Schwarzbrot-Streusel

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Lecker zu Zwetschgenkuchen (hier ein leckeres Zwetschgenkuchen-Rezept)

Schwarzbrotstreusel

  • 200 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 300 g Schwarzbrot getrocknet und gerieben (mit oder ohne Rinde wie man mag) ohne ist feiner, wer mag Vanillezucker.

Aus Butter, Zucker und Schwarzbrot-Streusel bereiten, auf dem Kuchen und wie gewohnt backen.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1
18.3.11, 18:25
Und das schmeckt?? Bin da eher skeptisch ehrlich gesagt ...
1
#2
29.7.11, 00:16
ich habs neulich mal ausprobiert Schwarzbrotkrümel mit in den Teig für Kekse zu tun. Schmeckt außerordentlich legga. Die nur-Schwarzbrotkrümel-Variante hätt ich mich wohl nicht getraut - aber es klingt ganz danach, als würds mal von mir ausprobiert werden wollen :)
1
#3
4.3.12, 13:01
ich abs ausprobiert . kurz und bündig ich werde es speichern ,das heisst es war sehr lecker.
#4
3.5.12, 00:01
Ich werde es auch ausprobieren und dann berichten

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen