Kreide gegen Warzen

Schulkreide gegen Warzen

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Gegen Warzen hilft Schulkreide.

Betroffene Stellen ca. 3-4 Wochen am besten vorm Schlafengehen (da sieht keiner die angemalten Stellen), mit weißer Schulkreide kräftig einstreichen.

Die Kreide trocknet die Warzen aus und sie fallen schmerzfrei ab!

Von
Eingestellt am

125 Kommentare


#1
15.3.06, 18:00
Und morgens lieg ich im Bett dann zwischen abgefallenen Warzen. Das is ja total lecker! :-)
#2 Christian
15.3.06, 18:27
Funktioniert das wirklich? Bevor ich mir jetzt extra Kreide besorge :D
#3 elno
15.3.06, 18:50
lieber EINMAL lecker mit abgefallenen Warzen aufwachen, jedem das seine:)
#4 Parasol
15.3.06, 21:16
Eine Schulfreundin hatte die Hand voll Warzen, und hat auf dem Schulweg (auf dem Land), die Warzen immer mit Lowenzahnsaft beträufelt. Die Warzen waren auf einmal weg. Ungelogen !!!
#5
15.3.06, 21:21
Hatte als Kind auf Warzen am Fuß und habe sie mit Kreide wirklich wegbekommen. Hab allerdings abends etwas Kreide abgeschabt und dann ein Pflaster drüber geklebt.
Man muss Geduld haben, aber es funktioniert. (Hängt aber sicher auch von der Art der Warze ab)
#6 fritz
16.3.06, 15:25
geht auch mit edding!
#7 Steffi
19.3.06, 22:28
meine Kosmetikerin hat gesagt das man auch Nagellack zur entfernung von Warzen nehmen kann, das wirkt super.
1
#8 Elke
26.3.06, 14:05
Na super Idee ! Nagellack...dann fällt auch gleich die Haut mit ab...kann ich bei meinem Kind nicht anwenden, denn sie beschwert sich dann wenn sie älter ist, dass da Haut fehlt ;-) --- Ich probiere es mit Kreide, dass hört sich gesünder an.
#9
27.3.06, 10:14
Also das werde ich versuchen, Kreide auf die Warzen, kein Mensch kann sich vorstellen, bei wie vielen Ärzten ich schon war und wie viel Schmerzen ich durch litt ! Werde mich melden, wenn Erfolg da war :-) Gruß Erik aus Berlin
#10 toffi-fee
30.3.06, 19:50
hey, das hört sich gut an, werde ich gleich mal ausprobieren, habe 4 warzen am daumen, die ich eigentlich schmerzfrei wegbekommen will. tut denn das abfallen der warzen weh? freu mich auf antwort
1
#11 Siro
30.3.06, 22:46
Zu -Toffi-Fee
Das mit dem "ABFALLEN" bitte nicht wörtlich nehmen-- die Warzen trocknen durch die Kreide aus und verschwinden mit der Zeit, man muss nur hartnäckig und geduldig sein!!!!
#12 Basia
31.3.06, 23:19
Mit Kreide habe ich keine Erfahrungen aber ich habe Thuja Tinktur ausprobiert. Als meine Tochter noch ein Baby war, wollte der Arzt die Warzen vereisen aber ich wollte was anderes ausprobieren. Ich habe Thuja 1 bis 2mal am Tag mit einem Wattestäbchen auf die Warzen getupft. Es hat 2-3 Monate gedauert aber die Warzen sind spurlos verschwunden und bis jetzt (sind schon zwei Jahre her) nicht wieder gekommen. Es reicht eine kleine Flasche und sie hat keine 10 Euro gekostet. Die Marke weiß ich nicht mehr, da ich die Flasche weitergegeben habe an meine Bekannte mit Warzen-Problem.
#13 toffi-fee
1.4.06, 19:51
ok danke, siro. muss ich auf jeden fall mal probieren.
an basia: ja sowas hab ich auch, aber bei mir hat es nicht geholfen und fläschchen war ratz-fatz leer. schon komisch, dass viele mittel bei manchen helfen, bei anderen aber nicht. lieber gruß..
#14 silke
1.4.06, 21:55
meine tochter hatte auch die ganze hand voll warzen,sie hatte sich auch immer die löwenzahn stängel geholt und den saft über die warze gemacht und dann später mal nicht mehr auf die warzen geachtet und sind heute alle weg,sie hatte sie mal auch früher beim dokter enteist bekommen aber das hat gar nichts geholfen am besten löwenzahn
#15 Basia
2.4.06, 18:09
Ich denke es lohnt sich immer eine Alternative ausprobieren. Vom Löwenzahn habe ich noch nie was gehört aber werde ich mir merken und weiter erzählen. Vielleicht geht es schneller. Bei meinem Patenkind wurden die zahlreichen Warzen unter Narkose vereist. Er war damals 3 Jahre alt und ich fand, dass es unnötig war. Man kann doch erst mal was anderes ausprobieren. Grüße!
#16 rosa
3.4.06, 16:47
Hi siro!!!!!!!
des is wirklich ne supppppeeeerrrr idee!!!!
falls ich welche bekomme, werde ich es sofort ausprobieren!!!!
viele grüße an dich!!!!
ps: hab dich end lüb!!! (weisst ja warum)
#17 alice
5.4.06, 16:49
also die warze regelmäßig in salzwasser baden hilft auch bei bestimmten warzen oder sie regelmäßig mit essig betupfen (wattepad in essig tauchen und auf die warze legen)
#18 Icki
6.4.06, 10:05
Ich habe die Frage auch schon im anderen Warzentipp gestellt, sonst kann ich die Tipps ja nicht ausprobieren: Helfen diese Tipps gegen Dornwarzen (unterm Fuss) oder die Knubbel z.B. an Hand und Rücken?
#19 Siro
6.4.06, 18:04
