Selbstgemachtes Jahrbuch als besonderes Geschenk

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein ganz besonderes Geschenk zu einem 1. Geburtstag ist ein selbstgemachtes Jahrbuch. Ich hab es gestern verschenkt.

Dazu habe ich über das Jahr hinweg die wichtigsten Politnachrichten, Berichte über Ereignisse etc. gesammelt. Bei mir waren es z.B. die aktuellen Politiker in Deutschland aufzuzählen, ihre Funktion, Parteizugehörigkeit und Foto. Dann die wichtigsten Politiker anderer Länder wie z.B. Präsident der USA, Staatschef von China etc.
Ebenfalls ins Jahrbuch aufgenommen hatte ich z.B.
- die Geschichte mit Wikileaks
- das erste Elektroauto, was in Serie produziert wird
- aktuelle Rekorde (größter Mensch, kleinster Mensch, ältester Mensch etc.)
- aktuelle Preise (für ein Pfund Butter, 100 g Schokolade, 1 Pfund Kafee)
- aktuelle Trends in der Unterhaltungselektronik (dazu kann man schön die Berichte der verschiedenen Messen hernehmen) mit Preisen
- usw. Da muss man einfach mal seine Fantasie spielen lassen.

Das alles habe ich in ein hochwertiges Notitzbuch handgeschrieben und schön mit Zeitungsartikeln, Fotos, PC-Audrücken, Zeichnungen und Etiketten (vom Kafee z.B.) garniert und noch die regionale Tageszeitung vom Geburtstermin von der Redaktion besorgt und beigelegt

Es ist viel Arbeit und die macht man sich wahrscheinlich auch nur für Menschen, die einem was Besonderes bedeuten (in meinem Fall war es für die Tochter meiner besten Freundin).

Aber ich denke, wenn das beschenkte Kind mal älter ist, ist es vielleicht ein schönes Buch zum Schmökern, was so damals im Geburtsjahr los war in der Welt.

Und für die Mutter des Babys ist es insofern auch sehr nützlich, da sie nun die verpassten Nachrichten nachholen kann. Ich habe zumindest in meinem Bekanntenkreis die Beobachtung gemacht, dass die ersten Monate so stressig sind, dass sich die Eltern nicht groß um Nachrichten kümmern.

Ja und außerdem habe ich selber dadurch intensiver Nachrichten und Hintergründe studiert und das hat mich auch nicht dümmer gemacht :)

Von
Eingestellt am

20 Kommentare


#1
10.2.11, 18:33
das ist eine super Idee................
#2 Bonsai
10.2.11, 19:12
Das ist echt total klasse! :o)
Schade, dass ich diesen Tipp noch nicht kannte (bzw. nicht selber darauf gekommen bin), als ich meine Mädels bekommen habe...
#3
10.2.11, 19:41
tolle Idee....mal sehen, wann ich die Gelegenheit habe, solch ein Buch zu erstellen :)
#4
10.2.11, 20:25
oder man sammelt alles online/ gescannt und erstellt ein "Fotobuch" - das geht ja auch mit Texten. Dann hat man ein ordentliches Buch und niemand muss sich über meine Sauklaue beschweren ;)
trotzdem: Schöne Idee, habe das als Fototagebuch für meine Tochter gemacht... auf die Idee mit den Nachrichten bin ich nicht gekommen - wäre aber bestimmt interessant für sie gewesen....
#5
10.2.11, 21:07
eine tolle Idee:-))
#6
10.2.11, 22:29
@tanpoposan: meine Schrift ist auch nicht die Schönste. Aber handgeschrieben ist einfach persönlicher (finde ich)
#7
11.2.11, 09:08
Das ist eine super super schöne Idee! Hoffentlich habe ich bald Gelegenheit diese umzusetzen.
#8
11.2.11, 19:19
Das ist wirklich eine super Idee. Ich wollte ich hätte sowas mal geschenkt bekommen.
Ich werde deine Idee aufgreifen und erweitern. Meine Eltern haben Goldhochzeit. Vielleicht ne kleine Chronic erstellen. Ja, dass ist es.

Danke dir.
#9
19.3.11, 09:35
das ist eine schöne Idee....da hätte ich drauf kommen können als meine Enkeltochter geboren wurde, aber die wird in einigen Monaten 2 Jahre alt.
#10
19.3.11, 10:51
eine sehr nette Idee die ich leider nie anwenden kann,da sich mein einziger Sohn samt Schwiegertochter gegen Kinder entschieden hat.(was man Respektieren muss,ist ja Ihr Leben.)
#11
19.3.11, 12:57
...finde ich auch toll, Deine Idee - besonders auch das "selbstgebastelte", wenns schön gemacht ist, dann hat das was ! ....ich habe damals zur Geburt meiner Tochter angefagen, an jedem Geburtstag die aktuelle Tageszeitung zu kaufen..bis ca. zum 10. Geb., danach im 5 Jahrestakt ...die bekommt sie nun alle zum 30. geschenkt!! Es ist schon wahnwitzig, wenn man nachliest: was topaktuell war, da denkt man heute nur noch: wer/was war das???So schnelllebig sind die Ereignisse....übrigens habe ich auch immeer von speziellen Ereignissen (11.Sept.etc) die Tageszeitung aufgehoben, zur Dokumentation....
#12
19.3.11, 13:16
@Eifelgold:
Das ist eine nette Idee: Eine Ehe-/Familienchronik zur goldenen Hochzeit.
Ist bestimmt spannend.


@Crissi:
Was hindert Dich daran, Deiner Enkelin eine Chronik ihrer ersten drei Jahre zum dritten Geburtstag zu schenken?
Vielleicht garniert mit politischen Ereignissen.

PS:
Solche Jahrbücher, Chroniken gibt es zu kaufen :)
#13
19.3.11, 13:58
Heidiheida,das ist eine wunderschöne Idee.
Da meine Enkelkinder schön groß sind, kommt es für mich leider zu spät.
#14
19.3.11, 14:31
Aber orchi ..., die bekommen doch, hoffentlich, auch Kinder.

Außerdem gibt es ja noch andere Gelegenheiten um ein solches Jahrbuch anzufertigen. Z. B.: zum Abitur, Ende der Lehrzeit, Verlobung, Hochzeit usw.
#15
19.3.11, 19:36
Heidiheida, ich gratuliere dir zu so viel Ausdauer. Die Idee aufgreifen - na klar, aber bei der Umsetzung weiß ich auch, dass vor lauter Stress, den die Arbeitstage halt so in sich haben, mal schnell etwas dazwischen kommt oder man dann wieder Nachholebedarf hat.
Solche Geschenke, schon lange im Voraus geplant und mit der Arbeit daran begonnen, finde ich supertoll. Zeigt es einem doch, wie lange der Schenker sich Gedanken gemacht hat, etwas Besonderes zu schenken. Wünsche dir auch mal so ein Geschenk.
#16
19.3.11, 20:18
@Teddy: Zitat: Solche Jahrbücher, Chroniken gibt es zu kaufen :)

Habe davon auch 2 Exemplare, die im Schrank verstauben ....
#17 sylterseestern01
19.3.11, 22:11
Finde ich Klasse!!!
#18 sylterseestern01
19.3.11, 22:13
Kommt nicht auf die " Schönschrift "an sondern was mit dem Herzen und viel Liebe gemacht wurde!

Oder???
#19
20.3.11, 11:46
@Backoefele

:) die selbstgemachten stauben auch ein ... - wie so vieles andere auch, - bis man es wieder in die Hand nimmt.
#20
21.3.11, 23:53
Eine tolle Idee! Werde sie sofort aufgreifen, da ich vor kurzen zum ersten Mal Großmutter geworden bin. Ein guter Zeitpunkt um Material für ein Jahrbuch zu sammeln...
LG Rosi

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen