Perfektes Rezept für Schweinebraten aus dem Schnellkochtopf. Für alle, die wenig Zeit haben. Die Schmorzeit beträgt nur etwa 20 Minuten.
2

Schweinebraten aus dem Schnellkochtopf

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Ruhezeit
Gesamt

Für alle, die wenig Zeit haben: Schweinebraten ganz einfach im Schnellkochtopf zubereiten.

Zutaten

  • Schweinebraten
  • Salz, Pfeffer
  • mittelscharfer Senf
  • 1 große oder 2 mittelgroße Gemüsezwiebeln
  • 2 Möhren

Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen und halbieren, Möhren putzen. 
  2. Fleisch m​it Pfeffer, Salz und Senf würzen und im offenen Topf schön anbraten.
  3. Zwiebeln und Möhren ebenfalls anbraten und alles mit Wasser oder Brühe angießen. Das Mitbraten von Gemüse sorgt für eine schöne Soße.
  4. Topf schließen und mit großer Hitze ankochen. Sobald der Topf "gut" sagt (wenn der rote Ring sichtbar wird), wird die Hitze reduziert. Der Braten braucht nur noch 15-17 Minuten zu kochen. Die "Ampel" der Kochkrone zeigt genau an, ob zu viel oder zu wenig Hitze verwendet wird.
  5. Die Soße wie gewohnt zubereiten. Ich püriere das mitgebratene Gemüse (der Chefkoch streicht es durch ein Sieb :-) ), so wird die Soße schön sämig. Evtl. noch etwas einkochen lassen und/oder mit Sahne verfeinern, sowie abschmecken. 

Info:

Vor dem Schließen des Topfes immer die Ventile des Deckels auf Leichtgängigkeit prüfen, dann klappt alles ganz prima. Ich möchte den Topf mittlerweile nicht mehr missen, sogar meine Graupensuppe wurde ein voller Erfolg ?!

Unterstützt von Fissler und Frag Mutti mit einem kostenlosen Fissler Produkt.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

15 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter