Sidewinders Fang

Jetzt bewerten:
2,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Rezept reicht für 6 Gläser

Dieser Cocktail ist Ende der 80er ausgestorben. Mittlerweile hat dieser Cocktail ein Revival erlebt, wobei aber auch viele Zutaten geändert wurden! Dieses Rezept ist für den "alten" Sidewinders Fang!

Zutaten:

- ca. 16 Eiswürfel
- 3/4 Tasse frischer Limettensaft
- 3/4 Tasse frischer Orangensaft
- 3/4 Tasse Club Soda
- 3/4 Tasse Puerto Rican Golden Rum
- 6 Esslöffel Jamaican Rum
- 6 Esslöffel 86%iger Demerara Rum
- 1/4 Tasse Zucker Sirup
- 2 Esslöffel Orgeat Sirup
- 1 kleiner Strauch Minze, optional auch ein dünner Streifen Orangen-Schale

Zubereitung:

- Eiswürfel im Blender crushen
- Alle Zutaten bis auf die Minze (oder Orangenschale) in den Blender geben und kurz mixen
- Cocktail in Cognac-Gläser füllen, Glas mit Minze garnieren und sofort servieren

Ist mal was extravagantes, hoffe es gefällt euch!

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
7.2.10, 12:01
Ich stehe ja auch auf Cocktails:

Bitte helfe mir: Club Soda ist Sprudel / Mineralwasser?
Demerara Rum habe ich noch nie gehört, was ist das?
Zucker Sirup kenne ich auch nicht. Meist du Rübenkraut, Grenadine, Tritrop, welche Geschmacksrichtung?
Orgeat Sirup!? Grand Manier schließe ich aus.
#2
7.2.10, 20:42
Fühl mich nach dem lesen schon ganz angeheitert ;-) Klingt echt lecker. Den Demerara Rum habe ich glaube ich schon mal gesehen. Nur wo? Ginge da auch Stroh-Rum? Der hat ja annähernd die gleichen Umdrehungen.
#3
7.2.10, 22:55
@Oetzi_01:
Und ich fühle mich unverstanden. Das das ne %² wird, war mir ja klar, aber so gar nix merh sagen.
Hätte ich schon mal gerne ausprobiert.
#4
7.2.10, 23:48
@Eifelgold: Metatron liegt selber vielleicht schon unterm Tisch :)
#5
8.2.10, 04:13
Ok, hoffe ich kann die Verwirrung lichten:

1. Club Soda kann auch durch Sprudel mit sehr viel Kohlensäure ersetzt werden, optimal ist aber richtiges Soda, gibts auch in der Flasche von Schweppes (nicht Tonic!, heisst tatsächlich Schweppes Club Soda)

2. Demerara Rum bitte nicht durch andere Sorten ersetzen, günstigen/guten Demerara Rum gibts bspw hier (http://www.barfish.de/catalog/product_info.php/products_id/2761), ansonsten ist auch ein anderer Rum aus Guyana vorstellbar.

3. Zuckersirup ist nicht anderes als Zucker 1:1 oder 2:1 in Wasser auflösen, aufkochen und erkalten lassen. Gibts aber auch fertig, da besteht kein Unterschied (http://www.barfish.de/catalog/index.php/cPath/53_57) jeder von denen tut's hierfür.

4. Orgeat Sirup ist übersetzt nichts anderes als Mandelsirup (kein Amaretto!), hier günstig z.B die kleine Flasche die locker sehr lange reicht (http://www.barfish.de/catalog/product_info.php/products_id/1600)

5. Oetzi, bitte bitte brich nicht unzähligen Bartendern das Herz und lass den Strohrum im Schrank. Strohrum hat einen so unpassenden Eigengeschmack, dass du damit den ganzen Cocktail verändern würdest. Und zwar definitiv nicht zum Guten :-) Wenn dir Demerara Rum zu teuer oder zu schwierig zu besorgen ist dann nimm einen schlichten aber guten und bezahlbaren Rum wie bspw. Old Pascas Dark oder Havana Club Anejo. Nicht optimal aber akzeptabel.

Cheers

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen