Schwäbische Apfeltorte

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 150 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 4 Esslöffel saure Sahne

Daraus einen Mürbteig machen.

  • 250 g Quark 40%
  • 4 Eigelb
  • 100 g Zucker
  • Abgeriebene Schale einer ½ Zitrone
  • 4 Eiweiß
  • 1 Becher Sahne
  • 1 kg Äpfel

Zubereitung

Mürbteig mit Äpfeln belegen. Eiweiß und Sahne getrennt steif schlagen, Eigelb, Quark und Zucker schaumig rühren, Zitronenschale hinzugeben, danach Eischnee und Sahne unterheben. Die Masse auf die Äpfel geben und backen.

Backzeit ca. 80-90 min. bei 140°C bis 160°C. Die Apfeltorte nach Ablauf der Backzeit noch ca. 30 min im ausgeschalteten Backofen auskühlen lassen.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
21.3.06, 21:14
spricht man dann schwäbisch, wenn man die gegessen hat? :-D
#2
21.3.06, 23:29
Hört sich doch lecker an!!!!
#3 Shila
22.3.06, 13:34
Klingt gut!! Danke für das Rezept, werde ich gerne ausprobieren!!
#4 Stefi
8.11.09, 05:18
was fuer ein backblech nimmt mann den da? Springform?
#5
1.4.10, 08:40
Habe den Kuchen am Wochenende gebacken,der Belag war gut nur der Boden....,naja nicht so mein Ding,trotzdem werde ich den Kuchen wieder machen aber den Mürbteigboden ohne sauere Sahne.

Rezept kommentieren

Emojis einfügen