zu Icki-- also wenn du mit Dornwarzen die meinst, die nach innen gehen, da würde ich lieber zum Hautarzt gehen. Die haben eine Wurzel, da wird die Kreide nicht viel dagegen ausrichten. Aber schaden tut sie auch nicht- also einfach ausprobieren, aber geduldig sein (ca. 4 Wochen)! Bei den "Knubbel" wie du sie nennst, hilft die Kreide auf alle Fälle. Hatte selbst an die 25 kleinere und grössere an der rechten Hand und jetzt keine einzige mehr und das seit mind. 15 Jahren. Das Problem mit den Sch...dingern, einmal aufgekratzt, wachsen überall wo das Blut hinkommt Neue nach!!!!!!!!
#20 toffi-fee
7.4.06, 20:52
hallo siro!
ich weiß nicht ob es an der kreide lag (denn ich hab noch einpflaster drübergemacht), aber eine warze ist schon ein bisschen flascher geworden, auf jeden fall ein supi tipp, dangeschön! mein tipp dazu, wenn ihr angst habt, dass jemand die weißen stellen sieht und euch drauf anspricht: einfach morgens reichlich kreide dfraufmachen und dann plaster drüber, kreide geht nicht so schnell ab und abgedeckt wirds au noch. hab einfach gesagt, ich hätt mich geschnitten! wirkt super, wenn man das pflaster abmacht, sind die warzen recht aufgeweicht und durch die kreide wirkts ja noch besser! probierts aus!
#21 Siro
7.4.06, 21:45
Hi toffi-fee, freut mich, dass du schon Besserung bemerkst. Halte 3-4 Wochen durch, und du hast ne Haut wie ein Baby-Popo... Bei mir hat´s gereicht, wenn ich die Kreide über Nacht aufgetragen habe, somit hat niemand etwas davon mitgekriegt. Good Luck
1
#22 - Weichei
8.4.06, 19:24
Ich esse jetzt schon seit drei Wochen jeden Tag ein Stück Kreide - und heute seh' ich, dass man die AUF DIE WARZEN SCHMIEREN muss.
Nein, im ernst, super Tipp, hat gewirkt.
#23 Siro
8.4.06, 22:20
Hi --Weichei, damit sind die Warzen in deinem Darmtrakt auch weg -HA HA-,
freut mich, dass es geholfen hat
#24 toffi-fee
15.4.06, 11:18
hey siro: die eine kleine warze, die beim letzten stand der dinge erst kleiner geworden ist, die war gestern fast verschwunden, bei den anderen konnte ich leider noch keine besserung bemerken. aber immer schön fleißig einstreichen, dann klappt das schon! ;-)
#25 Siro
15.4.06, 15:42
Hi toffi-fee, freut mich,dass zumindest eine schon aufgegeben hat, hartnäckig streichen, dann fällt der Rest auch noch.
Schöne Ostern noch und auch allen anderen
#26 Lili
22.4.06, 22:25
Ja es dauert manchmal aber ein bissl länger je nach warze . aber es hilft .
-1
#27 FC.Bayern
30.4.06, 00:59
Deutscher Pokalsieger 2006--DER ÜBERRAGENDE FC.BAYERN MÜNCHEN
Frankfurt het viele Warze am Arsch
#28 50cent
1.5.06, 11:05
voll geil
#29 50cent
1.5.06, 11:07
Fc bayern du bist mein mann ich bin nämlich FCB.....
#30 Biggi
6.6.06, 01:12
Es hat geholfen, vielen Dank
#31 Zitrone
12.6.06, 08:53
Habe es noch nicht ausprobiert.. klingt aber super der Tipp.. werde mir dann morgen ein bisschen Schulkreide aus der Schule mitnehmen :p
Hoffentlich klappt es. Enteisen usw. hat alles nichts gebracht.
#32 jenny
10.8.06, 11:40
ich habe es versucht hat nix gebracht wie bekomm ich die weg bei mia gings nicht auch wartner hat nicht geholfen x(
#33 Elli
11.8.06, 18:59
Hilft das auch wenn man so ne warze schon seit 12 Jahren hat???
Ich pobiers einfach mal...
Wie lang dauert des denn ungefaehr, bis sie weg ist???
#34 Siro
13.8.06, 19:44
Zu Elli-- so ca. 3-4 Wochen, wenn du jeden Tag einschmierst, dann sollte das Ding weg sein
#35 Elli
16.8.06, 15:56
cool, danke, ich versuchs mal.
#36 toffi-fee
20.8.06, 16:00
in den letzten 3 einhalb wochen (sommerferien) hab ichs doch tatsächlich durchgehalten, jeden tag kräftig einzustreichen und nun fallen nach und nach alle kleinen störenfriede ab. danke!
#37 Siro
21.8.06, 19:46
Zu toffi-fee...Keine Ursache, freut mich für dich, dass diese Mistdinger endlich den "Rückzug" antreten!!! Ciao
#38 Fee
21.8.06, 20:36
ab jetzt denke ich bei Tof. immer am Warzen.
#39 anna
30.8.06, 20:24
also,tipp könnte schon ganz gut sein,aber es muss so lange angewendetb werden. außerdem schmiert man dann das ganze bettzeug voll,oder?
#40
31.8.06, 02:09
Es geht auch mit Psychosomatik.
#41 Siro
31.8.06, 16:15
zu Anna: Pflaster drüber kleben und Bett bleibt sauber
#42 Lana
16.9.06, 09:53
es gibt nur eine Methode die 100% hilft! Man nehme eine Messerspitze voll mehl und vermischt es mit hochprozenthaltigem Essig bis es zu einem Brei wird. Dann tut man es auf die Warze und macht ein Pflaster drüber. Man lässt es ca. 1 Tag drauf. Der Essig frisst die Warze auf. Kann etwas brennen ist aber nicht schlimm.
#43 romy
16.9.06, 10:03
Ich habe den Tipp mit der Kreide probiert und täglich über ca. 2 Wochen angewandt - und meine Warze an der Fußsohle ist weg!
#44 Mascha
23.9.06, 15:58
Egal welche Hausmittelchen man gegen Warzen benutzt, der Glaube daran, dass sie wirklich weggehen ist am wichtigsten (Placebo-Effekt). Ist ja schon mehrfach nachgewiesen.
Also immer schön dran glauben.

Kämpfe auch gerade gegen eine Warze am Zeh (unten) und geht nur schwer weg. Hab Monochloressigsäure aus der Apotheke probiert, ist allerdings zum Teil ziemlich schmerzhaft. Hab einmal etwas zu viel drauf getan und konnte die halbe Nacht nicht schlafen =(
#45 Icki:-)
24.9.06, 17:06
Mascha, hier gibts auch irgendwo den Tipp mit Essig und Zwiebeln gegen die Warze vorzugehen. Hat mir glaub ich geholfen (ich beschrei es lieber erst ernsthaft, wenn sie ne Woche nicht wiedergekommen ist) und ich denk auch nicht dass das Placebo war, weil ich mich a) immer mit meiner Ungläubigkeit rumärgern muss und b) du dem Effekt richtig zusehen kannst.

Viel Glück
#46 Manuel
26.9.06, 20:50
hallo ihr,
ich mach das mit der kreide jetzt schon 2 wochen. is noch gar nix passiert. das teil wird tagsüber nur extrem rot. Aber gar nich trocken oder so. Ich bin leicht frustriert. Bitte motiviert mich ein wenig :(
#47 Siro
27.9.06, 17:46
Zu Manuel--- DURCHHALTEN mindestens noch 2 Wochen, wenn dann noch keine Wirkung zu sehen ist, kannst du immer noch den Hautarzt fragen. Also viel Glück
#48 Manu
27.9.06, 21:14
okay ^^ ich halts durch. Ist das denn normal, dass die Warze dann tagsüber rech arg rot wird?
#49 Siro
28.9.06, 19:34
Zu Manu--- so weit ich mich noch erinnern kann (ist bei mir doch schon ca 20 Jahre her ) wurde bei mir nix rot. Evtl streichst du zu fest ein, es reicht wenn du die Kreide schön auf der Warze verteilst und dann vielleicht mit einem Pflaster über Nacht abklebst, damit die Kreide drauf bleibt. Am Tag lässt du dann am besten frische Luft dran. Hoffe, das Mistding verschwindet dann. Alles Gute
#50 MAnu
22.10.06, 19:26
ich mach den kram jetzt schon 3, 4 wochen.,....es hat sich GAR NIX getan

kannn den tipp absulut nich empfehlen...
#51 Siro
22.10.06, 22:56
zu Manu: dann ab zum Hautarzt mit dir. Hoffentlich kann der dir helfen. Viel Glück und schade, dass es bei dir nicht geklappt hat. Alles Gute
#52 Franzi
29.11.06, 20:39
Na ihr könnt auch einfach zum arzt gehen ich habe (hatte) am finger eine die wir vereist und wenn es nicht weh n´tut nach dem weh tut nach dem vereisen ist sie weg!!! wirkt das wirklich?? lol abgefallende warzen im bett
#53 Franzi
29.11.06, 20:41
Na ihr könnt auch zum arzt gehen der vereist die oder man bekommt ein salbe!! Ich hatte auch eine am finger oder habe keine ahnung auf jeden fall ist sie salbe gelb und gelig!! hielt das wirklich?
#54 Tinte
5.1.07, 10:44
Ist das besser als wenn man zum Arzt geht? Ich habe da nämlich so einen Tipp mann kann sich auch einfach wartner besorgen das klappt bei manchen Warzen auch! Tut aber sehr weh! Da ist Kreide freundlicher 8-:
Eure
#55 Siro
5.1.07, 22:10
@Tinte: Arzt schadet nie, aber auch die Kreide hilft in den meisten Fällen, ausser es handelt sich um sogenannte "Dornwarzen" die nach innen wachsen; da hätte ich auch so meine Zweifel. Aber bei den "normalen" Oberflächigen kann die Kreide schon ziemlich viel ausrichten, weil sie das Ding eben austrocknet. Dafür braucht man etwas Geduld aber das Ganze ist halt wirklich schmerzfrei!
#56 Bernd
21.2.07, 20:23
Bei mir hats leider nach sechs Wochen intensiver Kreidemalerei nix gebracht, Schade, klang vielversprechend.
#57 Siro
22.2.07, 17:52
@Bernd: Das tut mir leid- ich kann halt nur von mir und einigen Bekannten sprechen, bei denen es auch geklappt hat. Aber zumindest investiert man ausser den Kreidekosten nicht allzu viel und schlimmer wird´s auch nicht--- im Gegensatz zu einigem Zeugs was mir damals vom Hautarzt verschrieben wurde.
#58 ich
3.3.07, 20:41
hilft das mit der schulkriede auch gegen dornwarzen?
#59 Siro
4.3.07, 20:13
Schaden tut´s bestimmt nicht, aber wenn die tief und mit Wurzel sind, glaub ich´s eher nicht.
#60
8.3.07, 23:08
Ich sag nur Thuja Oligoplex :-)
#61 EAsy
11.3.07, 18:25
Okay danke ich probier es
#62 Die Warzenhabende Hilfesucherin
16.3.07, 15:57
Also: Hallo erstmal,
des , dass Wartner so super sein soll , stimmt null. Ich selbst habe es ausprobiert. 2mal hatte ich Wartner gekauft.
Auch, dass Warzen nach 2 Jahren von selbst verschwinden,stimmt nicht.
Ich besitze an der Hand und an einem Fuß Warzen,die älter als 3 Jahre sind. Von Schulmedizin halte ich allerdings nicht so viel.
#63
14.4.07, 22:04
Ich hatte vor 2 Jahren eine Dornwarze an der
Fußsohle.
Ich rieb sie tägl. mit der Penaten Baby Creme (In der Blechdose) ein und klebte ein Pflaster darüber.
Einge Tage später bemerkte ich, dass es tagsüber darin "rumorte" -keine Schmerzen
aber schon komisch.... Na ja, ich musste
ungefähr 4 Monate mit der cremerei
durchhalten und dann war die Warze weg.

Einfach mit dieser (günstigen) Penaten Baby
Creme. Kann ich nur empfehlen!
Und ordentlich Geduld.
#64 Hoffentlich-Bald-Ex-Warzenhaberin
28.7.07, 20:15
Das klingt toll..
Ich habe eine Warze an der Hand und ich ekle mich selbst davor.
Ich habe schon vieles versucht, auch den Löwenzahnsaft.
Ich hoffe die Schulkreide kann mir helfen.
#65 Siro
3.8.07, 20:37
@ Hoffentlich-Bald-Ex-Warzenhaberin:
Na das hoffe ich auch für dich. Bleib hartnäckig, mind. 4 Wochen einstreichen, jeden Tag, meine waren dann weg und zwar für immer. Viel Glück
#66 HeyLa
12.9.07, 21:44
Ich hatte viele Dornwarzen unterm Fuß, müssen am Ende ca. 18 Stück gewesen sein auch wenn sie jeweils nur 3 mm und kleiner waren. Hab die Stellen dann ca. 1 Woche jeden Tag mit Kreide eingerieben, so ca. 2-3 mal am Tag. Dann hatte ich keine Lust mehr, habe dann auch nicht weiter nach den Warzen geschaut, doch nach einer weiteren Woche (ohne Einreiben) waren die Warzen deutlich kleiner und bald danach ganz weg! Kreide hilft super!
#67 Sandra
1.11.07, 17:18
Vielen, vielen Dank........
Meine Tochter hatte 3 Warzen an der Fußsohle, hat zwar ca. 6 Wochen gedauert, aber nu sind sie alle weg.
Durchhalten ist alles...
#68 Siro
12.11.07, 18:05
@ Sandra: Glückwunsch; eben Geduld ist alles bei dieser Sache!!!
#69
13.2.08, 16:35
Muss das unbedingt Schulkreide sein oder geht auch normale Straßenmalkreide?^^
#70 Siro
13.2.08, 22:10
Also ich denke, dass da wenig Unterschied ist. Kreide trocknet die Warze aus, da ist es glaub ich wurst welche Art von Kreide man benutzt! Viel Glück
#71 sandi
5.6.08, 08:33
muss die kreid nass oder trocken aufgetragen werden?
#72 Siro
14.6.08, 16:41
@ Sandi:

Trocken - damit die Warze ausgetrocknet wird. Viel Glück
#73 Pet the FEET
21.7.08, 23:11
kann man auch alles durcheinander ausprobieren?
habe ne warze an der hand seit mindestens 6 monaten. die farbe hat sich zum helleren veraendert. Durch wegschaelen heil pflaster und so weiter.
habe alles versucht. heute habe ich die warze vereist.
Naja mal sehen.
bald werde ich alle durcheinander probieren oder ist das ne schlechte idee???
#74 Siro
26.7.08, 21:40
@Pet the FEET:

Na, bleib doch lieber bei einer Methode! Die Kreide hilft, aber nicht von heute auf morgen, da muß man dahinterbleiben. Viel Glück
#75 ...
14.11.08, 12:56
bei mir hat es sogar nach 5 wochen nicht geholfen=(
#76 von mir
9.12.08, 14:31
Ich habs probiert: hilft garnix!!!! geht mal zum arzt!
#77 von mir
9.12.08, 14:33
lieber eine kleine narbe als eine Warze !!!!
#78 Jasmin
20.1.09, 23:40
hey leute, ich hab schon ewig ne dornwarze am fuß, da sie nich weh tut hab ich sie schon seit jahren nicht beachtet, weil ich damals mal dran rum gedoktort habe und dann gleich n paar warzen an den händen hatte, diese hab ich mit warzenpflaster weggekriegt und eine komischerweise mit honig....hab sie glaub ein zwei wochen immer mit nem pflaster voll honig eingewickelt und nach ner zeit als ich eigentlich schon aufgegeben hatte, sind sie abgefallen, weiß nich mehr wie ich auf die idee mit dem honig gekommen bin, aber mir hats geholfen... ich werd des ganze jetz auch mal bei meiner dornwarze am fuß versuchen und schreiben, wenns geholfen hat, obwohl es wahrscheinlich blöder ist honig an die fußsohlen zu schmiern als n pflaster um n daumen zu machen...
#79 Dr. Unblutig
21.1.09, 15:03
Warzen, Pickel, Herpes - hey Leute, lasst uns in Ruhe mit euren ultimativen Heiltipps und geht endlich zum Arzt!
An die Redaktion: Der Verbreitung von Therapievorschlägen durch Laien ist nicht unbefährlich! Bitte von Fachleuten prüfen lassen vorm Einstellen ins Netz, oder, noch besser, gar nicht mehr annehmen.
#80 Peter
10.2.09, 20:48
Kreide wirkt oft besser als Laser.
Einfach versuchen.
#81 Andrea
1.3.09, 09:09
Also ich habe mir schon oft tips im Internet durchgelese und mal probiert, aber sofort aufgegeben. Jetzt steig ich um auf Kreide...
weil das ist ohne kompliziertes Auftragen...
es gibt leute, die Warzen besprechen, wenn man sich selbst nit traut...
#82 Siro
13.3.09, 15:58
@Dr. Unblutig: jaaa es birgt schon eine enorme Gefahr für Leib und Leben sich Kreide auf die Haut zu streichen. Sind doch schon einige Leute hopps gegangen, oder??? Hirn einschalten vorm Posten ist ab und zu echt empfehlenswert.....
#83 Anita
21.6.09, 04:25
Also dass mit der Kreide hat bei mir auch super funktioniert. Hatte eine riesige Dornwarze unten am Fuss, welche ich mehrmals täglich mit Kreide beschmiert habe. Bei mir hat es dann nach 7 Tagen in der Nacht fürchterlich angefangen zu jucken, und am nächsten Morgen war die Warze weg. (abgefallen)
#84 myfie
16.8.09, 17:12
ich hatte mal ne warze und hab sie immer mit kreide eingeschmiert ... nach nem schwimmbad besuch war sie dann unauffindbar xD
#85
9.11.09, 20:21
@fritz: ne oda das kann doch nich sein oder ?? xD
#86
16.11.09, 21:17
wer kann mir helfen??
Ich leide schon seit vier jahren leider unter warzen.
Mittlerweile kommen sie schon an jeder stelle wo man sich nur vorstellen kann, die ganze rechte fuß sohle schon voll :-(
Habe schon alles versucht und leider hilft gar nicht gegen diese scheiß dinger. Habe beim Hautarzt von vereisen bis zur bestrahlung über tinkturen und vieles mehr versucht. Dadurch das ich unter einer Leukämie erkrankung leide und das Immunsystem sehr schlecht ist wird die sache noch schwerer :-(((
Were sehr schön wenn mir jemand helfen könnte!!!
#87 Elke
19.11.09, 23:43
Hi @ all!! Versucht es doch mal mit folgender Salbe: "Biochemie DHU 4 Kalium Chloratum N D 4". 50g kosten um die 8,- € in der Apotheke (rezeptfrei).

Wirkstoffe: - 10 mg Kalium chloratum (hom./anthr.)
- (RS)-2-Octyldodecan-1-ol
- Cetylstearylalkohol, emulgierend (Typ A)
- Paraffin, dickflüssig
- Vaselin, weiß
- Wasser, gereinigt
- Benzyl alkohol

Anwendungsgebiete: Krampfadern, Hautausschläge, Sehnenscheidenentzündung, Besenreiser, Hautgrieß und Warzen.

Ist homöopathisch und greift bestimmt nicht das Immunsystem an (@ 00Svenja00).
Aber generell gilt sowieso: Anwenden, abwarten und hoffen...... Nicht jeder kann alles vertragen und folglich ist nicht jeder Tipp Gold wert. Dem einen hilft's, dem anderen leider nicht. Kann die Salbe nur empfehlen und hoffe natürlich, dem einen oder anderen damit helfen zu können ;-)) Viel Erfolg!!!!!
#88 Kim
19.12.09, 19:19
Hey Leute :)

Ich Habe Sehr Große Und Alte (2 Sind Sogar Schon Fast 2 Jahre Alt) Warzen An Den Füßen :( Deshalb Gehe Ich Auch Niemals Ohne Socken Unter Leute Oder Schlafe Ohne Socken.Außerdem Bin ich Schon Eine Seeeehr Lange Zeit Nicht Mehr Schwimmen Gegangen :( Obwohl Ich Schwimmen Liebe!!! x3
Ich War Schon Bei Etlichen Ärzten Und Habe Schon 100 Dinge Ausprobiert Um Die Fiesen Dinger Endlich Weg Zu Kriegen!!!
1.Weglasern lassen beim Hautarzt
2. habe 4 Mittel Ausprobiert die überhaupt nicht geholfen haben und zu dem total teuer waren!

Ich Bin Echt Total Unsicher Dadurch Geworden.
Nach der weglaser-Aktion habe ich dann auch noch 2 kleine (sehr kleine) und eine mittelgroße Warze an der linken HAND BEKOMMEN.DAS LASERN HAT AUCH NICHTS GEHOLFENW EIL DER ARZT EINFACH FÜRN ARSCH WAR UND TOTAL WENIG WEG geschnitten hat und dadurc immer noch die Wurzeln der Warzen da waren.
Bin dann auf diese tolle Seite (wie ich finde) gestoßen und mal anch geguckt ob hier jemand Tipps gegen Warzen hat.Und sehe da tole Tipps wo anscheind sehr viele mit zufrieden waren/sind.Ich habe jetzt schon gelesen das Elmex-Zahnpasta elfen solle, und wies der Zufall so wollte haben wir immer Aronal und elmex zahnpasta im Haus. :)
Habs jetzt sofort drauf geschmiert!
Bin schon total gespannt und werde auch das mit der Schulkreide ausprobieren :)
Ich hoffe das alle Mit Menschen hier mit Warzen erfolg beim weg kriegen der fiesen Teile haben :)

Viel, Liebe Grüße...

Kiim´♥
1
#89 Kim
19.12.09, 19:27
@Elli: Ohh Du hasstt die Warze seit 12 Jahren? das is hart also ich habe 2 stück am linken fuß die sind beide so um die 2 Jahre alt und sind total groß omg wie groß ist denn dann deine? :(
#90 Kim
19.12.09, 19:29
@Lana: Muss man es nur einmal anwenden? Oder mehrmals bis sie weg ist? :) Gruß, Kim
#91 Kim
19.12.09, 19:45
@Hoffentlich-Bald-Ex-Warzenhaberin: Ja Ich eckle mich auch vor meiner an der hand weil amn (zumindest ich) traut sich da gar nicht mit T-shirt rum zu rennen weil man angst hat das man sie siht (ich habe meine warze an der Pulsader der linken hand) Ich bin teilweise mit kapuzenpulli im sommer rum gerannt xD Ich wünsche dir noch viel erfolg, Kim
#92 Sabine
7.2.10, 14:12
Das funktioniert wirklich, hätte ich damals auch nicht gedacht.
Dauert lange, das stimmt, aber dafür völlig schmerzfrei und zuverlässig weg was man von manchen Tinkturen nicht sagen kann.
Und die Warzen fallen nicht ab, sie bilden sich zurück und die Wurzel stirbt ab, wird manchmal ein schwarzer Punkt der dann auch verschwindet, zumindest bei mir.
#93 leidende
17.2.10, 17:26
funktioniert das echt?:)
weil meine am fuß, geht auch nicht weg..
ich trau mich auch nicht barfuß laufen und so :/
fällt sie nun ab, oder verschwindet sie??
#94
11.3.10, 15:17
Meine Schwester u ich haben sie auch mit Kreide weg bekommen. Sie sind nicht abgefallen, sondern einfach verschwunden.
#95 dreads
7.4.10, 17:44
"wartner" hilft nur gegen kleine warzen, kann ich nicht unbedingt empfehlen.
"verumal" hilft total gut, aber man braucht viel gedult und man muss es wirklich regelmäßig anwenden!
hab so ein französisches zeug ausprobiert, das man auf ein pflaster machen muss, hat irgendwie geätzt, nach dem ersten 2 tagen war es gut, die erste hautschicht ist abgelfallen, ich glaube, so soll das funktionieren.
dann habe ich es einen tag vergessen und den tag danach wieder benutzt und jetzt habe ich eine bstimmt 7 mm große narbe :( hoffe, dass es verheilt..
ich habe mir auch schomal am fuß meine warzen mit ameisensäure wegätzen lassen, hat s****** wehgetan, ist zwar nicht wieder gekommen, aber..
am besten einfach zum hautartzt gehen, der betäubt die warze schnell und schneidet sie raus- ohne schmerzen -die narbe verheilt super schnell und kommt nciht wieder :))
finde ich am besten :D
#96 yooe
18.4.10, 20:37
ich hab eine die ist schon mega groß, nur ich weiß nicht, ob ich sie wirklich wegbekomme, ist das sehr schlimm,wenn man das auftragen von kreide manchmal vergisst? ich mach es immer zwischen durch, aber sie stören mich so sehr,dass ich immer dran denken muss...
gehen sie dann td weg, mit kreide?
#97 hanswurst
19.4.10, 23:29
was auch oft bei warzen hilft ist der gelbe saft von dem schöllkraut bei meinen hartnäckigen dornwarzen am fuß hats nicht geholfen aber ich kenn leute bei denen das geholfen hat...ansonsten versuch ich auch mal mit kreide , guck gleich morgen mal bei mir in der uni was da so vorne rumliegt :)
#98 krumo
25.5.10, 17:01
@Dr. Unblutig: Habe eine Warze seit ca. 10 Jahren am Zeh, die nach mehrmaligem Vereisen vom Arzt nur noch größer geworden ist. Es haben sich sogar schon kleinere Warzen rundherum gebildet.

Versuchs jetzt mit der Kreide weg zu bringen. Hoffe es klappt.
#99 Sommer
24.6.10, 20:05
Ich habe nun schon seit längerer Zeit eine größere Wrze am linken Zeigefinger...
... und es ist sehr störend im Alltag, da sie gut zu sehen ist.
Außeredem ein paar an beiden Füßen.

Ich habe mal probiert ein Pfaster mit Essig und Salz drauf zu kleben...
... eigentlich den ganzen Tag und auch nachts. Das Problem ist nur, dass man den Essig eben riecht, also nicht so gut, wenn man den ganzen Tag unter Leuten ist.
Aber die obere Schicht hat sich abgelöst, sie ist etwas kleiner geworden und blau :O Habe dann aber nach einiger Zeit aufgehört.
Also wer möchte, kann das ausprobieren.

Ich werde jetzt auch den Tipp mit der Kreide ausprobieren und kann nur hoffen, dass es hilft!
LG
#100 claudia
21.7.10, 10:35
habe seit 1 Jahr eine hartnäckige dornwarze unter dem kleinen Zeh, alles schon probiert, Tinkuren, Pflaster, Tteebaumöl, Urin, Schöllkraut usw. Jetzt habe ich
mir Warzeen-ex bestellt, das sieht aus wie Kreide sind aber noch andere
Mineralien drin. Wer hat damit schon Erfahrung gemacht?
#101
25.8.10, 08:46
die meisten warzen verschwinden nach n paar wochen von alleine! punkt! ende der diskussion! :-P

ansonsten: schöll(oder so ähnlich)-kraut soll auch helfen
vereisen (geht prima) mit kühlspray für elektronik
#102 Schnuff
25.8.10, 16:21
Zu den Warzen : Habe selber einen Tip eingestellt , aber ich glaube , wenn man fest dran glaubt , daß es hilft , dann hilft es auch. Warum ich so ein Blödsinn schreibe ?
Hört zu : Meine Oma hatte auch viele Warzen , ist zum Arzt gegangen um sich Hilfe zu holen. Was sagte der Gute ?
Sie solle in schwarzen Zwirn so viele Knoten machen , wie sie Warzen hätte und dann das Garn auf der Miste (Bauernhof) einbuddeln , nach einer Woche wären sie alle weg!!!!!!
Das war ein studierter Arzt , der das ernst gemeint hatte !
Da ist Kreide noch nachvollziehbar.
#103 qualmsocke
25.8.10, 20:38
Hilft das auch gegen braune Warzen (Leberflecken) oder nur bei hautfarbenen Warzen?
#104
25.8.10, 20:48
ich glaube den begriff muß man ma definieren .....
#105
25.8.10, 20:50
@Parasol: stimmt,kann ich auch empfehlem und mit löwenzahn warzen behandeln kenne ich noch von meiner oma lg hedwig
#106
25.8.10, 21:25
clever ..... ich mein, den begriff leberflecken sollte man ma definieren. das scheint lokal unterschiedlich bestzt zu sein .....
#107 Gabi13
25.8.10, 22:48
@jenny:
hallo Jenny, probiers mal mit Urin, hat bei meinem Sohn auch geholfen (er war ziemlich klein und konnte sich nicht wehren). Aber im Ernst, es gibt da ein Buch von Carmen Thomas, da stehen viele Tipps drin, wofür bzw. wogegen Urin gut ist. Der Versuch kost ja auch nix und wirkt wirklich.
liebe Grüße
Gabi
#108
25.8.10, 22:54
urin + spucke hab ich schon im pickel-thread erwähnt ......
#109 zonelab
25.8.10, 23:39
Mach flüsigen Stickstoff drauf - tut nicht weh - alles fällt ab.
#110 zonelab
25.8.10, 23:42
@urmeldaehn: wenn es dir hilft, wird es die Allgemeinheit nicht zerstören.
#111
25.8.10, 23:46
@zonelab: wenn du zu lange kühlst vereist du gesundes gewebe.
+ nach ner kurzen zeit tuts doch weh, sonst nutzt es auch nix!
ich erwähnte das kältespray .....
#112 maru2002
26.8.10, 19:59
also wenn das tatsächlich funktioniert find ichs toll,und was ist so schlimm daran einmal morgens mit einer warze aufzuwachen?schlimmer finde ich wenn man sich jeden tag aufs neue mit den dingern rumärgern muss,
meine tochter hatte im alter von 1 -2 1/4 dornwarzen an der ferse,das kind hat sich elendig damit gequält und bekam die schärfsten tinkturen die man sich vorstellen kann,die dinger kamen immer wieder und vermehrten sich auch noch,ich bin regelrecht verzweifelt daran bis sie endlich weg waren weil ihr das gehen auch weh tat.
wäre total dankbar um den tip mit der kreide oder des löwenzahns gewesen,werde ich mir aber auf jeden fall merken falls sich nochmal eine warze zu uns verirrt.
#113 heike
7.9.10, 16:19
Mein Kind hat zwei Warzen. Eine ganau auf dem Lied und eine direkt unterm Auge.
Kennt da einer etwas, was man an so einer Stelle machen kann ?
#114 spatz
9.9.10, 18:38
@heike:
eine Bekannte von mir hat eine riesige (Alters-)Warze an der Schläfe mit Schöllkraut behandelt. Der Arzt hatte ihr gesagt, dass die Warze, die sie schon seit fast 30 Jahren hatte, nicht mehr weggehen würden. tja, das gute alte Schöllkraut hat trotzdem geholfen (hat allerdings ein halbes Jahr gedauert) und es lässt sich sehr gut auftragen, indem man einfach den Stängel abschneidet und die Schnittstelle auf die Warze tupft. 1-2mal täglich auftragen.
ich versuchs auch grad bei einer Warze am Finger. hoffe auf Erfolg!
Liebe Grüße
#115
1.8.12, 22:34
hallo ich habe ein paar tipps gegen warzen
-zanpasta jeden abend drauf machen und mit einen pflaster fixieren und das so lange wiederholen bis die warze weg ist
-oder eine babanenschale drauf machen
- oder 2-3 pro tag mit essig bestreichen
- oder ich habe gehört das man mit spühlmittel warzen auch wegbekommt einfach auf die warze geben das soll sie aufweichen ich kann nicht versprechen das es wirkt
watner würde ich nicht entfehlen dadurch vermehren sie sich nur viel spaß beim ausprobieren ich hoffe ich konnte euch helfen Glg.selii :) ;P
#116
3.2.13, 22:08
Also ich bin gerade auf einen Tripp nach Warzentipps, einpaar wurden hier schon erwähnt:
- Wie schon erwähnt Zahnpasta, am besten mit Fluorid, hat mir auch geholfen
- Schöllkraut
- Löwenzahnsaft
- Urin
- Apfel halbieren, eine Hälfte essen, mit der anderen die Warzen bestreichen und vergraben
- Zwiebeln
- Backpulver
- Mehl + Essig, 1 Tag lang drauflassen mit Pflaster
- Acetocaustin
- Nagellack
- Salzwasser
- Thuja Tinktur
- Anzahl der Warzen an einen Faden 'beknoten' und den Faden begraben
- Schweineschwarte drüberstreichen, vergraben und ca. 3 wochen warten
- Rizinusöl
- Schulkreide

Mehr hab ich auch nicht, aber vielleicht wird ja irgendwann jemand fündig. Jeder hat halt seine eigene Methode
#117 Goma
6.2.13, 14:56
@silke: das will ich auch probieren- bloß dauert es leider, bis wieder Löwenzahn wächst....
1
#118 Goma
6.2.13, 15:14
@Siro: das sollte man differenzierter betrachten. Kreide wird kaum gefährlich sein. Das Zeug, was der Arzt verschrieben hat, nützt aber auch nichts. Andere Tipps, wie z. B. Essig sind allerdings sehr brachial.
Es grenzt an Kindesmisshandlung, wenn auf Grund der Tipps hier so was von Eltern an den Kleinen ausprobiert wird!
#119
5.10.13, 20:29
das mit der Kreide klingt logisch
ich hatte alle Nagelbetten voll mit zehn Warzen, die mich über zwei Jahre begleitet haben und nach einem viertägigen Strandurlaub, bei dem ich mit meinen Fingern immer im Sand gespielt habe, wenn ich am Strand war. Unmittelbar nach dem Urlaub hatte ich keine Warzen mehr.
1
#120
9.9.14, 12:22
Sorry für den späten Beitrag, Ich kann beschwören, dass es mit Kreide funktioniert, es dauert nur einige Zeit. Und ja, die Warzen fallen tatsächlich einfach nur ab. Warum auch immer, es ist so. Hatte 2 an der Hand. Alles andere ist mehr eine Art wegätzen und hinterlässt wohl auch Spuren. Zu Vereisen kann ich nichts sagen.
1
#121
19.10.14, 19:51
Ja, Tafelkreide funktioniert! =)
Ich hatte eine sehr stark schmerzende Dornwarze am Fuß und bin schließlich ein Jahr lang jede Woche zum Hautarzt zum Vereisen getigert... Ohne Erfolg, sie wurde immer größer.
Dann habe ich gehört, dass Warzen bei Pferden mit Kreide behandelt werden und habe das dann auch versucht. Das tut nicht weh, ist vollkommen unkompliziert und erfolgreich, wenn man dranbleibt, bei mir hat es 3-4 Monate gedauert, dann war das Monsterding spurlos weg. Ist auch nach Jahren nicht wiedergekommen. Auch bei meinen Kindern habe ich Warzen immer so wegbekommen. Nicht aber bei meinem Mann, er hat das einfach nur ab und zu gemacht, dann bringt es nix. LG
#122
29.10.14, 22:46
Gehen davon auch die Großen weg?
#123
13.1.15, 14:10
Ich habe mir im Internet Warzenkreide gekauft, aber das war nur normale Schulkreide, also eigentlich verarsche - aber zumindest war es nicht so teuer als dass ich mich beschweren würde.
NUR Schulkreide ist kostenlos und an solche sollte jeder von uns kommen können, zur Not im Schreibwarenladen oder übers Inet für paar Cents bestellen!

Zu meinem Problem?
Ich hatte eine größere Warze und eine kleinere am Fuß bzw Zehe, (es waren beides Dornwarzen!!!).

Wie dem auch sei, Ihr wollt ja wissen ob es geklappt hat?
Ja ! Meine Warzen (in diesem Fall Dornwarzen) sind verschwunden. Und nicht wieder gekommen!
Die größere Warze war dabei vorher sogar schon so groß wie ein 10Cent-Stück!

Wie habe ich die Kreide angewendet?
2mal am Tag habe ich die Warzen mit der Kreide eingereibt, wenn möglich sogar 3mal am Tag.
Ich habe nie ein Pflaster benutz, dafür halt einfach öfter "eingekreidet" als andere hier im Forum.
Ich habe nie fest gedrückt einfach leicht drüber bis die Warze voll mit Kreide bedeckt war.
Und ich habe immer nach dem Duschen auch sofort wieder eingekreidet.

Wie lange hat der Effekt aus sich warten lassen?
Ab der 4 Woche sah ich, dass die Kreide erkennbar kleiner wurde.
Ab der 6 Woche war keine Warze mehr vorhanden.
Ich habe dann noch eine Woche weiter mit kreide die stelle eingerieben.
Die kleinere Warze (3-4mm Durchmesse) war übrigens schon nach 3-4 Wochen verschwunden.

Was wichtig ist?
Nehmt Euch das vor und haltet es durch! Ihr könnt den ersten Effekt nach 3 Wochen erkennen wenn die Warze kleiner ist vielleicht sogar schon nach 2 Wochen. Es kann aber auch sein, dass Ihr 4 Wochen lang warten müsst - auf alle Fälle ständig nachkreiden, macht nix wenn man einen Tag vergisst aber ich denke man sollte das so gut wie möglich vermeiden.

PS: also es hilft sogar bei Dornwarzen! (wurde vorher von anderen behauptet dass es dort nicht funktioniert)
#124
13.1.15, 14:24
@MBoy: meiner Erfahrung nach wird auch eine große Warze weggehen, braucht natürlich länger.
Wie groß ist sie denn? (Durchmesser?)
#125
14.8.15, 11:56
Bei mir hat der Tipp auch geholfen, es hat zwar fast ein Jahr gedauert aber alle Warzen sind nun komplett weg.
Durchhalten ist die Devise. LG

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen