Schupfnudelpfanne mit Sauerkraut

Schupfnudeln mit Sauerkraut

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Schupfnudelpfanne mit Sauerkraut, ca. für 4 Personen:

Zutaten

  • 400 g Speck
  • 2 Dosen Sauerkraut (à 770 g Abtropfgewicht)
  • 2 Packungen (à 500 g) Schupfnudeln aus dem Kühlregal
  • 200 g Schmand oder Crème fraîche
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß

Zubereitung

  1. In einer großen den Speck mit etwas Öl auslassen.
  2. Den Speck entnehmen und mit etwas mehr Öl die Schupfnudeln goldbraun anbraten (hierzu mein Tipp: nicht alle auf einmal, sonder auf 2 Portionen verteilen).
  3. Wenn die Schupfnudeln angebraten sind, den Speck wieder hinzugeben.
  4. Das Sauerkraut hinzugeben und alles ca. 3 Minuten erwärmen.
  5. Kurz vor dem Servieren den Schmand hinzugeben und mit dem Schnittlauch bestreuen.

Tipp wenn Kinder im Haushalt sind

Da meine 2 Kinder kein Sauerkraut mögen, brate ich noch ein paar Nürnberger Würste in einer anderen Pfanne an und lege die dann (als Smilie) oben auf ... und siehe da ... schon ist das Sauerkraut nicht mehr so schlimm ...

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Schupfnudeln für Eilige
Nächstes Rezept
Miesmuscheln "op Rheinisch" - Rheinische Art
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Schupfnudeln mit Sauerkraut
7 2
Schupfnudel-Krautauflauf
6 14
Knusprig gebratene Schupfnudeln mit Roter Grütze
Knusprig gebratene Schupfnudeln mit Roter Grütze
20 11
4 Kommentare

Rezept online aufrufen