, kann es, obwohl man sich täglich die Füße wäscht, schon mal unangenehm riechen.
Eine andere Idee ist mir jetzt auch gekommen, da ihr ja auch vom Kaffee im Kühlschrank geredet habt. Wenn ich mal anrüchigen Käse im Kühlschrank habe, stelle ich gerne ein Schälchen mit Kaffe-Pulver dazu, das ich aber genauso gerne auch umschmeisse und den ganzen Kaffee im Kühlschrank verteile. Das ich nicht auf Kaffee-Pads gekommen bin..
Zwei Tipps in einem, was will man mehr?
5
#9 Meckerziege
26.4.13, 16:57
Ich kenne den Geruch vom Teenager.Am besten die Schuhe nie ausziehen... Werd mir diesen Tipp mal merken und ausprobieren.
3
#10
26.4.13, 19:18
Bisher hatte ich meine Kaffeepads nur zum Umtopfen von Pflanzenn als Dünger genutzt. Jetzt pack ich sie auch in die Schuhe, das man auf die einfachsten Sachen nie selber kommt...?!
#11
17.8.15, 16:02
Man kann Kaffeepads vielleicht verwenden. Im Schuhladen gibt es aber auch Fußdeo. Das funktioniert recht gut.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen