Serbischer Bratreis

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ist superlecker, kombiniert viel Gemüse mit Fleisch! Schmeckt Jung und Alt 

Für 4 Portionen (reicht für 2 sehr hungrige Esser)

  1. 300 g Tiefkühlgemüse (ich nehme von Iglu "Farmer's Gemüse") in einem Sieb auftauen lassen.
  2. 200 g Langkornreis (oder anderen) aufkochen lassen und 20 Minuten quellen lassen (aber nicht zu doll, sonst wird es matschig).
  3. Danach abgießen und abkühlen lassen. Ca. 1 EL Butter in eine hohe/tiefe Pfanne geben, 250 g gemischtes Hackfleisch anbraten, mit Salz, Pfeffer und edelsüßem Paprikapulver würzen und herausnehmen.
  4. 1 weiteren EL Butter in die Pfanne, darin den Reis rundherum anbraten, damit er goldbraun wird, Gemüse, Fleisch dazugeben und mitbraten. 3 EL Ajvar (Paprikapaste) dazugeben, gut durchmischen, 8 EL Gemüsebrühe zugeben und aufkochen/verdampfen lassen.
  5. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen - fertig.
  6. Wer's mag noch am Ende etwas gehackte Petersilie obendrauf. Dazu schmeckt lecker mit Paprikapulver gewürzter Schmand.

 

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1 felljunge
14.8.10, 20:19
Hört sich lecker an. Wird demnächst probiert.
Lg
#2 jamjam
18.8.10, 21:35
Dieses Gericht ist auch ohne Hackfleisch / vegetarisch superlecker.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen