Schwarzer Tee mit Rosenwasser

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für einen halben Liter schwarzen losen Tee mit 1 Nelke (ich meine die Gewürznelken, für die Komiker unter euch) in einen Teebeutel oder ein Teesieb füllen, mit einem halben Liter kochenden Wasser überbrühen und ca. 3 - 4 Minuten ziehen lassen. Dann den Teebeutel enfernen und ca. einen Esslöffel Rosenwasser (nicht mehr, sonst wird's zu heftig) einrühren. Wer mag, kann ihn noch süßen. 

Rosenwasser bekommt man in Arabischen oder Indischen Supermärkten.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1 Sirena
2.3.09, 09:23
Super! Experemtiere auch viel mit diversen Wässerchen- Rosenwasser u Lavendelwasser immer in Maßen genießen. Lecker auch mit Orangeblütenwasser etc. Fantasie sind keine Grenzen gesetzt :) Sehr lecker!!!
#2 S.D.
2.3.09, 16:40
Ähm, die Mengenangabe vom schwarzen losen Tee fehlt !.
#3 hugo
3.3.09, 10:07
dann doch lieber 'nen Schuß Rum
#4 Katjes, Autorin des Tipps :-)
5.3.09, 00:16
@ S.D. ... Ich nehme ca 2 gehäufte Teelöffel Tee auf einen halben Liter Wasser. Ich kann das nur so ungefähr sagen, weil ich einen alten Milchpulver - Dosierlöffel von Hipp nehme und davon ca anderthalb Löffel voll.
#5 Die_Nachtelfe
17.10.10, 11:22
Rosenwasser klingt gut, kommt bei mir eh an alles dran... und Rum gehört nicht in Tee xP

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen