Schwarze Seidentücher -blusen -shirts ect waschen

Schwarze Seidentücher, -blusen, -shirts etc. waschen

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Damit meine schwarzen Seidentücher, -blusen, -shirts ect. ihren Glanz behalten, wasche ich sie meistens per Handwäsche in Essigwasser und spüle sie anschließend mit schwarzem Tee.

Danach drücke ich die Sachen nur leicht aus und wickel sie in einem Frotteehandtuch der Länge nach ein, sodass das überschüssige Wasser aufgenommen wird. Danach bügel ich es noch im feuchten Zustand ohne Dampf auf. Die Seide wird danach 1A. Kunstseide auch.

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


1
#1
19.11.12, 09:58
Das wäre mir zu aufwändig, sorry.
Bisher sind meine Sachen aus Seide in der Wama mit Feinwaschmittel im Schonwaschgang nicht schlechter geworden. :o))
3
#2
19.11.12, 10:15
Die Seide hält sich länger mit der Handwäsche, ist ähnlich wie mit feinen Dessous. Egal wie niedrig der Schleudergang, die feinen Stoffe vertragen das nicht so gut.

Obwohl meine Wama ein Handwaschprogramm hat, ist es doch ein Unterschied zum Handspülen. :-)
1
#3
19.11.12, 11:02
Riecht das dann nicht komisch...?
2
#4
19.11.12, 17:45
Das wäre mir ehrlich gesagt auch zu aufwendig
#5
19.11.12, 20:51
Danke für den Tipp. Wird beim nächsten mal gleich ausprobiert.
#6
6.12.12, 02:05
Nein es riecht nicht komisch @miepmiep

Eigentlich ist es ganz einfach. 1 x der Handwäsche klaren Essig bzw. Essigessenz zufügen und im 2. Arbeitsgang 2 - 3 Becher schwarzen Tee beifügen. Einweichen oder durchziehen. Fertig. Ich mach das so ca. 10 Minuten bevor eine WaMa-Ladung fertig wird.
6
#7
19.1.14, 11:05
ich bin sicher, der Tipp stand vor langer Zeit schon mal hier, aber ich mache das seit Jahren mit jeder schwarzen oder dunkelblauen Wäsche, egal welche Temperatur: ich pflücke 5 Blätter vom Efeu an der Hausmauer (ist ja auch im Winter grün) und gebe sie in einen Wäschebeutel in die WAMA. Dunkles wird wieder wie neu
1
#8
26.1.15, 08:58
Das hab ich ja noch nue gehört. Was bewirken/ was machen die Efeublätter dann?
#9
26.1.15, 09:39
.....sehr interessant ? Was ist in den Blättern drin und wie funktioniert es ? Geht es mit allen Stoffen oder nur mit Farbe Schwarz ?
1
#10
26.1.15, 09:47
...sehr abenteuerlich. ....aber nun, kreativ- wenn's funktioniert...warum nicht ? Ich weiß , seit immer , man gab Ein Schuss Essig ins letztes Wasser Schüssel bevor man die Wäsche zum trocknen aufhängte. Vom schwarzen Tee - noch nie gehört....Genauso wie das mit den Effeublättern...klingt interessant , werde ich ausprobieren....warum nicht ?
Danke für den Tipp. Grüße.
#11
26.1.15, 11:07
Wieder was interessantes Neues --lohnt sicher auzuprobieren
#12
26.1.15, 11:12
Die abgebildete Textilie hat zwei Flecken.

Entweder sind die durch's Waschen entstanden, oder aber bei der Wäsche nicht rausgegangen.

----------------------------------

Efeublätter (# 8):
"Das hab ich ja noch nue gehört. Was bewirken/ was machen die Efeublätter dann?"

Das interessiert mich auch.
Ist es egal welchen Efeu man nimmt. 'Habe keinen am Haus, aber am Boden.

26.01.15 - 11.12
#13
26.1.15, 13:50
@Teddy: wenn Du Efeublätter zerschneidest,tritt ein dunkler Saft aus.
#14
28.1.15, 10:46
Danke Schnuff

28.01.15 - 10.46 Uhr

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen