Mein erstes Gericht im Fissler Schnellkochtopf ist dieses Schweinegulasch mit Champignons. Als Beilage habe ich Salzkartoffeln gewählt und in Butter geschwenkte Möhrchen.
6

Schweinegulasch mit Champignons im Schnellkochtopf zubereitet

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Schon lange bin ich scharf auf einen Schnellkochtopf, konnte mir einen guten aber bisher nicht leisten. Nun habe ich die Möglichkeit im Rahmen eines Testprogramms von FM solch einen Topf auszuprobieren. Mein erstes Gericht ist dieses Schweinegulasch.

Zutaten

  • 1 kg Schweinegulasch
  • 2 große Zwiebeln
  • 500 g frische Champignons
  • 1 Paprika
  • 3 Zehen Knoblauch
  • Senf und Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver
  • 200 g Sahne
  • einige kleine Gewürzgurken

Zubereitung

  1. Das Fleisch wird portionsweise in etwas Kokosöl im Schnellkochtopf angebraten. Wenn es Farbe genommen hat, heraus nehmen und beiseitestellen.
  2. Nun kommen in den Bratensatz die Zwiebeln, Pilze, Knoblauch, sowie die klein geschnittene Paprika.
  3. Alles gut durchschwitzen lassen, das angebratene Fleisch zugeben, mit Salz, Pfeffer und Paprika, Tomatenmark und Senf würzen und mit Wasser, oder wer mag, mit Wein ablöschen, bis alles leicht mit Flüssigkeit bedeckt ist.
  4. Jetzt wird der Topf nach Vorschrift verschlossen und die Garstufe eingestellt. Nach ca. 20 Minuten ist das Gulasch fertig gegart.
  5. Nachdem der Topf abgedampft und geöffnet ist, gebe ich die Sahne und die Gewürzgurkenstückchen hinein und lasse es kurz noch einmal aufwallen, fertig.
  6. Als Beilage habe ich Salzkartoffeln gewählt und in Butter geschwenkte Möhrchen.

Der Schnellkochtopf hat noch einen Dünsteinsatz, in dem man Gemüse und Kartoffeln gleich mit garen kann. Ich habe es aber dieses Mal noch getrennt gemacht, da ich mich mit meinem neuen Topf erst richtig vertraut machen muss.

Erstaunt hat mich die kurze Garzeit und wie einfach alles ging. Wenn man täglich kocht, hat man somit sicher auch Stromersparnis.

Unterstützt von Fissler und Frag Mutti mit einem kostenlosen Fissler Produkt.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

14 Kommentare

Emojis einf├╝gen