Uhren und Schmuck aus Silber mit Radiergummi reinigen.

Silber, Schmuck putzen mit Radiergummi

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Falls nur wenige Silberteile wie z. B. Uhren und Ringe wegen lästigen Verschmutzungen wie Schweiß oder Oxidation geputzt werden müssen, einfach einen Radiergummi verwenden!

Und zwar die raue bzw. blaue Seite des Radiergummis. *rubbel-rubbel* Siehe da: Es glänzt wieder! :o)

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1 Afra
27.12.05, 15:04
toll! klappt aber auch miteinem ordinären ratzefummel ;)
#2 Helen
21.6.06, 08:42
hallöle,
also, es geht auch gut mit der braunen Seite. Bei mir gab's ganz kleine Kratzer mit der blauen Seite - mit der braunen nicht und es wurde trotzdem sehr schön sauber und glänzend!!
Aber der Radiergummi-tipp ist echt gut!!
danke!
#3 Paddy
22.10.06, 21:28
Wie soll man mit nem Radiergummi in so kleine stellen wie bei einer kette hinkommen...
#4 Essex
3.11.06, 20:46
@ Paddy:

Geht es hier etwa um Ketten?
#5 Tamy
25.2.08, 13:14
super tipp - klappt aber mit jedem radiergummi =)
#6 Marcus
19.7.08, 11:32
genial!
#7 lotte586
12.8.10, 13:37
wenn ich meinen silber ring an meinem finger trage, wird an der stelle mein finger grau bis schwarz, das ist das erste mal was ist das und was kann ich dagegen tun?
#8 trom4schu
18.10.12, 21:49
@lotte586: gar nichts, denn der menschliche Schweiß enthält Feuchtigkeit und Stoffe, die leiten und sich mit den Stoffen der Legierung, aus der dein Schmuck besteht, verbinden. Ggg. mal nickelfreien Schmuck ausprobieren. Du bist nun mal ein Unikat - nimm es positiv!
#9
19.10.12, 07:20
@trom4schu, lotte ist abgemeldet.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen