Sehr leckeres selbstgemachtes Apfelmus

Sehr leckeres selbst gemachtes Apfelmus

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Fast so wie ein süßer Kuss ist selbstgemachtes Apfelmus. Ganz überraschend bekommt man einige Körbe wunderschöne Äpfel geschenkt, die aber nicht lagerfähig sind. Was machen? Klar, Apfelmus.

Mir war das übliche Rezept zu langweilig und ich wollte mal etwas anderen Geschmack in meinem Mus.

Zutaten

  • Äpfel
  • Zucker
  • Orangensaft
  • Ingwer
  • 1 Schuss Limettensaft 

Zubereitung

  1. Ich habe die Äpfel gründlich gewaschen, geviertelt und das Kerngehäuse entfernt.
  2. In einem wird Zucker karamellisiert (Menge nach Geschmack) und mit Orangensaft abgelöscht. Klein geschnippelter Ingwer dazu und die Apfelviertel.
  3. Ein Schuss Limettensaft und alles köcheln lassen, bis die Äpfel weich sind. Nun kommt der Mixstab zum Einsatz im Topf. Noch heiß wird alles ganz dolle musig gemixt. Nicht zu früh aufhören, damit die Apfelschalen schön zermusen. 
  4. Ich mache das fertige Apfelmus immer in Dosen und friere ein. Man kann es aber auch ala Reini in Gläsern einwecken.

Wer es mal probiert, bereut es sicher nicht, denn es ist wirklich lecker.

Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

15 Kommentare

Kostenloser Newsletter