Schwedisches Knäckebrot selber backen

Ganz leicht und schnell ist dieses schwedische Knäckebrot selbst gebacken. Alle Saaten können variiert werden, auch etwas geriebener Gouda oder Parmesan schmeckt gut.
2

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Schwedische Knäckebrot, ein supergesunder Snack: Ganz leicht und schnell ist es selbst gebacken.

Zutaten

  • 200 g Dinkelmehl
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Sesam
  • 50 g Leinsamen
  • 50 g Kürbiskerne
  • 1 TL Meersalz
  • 50 ml Olivenöl
  • 250 ml warmes Wasser

Zubereitung

Alle genannten Zutaten mischen, Wasser und Olivenöl (gutes!) dazugeben. Der Teig muss recht flüssig sein, evtl. noch etwas Wasser zugeben.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und bei 150 Grad 1 Stunde backen.

Wegen der schöneren Portionierung nach 15 Minuten Backzeit mit dem Pizzaschneider in passende Stücke schneiden, weiter backen.

Alle Saaten können variiert werden, auch etwas geriebener Gouda oder Parmesan schmeckt gut.

Ich esse ein Stück von dem Knäckebrot gerne zu Wein.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Superleckere Weizenbrötchen mit Übernachtgare
Nächstes Rezept
Leckeres Joghurtbrot im Römertopf backen
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
32 Kommentare

Rezept online aufrufen