Es gibt im Haushalt genug Plätze um die Beutel weiter zu verwenden, sie müssen auch nachher nicht entsorgt werden, denn im Ofen kann man sie wieder trocknen, bei 60 Grad ca. 50-60 Minuten.

Silica Gel Beutel weiterverwenden

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Jeder kennt diese Beutelchen, ich wusste auch nicht, wie man sie nennt, musste erst mal google fragen. Wer u.a. neue Taschen, Schuhe kauft, kennt auch die Silica Gel Beutel, die darin liegen, sie dienen dazu das Produkt vor Feuchtigkeit zu schützen. Warum also sollten sie nicht auch andere Dinge vor der Feuchtigkeit schützen.

Sonst habe ich sie immer entsorgt, doch seit einiger Zeit sammle ich sie für verschiedene Anwendungen in einem Glasbehälter. 

Dafür sind die Beutel zu gebrauchen

  • Ich gebe einige davon in den Karton mit Fotos, sie schützen vor dem Zusammenkleben der Bilder.
  • Im Winter, wenn die Scheiben im Auto beschlagen, kann man einige Päckchen davon auf dem Armaturenbrett verteilen.
  • Schlechte Gerüche in Sportschuhen oder Taschen beseitigen, sie saugen die Feuchtigkeit auf und verhindern so den Geruch.
  • Zusammen mit Schmuck aufbewahren. Ich habe einige Päckchen in meine Box mit Schmuck gelegt, das verhindert das Anlaufen von Silber.
  • Falls das Handy mal nass geworden ist.

Es gibt im Haushalt genug Plätze um die Beutel weiter zu verwenden, sie müssen auch nachher nicht entsorgt werden, denn im Ofen kann man sie wieder trocknen, bei 60 Grad ca. 50-60 Minuten.

Nur aufpassen, dass Kinder und Haustiere sie nicht in die Finger bekommen und aus Versehen verschlucken. 

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


#1
27.6.16, 20:04
Ich lege sie auch immer in den Schmuckkasten, der ist schon ganz voll davon 😄
1
#2
27.6.16, 22:32
........und ich sammele sie nur 😂
Immer will ich sie zu meinem Silberbesteck legen oder in den Werkzeugkasten im Keller, aber sie wandern ständig in die "Dingenskiste".
Fürs Auto müsste ich sie eng auffädeln und 10-reihig rundum anbringen in de Hoffnung, dass die hinteren Scheiben nicht beschlagen.......... 
4
#3
27.6.16, 22:42
Ein ganz toller Tipp!!
Es hat mich schon immer gestört, wenn ich die 'Dinger' wegwerfen mußte. Dabei gibt es sooo viele Möglichkeiten zur Verwendung1!
Danke!
1
#4
28.6.16, 15:52
Ich habe such mal gelesen, daß man den Inhalt benutzen kann, um Blüten zu trocknen, z. B. Hortensien. Genaueres weiß ich aber nicht mehr.
1
#5
29.6.16, 22:25
Das werde ich probieren! Danke für den Tipp!
1
#6
29.6.16, 22:39
@Maeusel:   Blüten trocknen, geht angeblich so:  Hortensien, Rosen, Margariten usw.
                     in Waschpulver 'begraben'. Das haben mir Bekannte empfohlen. Habe es noch  nicht probiert.     
#7
3.7.16, 13:58
Sehr schön, der Tipp kommt wie gerufen!
Gerade gestern fiel mir ein solches Tütchen in die Hände und ich fragte mich, was ich damit noch anfangen könnte.
Ich hatte das Tütchen diesmal aufgehoben, da ich nicht genau wusste, wie es zu entsorgen ist.
Hat jemand Ahnung, falls ich es irgendwann nicht mehr verwenden möchte, in welchen Müll es kommt?
#8
29.8.16, 12:30
Das ist ein guter Tipp, habe aber schon lange keines mehr in die Finger gekriegt. Wo sind die meistens dabei?
#9
30.8.16, 16:10
@HeideB:   In Hand- oder sonstigen Taschen, Öl- und Creme-Kapseln, in Lederportemonaies,  Lederhandschuhen, in der Verpackung von kleinen Elektroartikeln........😎
 
#10
18.9.16, 14:52
😎
Ich lege die Beutel in den Karton mit den Bikinis und Badeanzügen. Sie halten dadurch vieeel
länger.
#11
2.10.16, 15:45
Gute Idee, sie zu sammeln und weiter zu verwenden. Und tolle Einsatzmöglichkeiten. Danke dafür!
Aber beim Trocknen im Backofen schreit meine Umweltseele laut auf 😢 Bitte nur machen, wenn er sowieso läuft 
#12
12.10.16, 19:52
@suewilli: ich leg diese Beutelchen in einen Kühlschrank wenn er nicht benutzt wird.Zum Beispel beim Camping.dadurch wird der Kühlschrank nicht schimmelig.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen